Dienstag, 21.11. - 22:09 Uhr

|

Alle Informationen aus N-Nord

Marienbergpark: Pferd bricht aus und galoppiert über Frau 01.11.2017 20:24 Uhr

Tier flüchtete wohl von Reitsportanlage und stieß mit Auto zusammen


NÜRNBERG - Schock-Minuten in Nürnbergs Norden: Am Marienbergpark brach am frühen Mittwochabend ein Pferd aus und rannte über eine Straße auf das Gelände eines Sportvereins. Eine Frau wurde beim Versuch das Tier einzufangen verletzt. [mehr...]

"Ich freue mich, wenn die Menschen ihn nutzen" 30.10.2017 16:28 Uhr

Gespräch mit Künstler Markus Kronberger über Trinkwasserbrunnen


NÜRNBERG - Stolze 217 Brunnen gibt es in Nürnberg. Viele davon sind in Vergessenheit geraten oder führen ein Schattendasein in den Stadtteilen. Zu den besonderen Kreationen gehören die zwölf Trinkwasserbrunnen der N-Ergie, die seit Sommer 1995 nach und nach in Nürnberg aufgestellt wurden und an warmen Tagen gern genutzt werden. Weniger bekannt ist allerdings der Mann, der die Wasserspeier entworfen hatte: der Künstler Markus Kronberger. Zum Ende der Brunnensaison Ende Oktober und zum Abschluss unserer "WasserWerke"-Serie sprachen wir mit ihm über seine und andere Brunnen-Kreationen. [mehr...]

Streit um Online-Petition zum Eichenwäldchen 25.10.2017 07:59 Uhr

Baureferent kritisiert falsche Fakten über das geplante Bauprojekt in Herrnhütte


NÜRNBERG - Eine Online-Petition zur Rettung des "Hugo-Distler-Wäldchens" zwischen Herrnhütte und Loher Moos sorgt für Zoff: Während anonyme Initiatoren die Stadt kritisieren, dass sie eine "grüne Oase" zerstören wolle, verteidigen Baureferent Daniel Ulrich und Bürgermeister Christian Vogel das geplante Bauvorhaben. [mehr...] (9) 9 Kommentare vorhanden

Gerade noch so: Gabriela Heinrich wieder im Bundestag 25.09.2017 09:31 Uhr

Nürnbergerin schafft als Letzte den Sprung


NÜRNBERG - Trotz des schlechten Abschneidens der SPD: Gabriela Heinrich hat es wieder nach Berlin geschafft. Die Sozialdemokratin aus Nürnberg rutscht als Letzte über den Listenplatz in den Bundestag. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Weltkriegsgranate: Sperrung im Nürnberger Norden beendet 22.09.2017 14:50 Uhr

Kindergarten und Büros mussten evakuiert werden


NÜRNBERG - Bauarbeiter stießen auf dem Gelände einer Nürnberger Inklusionswerkstatt in der Braillestraße auf eine Phosphorgranate. Ein Sprengkommando transportierte den Sprengkörper ab. [mehr...]

Bauarbeiter finden Granate: Kindergarten in Nürnberg evakuiert 22.09.2017 14:24 Uhr



Bauarbeiter entdeckten am Freitag im Nürnberger Norden eine Phosphorgranate auf dem Gelände einer Inklusionswerkstatt. Die Einsatzkräfte räumten das Areal und evakuierten einen Kindergarten und die Werkstatt. Ein Sprengkommando rückte an, um die Granate abzutransportieren. [mehr...]

Erneut Ärger um Buslinie 21 in Buchenbühl 22.09.2017 08:42 Uhr

VAG reduziert Angebot - Kinder kommen zu spät zur Schule


BUCHENBÜHL - Weil die VAG den Takt am Morgen reduziert hat, kommen nun Kinder zu spät zur Schule. Die VAG verweist auf "Anpassungen" mit Blick auf die Nachfrage, Kritiker halten die Reduzierung für einen "Schildbürgerstreich". [mehr...] (7) 7 Kommentare vorhanden

Ex-Disco "Waschsalon" im Internet zur Pacht angeboten 03.09.2017 16:21 Uhr

Techno-Club schloss im August - Betreiber hegt Groll gegen Behörden


NÜRNBERG - Szeneclub mit Platz für 400 Gäste und Terrasse im Nürnberger Norden abzugeben: Im Internet werden aktuell die Räume des "Waschsalon" angeboten, jener Disco, die Anfang August schließen musste - eine Drogenrazzia hatte Betreiber Martin Weinmann viele Nerven und Kunden gekostet. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

Lastwagen kracht im Nürnberger Norden gegen Oberleitungsmast 28.08.2017 06:37 Uhr



Ein Lastwagen hat am späten Sonntagabend einen Oberleitungsmast der VAG in der Erlanger Straße gerammt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Oberleitung stark beschädigt. Der Verkehr der Straßenbahnlinie 4 ist bis zum Monatsende beeinträchtigt. [mehr...]

Nürnbergs OB rüffelt Bauträger 19.08.2017 15:22 Uhr

Maly ist befremdet über die Methoden der Schultheiß Projektentwicklung AG


NÜRNBERG - Flächen sind rar, Bauträger konkurrieren um jeden Quadratmeter. Die Schultheiß Projektentwicklung AG kämpft offenbar mit besonders harten Bandagen und hat sich dafür keinen Geringeren als den ehemaligen Ministerpräsidenten Günther Beckstein ins Boot geholt. OB Ulrich Maly spricht von "inakzeptablem Geschäftsgebaren". Schultheiß räumt Fehler ein. [mehr...] (13) 13 Kommentare vorhanden