11°C

Dienstag, 24.05. - 21:42 Uhr

|

Alle Informationen aus Auerbach

Pfarrer Braun gibt Oldtimern in Nasnitz den Segen vor 2 Stunden

Nach Maiandacht an der Jakobuskapelle fuhren historische Fahrzeuge vor


Pfarrer Braun gibt Oldtimern in Nasnitz den Segen

NASNITZ - Nach der Maiandacht an der Jakobuskapelle hat es eine kleine Oldtimer-Show gegeben. Bei der Gelegenheit hat Pfarrer Braun die historischen Fahrzeuge gesegnet. [mehr...]

Auerbach: Hauptzeit für Wildunfälle steht bevor vor 2 Stunden

Polizei will verstärkt die Geschwindigkeit kontrollieren — 260 Rehe, Hasen und Co. in 2015 angefahren


Auerbach: Hauptzeit für Wildunfälle steht bevor

AUERBACH - Mehr Wild, mehr Fahrzeuge, gut ausgebaute Straßen und zunehmende Freizeitaktivitäten in der Natur, die die Ruhe der Waldtiere stören, sind Gründe für eine zunehmende Zahl von Wildunfällen. Im Bereich der Polizeiinspektion (PI) Auerbach soll jetzt mit häufigen Geschwindigkeitskontrollen gegengesteuert werden. [mehr...]

Pegnitzer Hilfe für Namibia kommt an 24.05.2016 07:47 Uhr

Peter Spätling zieht positive Bilanz — Mit Spendenbetrag werden Matratzen für Kinder gekauft


Pegnitzer Hilfe für Namibia kommt an

PEGNITZ/AUERBACH - Vor kurzem kehrte Peter Spätling aus Namibia zurück, wo er sich vor allem um die sinnvolle Verwendung der Spenden aus Pegnitz und Auerbach kümmerte. Allein Geld nach Afrika zu schicken und zu hoffen, dass es eine korrekte Verwendung findet, sei leider völlig falsch. [mehr...]

Auerbacher Bestell-Agentur schließt 23.05.2016 17:43 Uhr

Heinz Biersack gibt auch Fotogeschäft auf — Quelle-Schließung und Internet sind die zwei Hauptgründe


Auerbacher Bestell-Agentur schließt

AUERBACH - Ende Juni gehen in der Bestell-Agentur mit Fotogeschäft von Heinz Biersack am Unteren Markt in Auerbach die Lichter aus. Wegen des dann erneuten Leerstandes in der Innenstadt haben die NN den aus Sassenreuth stammenden Agenturbetreiber nach den Gründen für diesen Schritt gefragt. [mehr...]

Einstiger Volkssport Wandern stirbt aus 22.05.2016 17:55 Uhr

Junge Leute suchen entweder mehr Abenteuer, etwa am Klettersteig, oder wollen sich gar nicht bewegen


Einstiger Volkssport Wandern stirbt aus

PEGNITZ/CREUSSEN/AUERBACH - Früher wurde gewandert, was das Zeug hält. Heute gibt es weder in Creußen noch in Pegnitz einen IVV-Wandertag mehr. Das sind organisierte, riesige Touren, die über den Deutschen Volkssportverband angeboten werden und die leicht mal 1000 Teilnehmer locken. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Mehr Kleinunfälle machen Polizei Auerbach zu schaffen 22.05.2016 08:55 Uhr

Kollisionen mit Wild im Jahr 2015 angestiegen — Vier Verkehrstote im Bereich der Inspektion


Mehr Kleinunfälle machen Polizei Auerbach zu schaffen

AUERBACH - Die Verkehrsunfallstatistik der Polizeiinspektion (PI) Auerbach mit der Polizeistation Vilseck von 2015 zeigt einen deutlichen Anstieg der Kleinunfälle, wie die Polizei sie nennt: Unfälle bei denen nur geringe Verkehrsverstöße auszumachen sind, Parkrempler, kleine Auffahrunfälle und Wildschäden. Deren Anstieg von 353 auf 411 Fälle sorgen für einen Zuwachs der Unfälle um 13 Prozent auf 585 insgesamt. [mehr...]

Kugler und Bleiweis aus Auerbach veröffentlichen Buch 21.05.2016 14:55 Uhr

Stadtarchivar und Buchautor legen Werk über Gleisbetrieb vor


Kugler und Bleiweis aus Auerbach veröffentlichen Buch

AUERBACH - Von der ehemaligen Bahnstrecke Auerbach-Ranna ist bis auf wenige Reste, wie beispielsweise Lokschuppen oder Bahnhofsgebäude, so gut wie nichts mehr übrig. Dennoch stößt die Geschichte der Nebenstrecke immer wieder auf Interesse. Jetzt ist mit dem Buch „Lokalbahn Ranna-Auerbach“ mit dem Untertitel „Geschichte der oberpfälzischen Erzlinie“ ein dokumentarisches, knapp 100-seitiges Werk über die Bahngeschichte der Stadt Auerbach erschienen. [mehr...]

Vom wohl letzten Rußbrenner der Stadt Auerbach 21.05.2016 09:00 Uhr

Im Ort wurde früher Ruß gebrannt, heute lebt dort Familie Haberberger mit ihren Schweinen


Vom wohl letzten Rußbrenner der Stadt Auerbach

AUERBACH - Vor den Toren Auerbachs, dort, wo heute die Gaststätte Russhütte steht, wurde Anfang des 19. Jahrhunderts Ruß gebrannt. Deshalb wird Michael Haberberger bis heute von vielen Auerbachern „der Rußbrenner“ genannt. Ob diese Tradition einmal fortgesetzt wird, ist ungewiss. Aber es gibt Hoffnung. [mehr...]

Elite-Kletterer geben in Auerbach Tipps und Tricks preis 20.05.2016 17:56 Uhr

Beim zweiten Festival finden Vorträge und auch Workshops statt


Elite-Kletterer geben in Auerbach Tipps und Tricks preis

KÖNIGSTEIN/AUERBACH - Das zweite Frankenjura-Kletterfestival findet zwar in Königstein statt, zwei Veranstaltungen werden aber in Auerbach durchgeführt. In der Helmut-Ott-Halle treffen sich am Freitag, 27. Mai, internationale Top-Kletterer und Abenteurer. Tags darauf bieten zwei bekannte Profi-Sportler einen Workshop in der Boulderhalle ZugZwang an. [mehr...]

Wie sicher ist das Leben in Auerbach? 20.05.2016 07:55 Uhr

Polizei stellt Kriminalstatistik vor — Viele Delikte werden weniger


Wie sicher ist das Leben in Auerbach?

AUERBACH - „Alle Bürger können weiterhin gut schlafen“: Das ist das Fazit des stellvertretenden Dienstleiters der Polizeiinspektion (PI) Auerbach, Manfred Plößner, zur Kriminalstatistik 2015. Zusammen mit PI-Chef Karlheinz Escher unterbreitete er Bürgermeister Joachim Neuß die Sicherheitslage im Dienststellenbereich der PI und der Polizeistation Vilseck. [mehr...]