Dienstag, 25.09.2018

|

Alle Informationen aus Emskirchen

"Drachenlord": Polizei zieht Bilanz der Hass-Demo 21.08.2018 15:16 Uhr

Sogar die Einsatzkräfte beim Pokalspiel in Fürth wurden abgezogen


ALTSCHAUERBERG - Bei der Hass-Demo gegen den YouTuber "Drachenlord" am Montag kam es am späten Abend zu Ausschreitungen, die Feuerwehr musste anrücken, um einen Brand zu löschen. Die Polizei zog sogar Einsatzkräfte während des laufenden Pokalspiels von Greuther Fürth gegen Borussia Dortmund ab, um die Situation unter Kontrolle zu bringen. [mehr...]

Ausschreitungen beim "Drachenlord": Feuerwehr und Polizei rücken an 21.08.2018 07:24 Uhr



Glasscherben, Bierflaschen, ein beschädigtes Ortsschild, Böller und selbst ein Waldbrand: Die Hass-Demo gegen den YouTuber "Drachenlord" führte zu massiven Ausschreitungen in dem kleinen Ort Altschauerberg. Am Montag waren zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort, um den Hatern Herr zu werden. Selbst die Feuerwehr musste anrücken, um ein Feuer zu löschen. Es kam zu Festnahmen und Platzverweisen. [mehr...]

"Drachenlord"-Demo bei Emskirchen: Polizei im Großeinsatz 20.08.2018 19:00 Uhr



Der "Drachenlord" hat Altschauerberg im Griff. Hunderte versammelten sich zu einer Hass-Demo in dem kleinen Örtchen, trotz eines Verbotes des Landratsamtes. Die Polizei riegelte das Dorf ab, auch um Anwohner zu schützen. [mehr...]

Hass-Demo gegen den "Drachenlord": "Tag X" ist gekommen 20.08.2018 12:29 Uhr

Hasser im Netz verabredeten sich in Emskirchen, um einen jungen Mann zu quälen


EMSKIRCHEN - Es sind Kommentare, die teils voll von Hass sind: Weil sie den YouTuber "Drachenlord" lächerlich finden, haben sich zahlreiche Menschen zu einer Demo gegen den jungen Mann verabredet - und das bei ihm zuhause in Emskirchen. Am Montag ist der Tag gekommen. Ein Ort wartet angespannt ab. [mehr...] (9) 9 Kommentare vorhanden

Landratsamt schützt YouTuber "Drachenlord" vor Hass-Veranstaltung 17.08.2018 14:40 Uhr

Versammlungsverbot: Internet-Nutzer wollten "den Drachen das Fürchten lehren"


EMSKIRCHEN - Kult und Hass liegen im Internet teilweise sehr nah beieinander. Nur wenige Menschen wissen das so gut wie der fränkische YouTuber Drachenlord: Seit Jahren wird der junge Mann gemobbt - selbst die Feuerwehr bekam er einmal ins Haus geschickt. Nun schiebt das Landratsamt einer besonders perfiden Aktion einen Riegel vor. [mehr...] (11) 11 Kommentare vorhanden

Tagelang in praller Sonne: Polizei rettet dehydrierten Hund 06.08.2018 16:21 Uhr

Besitzerin hatte Tier ohne Futter und Wasser zurückgelassen


EMSKIRCHEN - Er war halb verdurstet und hatte sich fast mit seiner Leine erdrosselt: Was ein Collie in den letzten Tagen in Emskirchen erleiden musste, könnte seiner Besitzerin nun teuer zu stehen kommen. Die Frau hatte ihr Tier schutzlos zurückgelassen. [mehr...]

Hoch die Krüge: Das sind unsere Biergarten-Tipps 03.08.2018 06:37 Uhr



Sonnige Tage und laue Abende - perfekte Bedingungen, um in die Biergarten-Saison zu starten! Wo? Wir hätten hier ein paar Anregungen. [mehr...]

Mann verjagt Katzen mit Schreckschusspistole in Emskirchen 02.08.2018 11:39 Uhr

51-Jähriger feuerte in seinem Garten insgesamt drei Schüsse ab


EMSKIRCHEN - Kein Katzenfreund: Ein 51-Jähriger aus Emskirchen schoss mehrmals mit einer Schreckschusspistole, um Streuner aus seinem Garten zu verjagen. Ahnungslose Anwohner verständigten die Polizei. [mehr...]

VW kollidiert mit Mercedes: Beide Autos komplett demoliert 20.07.2018 17:56 Uhr

Drei Leichtverletzte - B8 aktuell noch komplett gesperrt


EMSKIRCHEN - Ein Unfall auf der B8 verursachte nicht nur bei einem, sondern gleich zwei Fahrzeugen laut Polizei einen Totalschaden: Am Freitagnachmittag stießen ein VW und ein Mercedes zusammen. [mehr...]

Angriff in Emskirchen: Tickende Geldkassette und Steinwurf 16.07.2018 17:54 Uhr

Mehltüten in Garten aufgefunden - Fahndung nach Tätern bisher ergebnislos


EMSKIRCHEN - In der Nacht zum Montag wurde ein 28-Jähriger in Emskirchen Opfer eines üblen Angriffs. Ein Unbekannte hatte einen Stein durch sein Fenster geworfen und ihn damit nur knapp verfehlt. In seinem Garten musste der Mann dann noch eine weitere erschreckende Entdeckung machen. [mehr...]