Montag, 18.12. - 02:19 Uhr

|

Alle Informationen aus Auerbach

Erzbischof Schick zeichnet "Unermüdliche" aus 08.07.2017 11:57 Uhr

Katholischer Geistlicher würdigt die Arbeit heimischer Gruppierungen, die ehrenamtlich stark engagiert sind


AUERBACH/TROCKAU - Die Gemeinschaft lebt von den Menschen, die mehr tun als nur ihre Pflicht. Erzbischof Ludwig Schick würdigte das Ehrenamt und zeichnete bei einer Feierstunde in Bamberg auch heimische Gruppierungen aus: das Seniorenteam aus Trockau und das Team aus Auerbach, das ein Mal im Monat den "Tisch der Begegnung" organisiert. [mehr...]

Stabwechsel in Auerbachs Sankt-Johannes-Klinik 06.07.2017 19:55 Uhr

Dr. Edmund Goß ist nach Ausscheiden von Roland Hoffmann alleiniger Chefarzt für mehrere Fachbereiche


AUERBACH - Stabwechsel in der Sankt-Johannes-Klinik: Wie bereits im Januar angekündigt, hat der langjährige Chefarzt der Inneren Medizin einschließlich Akutgeriatrie, Roland Hofmann, die Klinik zum 30. Juni verlassen. Der bisherige Chefarzt der Geriatrischen Rehabilitation, Dr. Edmund Goß, leitet seit 1. Juli als alleiniger Chefarzt die Geriatrische Rehabilitation, die Innere Medizin und auch die Akutgeriatrie. [mehr...]

Mysteriös: Weiher bei Ranna färbt sich blutrot 05.07.2017 18:45 Uhr

Wasserwirtschaftsamt gibt Entwarnung: Keine Gefahr für Mensch und Tier


AUERBACH - Seit einigen Wochen überzieht einen dünne rote Schicht einen Fischweiher in der Nähe der Magdalenenkapelle im oberpfälzischen Ranna. Jetzt war das Wasserwirtschaftsamt da. Die Erklärung für das seltene Naturphänonem ist profan. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Seit vielen Jahren haust der Biber im Wald 05.07.2017 17:45 Uhr

Mindestens zehn der Nagetiere zerstören die Landschaft um Horst Rössls Fischteiche in Zogenreuth


AUERBACH/ZOGENREUTH - Abgebissene Baumstümpfe, große Stauseen, bis zu zwei Meter hohe Dämme: Der Biber treibt sein Unwesen am Lohbach. Horst Rössl aus Auerbach hat neben dem Bach auf Höhe Zogenreuth ein Stück Wald und einige Fischteiche, die er in seiner Rente hobbymäßig bewirtschaftet. Der Biber zerstört seinen Wald, knabbert an bis zu 30 Zentimeter starken Bäumen. Da helfe auch ein Abschuss nichts, sagt Rössl. [mehr...]

Illegales Autorennen in Amberg 05.07.2017 11:44 Uhr

Raser waren der Polizei bereits bekannt


AMBERG - In der Nacht auf Mittwoch beobachtete eine Polizeistreife der Polizeiinspektion Amberg zwei Verkehrsteilnehmer, die sich gegen 1 Uhr mit ihren Fahrzeugen ein Rennen entlang des Altstadtringes lieferten. [mehr...]

Mit Kunststoffdeckeln die Welt besser machen 05.07.2017 09:28 Uhr

Erstes Projekt des "Rotaract Clubs" sammelt Geld für Polioimpfungen — Motto der Jugendorganisation ist "Lernen, Helfen und Feiern"


AUERBACH - 195.000 Mitglieder der Jugendorganisation von Rotary gibt es weltweit. 17 von ihnen haben sich zum "Rotaract Club Auerbach/Oberpfalz" zusammengetan. Wir fragten die künftige Präsidentin, was die "Rotaracter" antreibt und was sie bewegen wollen. [mehr...]

Positive Bilanz nach dem Bürgerfest 03.07.2017 17:55 Uhr

3300 Semmeln, 300 Brezen, 340 Kilo Fleisch — Keine Notfälle zu behandeln


AUERBACH - Der Rückblick des Stadtverbands auf das Bürgerfest ist überwiegend positiv. Obwohl die Party jeden Tag mit Regen endete, waren die Bewirter unter dem Strich zufrieden. [mehr...]

Einige Auerbacher feiern trotz des Regens 02.07.2017 14:49 Uhr

Am Samstagabend harrten nur die Harten im Freien aus


AUERBACH - Ein paar Stunden hatten der Stadtverband und die am Bürgerfest beteiligten Vereine am Samstag Glück. Gegen 22 Uhr begann dann doch ein beständiger Nieselregen. Unter Regenschirmen feierten viele Besucher weiter; schließlich ist Bürgerfest nur alle zwei Jahre. [mehr...]

Bürgerfest: Auerbacher lassen sich nicht vom Regen abhalten 02.07.2017 13:53 Uhr



Die Auerbacher feierten am Samstag ihr Bürgerfest unter dunklen Wolken. Aber sie feierten. Drei Bands, viele Vereine und Bewirter und Attraktionen für Kinder lockten Alt und Jung auf die Festmeile im Stadtzentrum. Das Bürgerfest in Bilder. [mehr...]

Geschichte der Brauerei medial aufbereitet 02.07.2017 09:09 Uhr

Arbeitskreis an der Realschule erreicht beim Wettbewerb "Erinnerungszeichen" den ersten Platz


AUERBACH - Über ein halbes Jahr haben Schüler der Realschule in einem Arbeitskreis die Geschichte der Brauerei Heldrich in Edelsfeld erforscht. Sie erstellten eine Interaktive Powerpoint-Präsentation mit eingebetteten Kurzfilmen. [mehr...]