Samstag, 03.12. - 16:42 Uhr

|

Alle Informationen aus N-Südstadt

Supermarkt öffnet: Durststrecke in der Südstadt ist zu Ende 01.12.2016 07:32 Uhr

Rewe in der Wölckernstraße startet — Jahrelang kein Vollsortimenter im Stadtteil


Supermarkt öffnet: Durststrecke in der Südstadt ist zu Ende

NÜRNBERG - Mit der Eröffnung des neuen Rewe-Markts in der Wölckernstraße am Donnerstag gibt es erstmals seit Schließung des Kaufhofs wieder einen Vollsortimenter im Stadtteil. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Vermisste Nürnbergerin wohlbehalten wieder da 17.11.2016 18:58 Uhr

76-Jährige wurde per Öffentlichkeitsfahndung gesucht


Vermisste Nürnbergerin wohlbehalten wieder da

NÜRNBERG - Die Suche nach einer vermissten Seniorin aus Nürnberg-St. Peter hat ein glückliches Ende genommen. Wie die Polizei am Donnerstagabend mitteilte, wurde die Frau am Nachmittag von einer Zivilstreife entdeckt und wohlbehalten an ihre Familienmitglieder übergeben. [mehr...]

200 Kurden demonstrieren in Nürnberg gegen Erdogan 04.11.2016 18:32 Uhr

Polizei drängte am Aufseßplatz rund 30 Gegendemonstranten ab


200 Kurden demonstrieren in Nürnberg gegen Erdogan

NÜRNBERG - Rund 200 Kurden sind aus Protest gegen Festnahmen in der Türkei vom Nürnberger Aufseßplatz zum Bahnhofsplatz gezogen. 30 Gegendemonstranten wurden zwischenzeitlich von der Polizei abgedrängt. Die Demonstration endete kurz vor 18 Uhr. [mehr...]

Unbekannter überfällt Spielothek am Aufseßplatz 25.10.2016 12:37 Uhr

Vorfall in der Nürnberger Wiesenstraße ereignete sich gegen 8 Uhr


Unbekannter überfällt Spielothek am Aufseßplatz

NÜRNBERG - In der Wiesenstraße hat ein Unbekannter am Dienstagmorgen eine Spielothek überfallen. Nach Polizeiinformationen trug der Täter eine Skimaske und ist auf der Flucht. [mehr...]

Geldübergabe in St. Peter: Suche nach dreister Betrügerin 21.10.2016 13:44 Uhr

Seniorin händigt Fremder hohen Geldbetrag aus - Polizei sucht nach Zeugen


Geldübergabe in St. Peter: Suche nach dreister Betrügerin

NÜRNBERG - Eine 77-Jährige aus dem Nürnberger Stadtteil St. Peter ging am Donnerstag einer Betrügerin auf den Leim: Die Unbekannte gab sich am Telefon als die Nichte der Seniorin aus und überredete sie zu einer Geldübergabe. [mehr...]

Aufseßplatz: Nachgebesserte Kaufhof-Pläne kommen an 21.10.2016 06:00 Uhr

Edeka verzichtet auf Belieferung durch Fußgängerzone - Abriss 2018


Aufseßplatz: Nachgebesserte Kaufhof-Pläne kommen an

NÜRNBERG - Nachdem die ersten Entwürfe für das neue Schocken-Center bei Anwohnern auf großen Protest stießen, hat Edeka stark nachgebessert - und kann mit den neuen Plänen bei einem Infoabend für die Anwohner auf ganzer Linie punkten. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Wildparker an der Sperberschule bringen Kinder in Gefahr 19.10.2016 06:00 Uhr

Auf den Gehsteigen kommen die Schüler kaum noch durch


Wildparker an der Sperberschule bringen Kinder in Gefahr

NÜRNBERG - Miserable Noten erteilen die Schüler der Sperberschule jenen Autofahrern, die ihre Autos immer wieder derart an den Bauzaun quetschen, dass es auf dem Gehsteig kein Durchkommen mehr gibt. Sie müssen auf die Straße ausweichen. "Blöd" finden die Schüler das. "Hochgefährlich und unzumutbar", sagen die Eltern. [mehr...] (13) 13 Kommentare vorhanden

Roller-Kollision bei Gleißbühl: Wärmeauflage verrutscht 05.10.2016 11:18 Uhr

Beide Unfallbeteiligte haben sich aber nicht schlimmer verletzt


Roller-Kollision bei Gleißbühl: Wärmeauflage verrutscht

NÜRNBERG - Am Mittwochmorgen ist es im Stadtteil Gleißbühl zu einem Unfall zwischen einem Roller- und Fahrradfahrer gekommen. Beide Beteiligten haben leichte Verletzungen davongetragen. [mehr...]

Fall Morchutt erneut bei "Aktenzeichen XY" 05.10.2016 10:20 Uhr

Einbruch im Juni 2013 - Einer der beiden Täter wird noch immer gesucht


NÜRNBERG - Der Raubmord an der 85 Jahre alten Anneliese Morchutt in Nürnberg war am Mittwoch nochmals Thema in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst". Von den Zuschauern der Sendung erhoffe sich die Polizei Hinweise auf den Aufenthaltsort eines zweiten Täters, wie der Sender am Dienstag mitteilte. [mehr...]

Ein Jahr Z-Bau: Das Haus für Gegenwartskultur feiert 03.10.2016 16:36 Uhr

Live-Musik, offene Ateliers und mehr Attraktionen lockten in die Frankenstraße


Ein Jahr Z-Bau: Das Haus für Gegenwartskultur feiert

NÜRNBERG - Der Z-Bau im Nürnberger Süden hat eine bewegte Geschichte: Erst diente er als SS-Kaserne, dann als Herberge für US-Soldaten und schließlich als Kulturzentrum. Mittlerweile ist der Neustart als Haus für Gegenwartskultur ein Jahr her. Ein guter Grund, um gemeinsam zu feiern. [mehr...]