19°

Sonntag, 20.08. - 17:24 Uhr

|

Alle Informationen aus Nürnberg

Schwerer Arbeitsunfall: Mann in Neunhof von Traktor überrollt vor 2 Stunden

Mann zu Boden geworfen und teilweise überfahren - Schwere Verletzungen


NÜRNBERG - Am Freitagnachmittag wurde ein 38-jähriger Mann im Nürnberger Stadtteil Neunhof von seinem Traktor überrollt. Er wollte beim Getreideschaufeln mit dem Zündschlüssel die Hydraulik betätigen, als der Traktor ungewollt losfuhr. [mehr...]

20. August 1967: Drei Jahre Baustelle vor 10 Stunden

Die Stadt nimmt die Umgestaltung der westlichen Fürther Straße in Angriff


NÜRNBERG - In den nächsten drei Jahren werden die Bauarbeiten in der Fürther Straße zwischen der Ringbahnbrücke bei der Einmündung der Fuchsstraße und der Stadtgrenze nicht mehr abreißen. [mehr...]

Wohnflächen im Vergleich: Nürnberg auf letztem Platz vor 11 Stunden

Wohnungen in der Noris können in Mittelfranken nicht punkten


NÜRNBERG - Beim mittelfränkischen Wohnflächenvergleich befindet sich die Stadt Nürnberg auf dem letzten Platz. Der Durchschnitt liegt gerade einmal bei 77,5 Quadratmetern pro Wohnung, während Neustadt/Aisch mit 112,1 Quadratmetern an der Spitze steht. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

Pausbacken und Knopfaugen: Die Baby-Bilder aus Nürnberg 19.08.2017 21:16 Uhr

Wir zeigen die frisch auf die Welt gekommenen Kinder in einer Galerie


NÜRNBERG - Baby-Boom in Nürnberg! 2016 hat die Stadt so viele kleine Neubürger verzeichnen können wie seit 1969 nicht mehr. Für uns Grund genug, auch alle Neugeborenen 2017 in einer Rubrik zu feiern: Nürnberg, deine Babys! Mit zuckersüßen Bildern. Und Ihre Sprösslinge können auch in der Galerie landen. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Bauarbeiten am Hauptbahnhof: Hotels und Geschäfte leiden 19.08.2017 19:16 Uhr

Unternehmer klagen über Umsatzeinbußen und wütende Kunden


NÜRNBERG - Autofahrer stehen genervt im Stau, Touristen irren umher und suchen den Bus. Besonders hart treffen die Bauarbeiten rund um den Bahnhofsvorplatz aber die anliegenden Hotels und Geschäfte. Viele Betreiber sind sauer. [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

Nürnbergs OB rüffelt Bauträger 19.08.2017 15:22 Uhr

Maly ist befremdet über die Methoden der Schultheiß Projektentwicklung AG


NÜRNBERG - Flächen sind rar, Bauträger konkurrieren um jeden Quadratmeter. Die Schultheiß Projektentwicklung AG kämpft offenbar mit besonders harten Bandagen und hat sich dafür keinen Geringeren als den ehemaligen Ministerpräsidenten Günther Beckstein ins Boot geholt. OB Ulrich Maly spricht von "inakzeptablem Geschäftsgebaren". Schultheiß räumt Fehler ein. [mehr...] (13) 13 Kommentare vorhanden

19. August 1967: Die Polizei kennt keine Blitzkarrieren 19.08.2017 07:00 Uhr

Beförderungen festgelegt: mit oder ohne Abitur müssen sich Beamte hochdienen


NÜRNBERG - Sie kommen aus den verschiedensten Berufen und haben alle ein Ziel: sie wollen Polizeibeamte werden. 42 junge Männer drücken im Augenblick im Präsidium an der Ludwigstraße noch einmal die Schulbank. [mehr...]

Hitze: Frischluftschneisen sollen Frankens Luft retten 19.08.2017 05:53 Uhr

Bebauung wird in bestimmten Gebieten stark eingeschränkt


NÜRNBERG - Schon jetzt heizen sich die zubetonierten Innenstädte Frankens im Sommer so auf, dass es nachts kaum mehr abkühlt. Damit sich die Situation zumindest nicht weiter verschlimmert, hat die Staatsregierung eine Idee: Freiluftschneisen - und weniger Bebauung. [mehr...]

Männer verschanzen sich in Langwasser: SEK stürmt Haus 18.08.2017 22:17 Uhr

Polizei stellt Schreckschusspistole in Asylunterkunft sicher


NÜRNBERG - Sie feuerten aus einem Fenster: Mehrere Männer verschanzten sich am Freitagnachmittag in einer Asylunterkunft in Langwasser. Spezialkräfte der Polizei stürmten das Haus - und nahmen insgesamt drei Menschen fest. Auch eine Waffe wurde gefunden. [mehr...]

Warum tu ich mir den Söder an? 18.08.2017 21:47 Uhr

Bundesfinanzminister Schäuble übt sich in Nürnberg auch im Frotzeln


NÜRNBERG - Eigentlich finden sich bei Beliebtheitsrankings von Politikern Finanzminister eher selten auf den Top-Platzierungen, denn in den Augen vieler Bürger sind sie es, die ihnen laufend das Geld aus der Tasche ziehen. Bei Wolfgang Schäuble (CDU), seit 2009 Bundesfinanzminister, ist das anders. Erst vor einer Woche heimste er in einer Emnid-Umfrage einen Zustimmungswert von 62 Prozent ein und landete noch vor der populären Kanzlerin auf dem ersten Platz. [mehr...]