15°C

Freitag, 25.07. - 03:37 Uhr

|

Alle Informationen aus N-Süd

Der Kiosk als Treffpunkt in den Siedlungen Süd 23.07.2014 07:59 Uhr

Wie Jung und Alt im Viertel klarkommen — Neue Serie über das Zusammenleben in Nürnberger Stadtteilen


Der Kiosk als Treffpunkt in den Siedlungen Süd

NÜRNBERG - Die Statistik ist eindeutig: Schon heute ist jede(r) fünfte Nürnberger(in) 65 Jahre und älter. Die Folgen dieser demografischen Entwicklung zeigen sich auch im Alltagsleben. Oder nicht? In einer Serie wirft der Stadtanzeiger einen Blick in die Stadtteile und fragt nach, wie man dort mit der Tatsache umgeht, dass die Senioren vielleicht bald in der Überzahl sind. Die erste Folge befasst sich mit den Siedlungen Süd. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

„Großer Preis von Franken-Fernsehen“ lockte viele Zuschauer 18.07.2014 09:41 Uhr

Steherrennen am Reichelsdorfer Keller: Europameister war nicht zu schlagen


„Großer Preis von Franken-Fernsehen“ lockte viele Zuschauer

REICHELSDORFER KELLER - Steher-Europameister Mario Birrer war am Mittwochabend beim „Großen Preis des Franken-Fernsehens“ an der Radrennbahn am Reichelsdorfer Keller nicht zu bremsen. [mehr...]

Katzwanger Hammersteg ist „Herzensangelegenheit“ 16.07.2014 09:41 Uhr

Termin mit OB Maly, SÖR und dem Verein zur Erhaltung des Rednitz-Überwegs


Katzwanger Hammersteg ist „Herzensangelegenheit“

KATZWANG - Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly sieht es als eine moralische Verpflichtung der Stadt, dass mit dem sogenannten Hammersteg etwas geschehe - sprich: dass das Bauwerk saniert wird, sodass es wieder als Überweg über die Rednitz fungieren kann. [mehr...]

Tatkräftig und unverzichtbar: Die Freiwilligen Feuerwehren 16.07.2014 08:14 Uhr


4C_ST-BRANDSCHUTZ_WEB_OBJ714020_1.JPG
61. Sommernachtsfest
4C_ST_GUSTENFELDEN_WEB_OBJ747277_1.JPG

Europaweit kann über die Rufnummer 112 rund um die Uhr Hilfe durch Feuerwehr und Rettungsdienst anfordernt werden. In Bayern kümmern sich mehr als 320.000 ehrenamtliche Feuerwehrleute um den Brandschutz. [mehr...]

Worzeldorf: Zehn Euro für einen guten Zweck 16.07.2014 07:59 Uhr

Gemeinde Worzeldorf verteilt Geld als Startkapital — Kreative Ideen gesucht


 Worzeldorf: Zehn Euro für einen guten Zweck

NÜRNBERG - Pfiffiger Spendenaufruf: Normalerweise wirft man beim Gottesdienst Geld in den Klingelbeutel. Jetzt bekommen die Kirchgänger in Pillenreuth Bares auf die Hand. Nicht als milde Gabe, sondern als Startkapital für kreative Ideen. [mehr...]

„Zu wenige Blinden-Ampeln in Nürnberg" 15.07.2014 07:59 Uhr

Konsequenz aus dem Fall in Worzeldorf: Grüne fordern Konzept von der Stadt


„Zu wenige Blinden-Ampeln in Nürnberg"

WORZELDORF - Helju Schlicht aus Worzeldorf wünscht sich eine Blindenampel, doch die Stadt hat kein Geld dafür. Der Bericht im Nürnberger Stadtanzeiger hat Wirkung gezeigt. Die Grünen fordern nun von der Stadt ein Konzept, wie sich die Verwaltung eine Lösung des Problems vorstellt. [mehr...]

Marode Bahnhöfe in Nürnberg erhitzen die Gemüter 10.07.2014 11:59 Uhr

Maximilianstraße: Sanierung der Lichtkuppeln ist problematisch


Marode Bahnhöfe in Nürnberg erhitzen die Gemüter

NÜRNBERG - Die Sanierung von U-Bahnhöfen und Busbahnhöfen – wie bei der Maximilianstraße und Muggenhof – erhitzt hinter den Kulissen die Gemüter. Dabei diskutieren Stadt und VAG auch darüber, wer überhaupt für Umbau und Unterhalt der Bauwerke zuständig ist, wie an der Frankenstraße. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Steher: Christoph Schwerdt triumphierte bei der „Bayerischen“ 07.07.2014 10:35 Uhr

Start-Ziel-Sieg: 29-jähriger Wolkersdorfer siegte am Keller


Steher: Christoph Schwerdt triumphierte bei der „Bayerischen“

Über gute Stimmung und guten Besuch durfte sich der „Verein Sport­platz“ freuen, als er am Samstag am Reichelsdorfer Keller zum dritten Mal einen „Tag der offenen Radrennbahn“ veranstaltete. Sportlicher Höhepunkt war die Bayeri­sche Stehermeister­schaft am Abend. [mehr...]

Höchstadt und Herzogenaurach feiern ihre Kerwas 05.07.2014 13:09 Uhr

Musik, Bier und Leckereien am Wochenende


Höchstadt und Herzogenaurach feiern ihre Kerwas

NÜRNBERG - Auch am ersten Juliwochenende wurde auf den Festplätzen in der Region wieder fleißig gefeiert: Es standen Kirchweihen in vielen Städten und Ortschaften an. [mehr...]

Es ist amtlich: Mittelpunkt Nürnbergs liegt in der Südstadt 30.06.2014 13:19 Uhr

Gedenktafel weist auf geografisches Zentrum der Stadt am Maffeiplatz hin


Es ist amtlich: Mittelpunkt Nürnbergs liegt in der Südstadt

NÜRNBERG - Nachdem Finanzminister Markus Söder (CSU) bereits den Mittelpunkt der EU im Kreis Aschaffenburg und den Mittelpunkt Mittelfrankens bei Heilsbronn präsentiert hat, stellte er der Öffentlichkeit jetzt Nürnbergs Mittelpunkt vor. Der liegt – rein zufällig – in einer Ecke der Stadt, die Söder wie aus seiner Westentasche kennt: der Südstadt. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden