16°

Sonntag, 22.07.2018

|

Alle Informationen aus Auerbach

Kleines Wort mit großer Wirkung: Maut 01.07.2018 17:58 Uhr

Reaktionen in der Region auf Ausweitung auf Bundesstraßen reichen von Zustimmung bis Ablehnung


AUERBACH - Hunderttausende Lastwagen rollen über deutsche Straßen. Jetzt müssen sie auf viel mehr Kilometern Maut bezahlen, um Geld fürs Sanieren reinzubekommen. Seit Sonntag gilt die Mautpflicht für Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen ab 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht auf allen Bundesstraßen. Eine satte Erhöhung steht im Januar 2019 an. Was bedeutet das für Unternehmer? [mehr...]

Aus der Knolle wachsen in Michelfeld "Kohlrabibabys" 01.07.2018 11:58 Uhr

Rentner Ludwig Voh aus Michelfeld zieht ein außergewöhnliches Gewächs hoch — Im Kühlschrank zwei Wurzeln ausgebildet


MICHELFELD - Als der Rentner Ludwig Voh (63) im April einen Kohlrabi in einer Supermarktkette einkaufte, ahnte er nicht, dass er den ganzen Sommer mit dieser Kohlrabiknolle verbringen würde. [mehr...]

Hallenbad Auerbach: Aggregate müssen erneuert werden 01.07.2018 06:56 Uhr

Bei der Bedienung des Hubbodens kam es in vergangener Saison im Hallenbad zu Problemen — Im Freibad Filteraustausch


AUERBACH - Die beiden Bäder kommen in die Jahre, deshalb sind Reparaturen unausweichlich. In der jüngsten Sitzung des Stadtrats hat das Gremium zwei größere Maßnahmen abgesegnet. [mehr...]

Ausgesprochen guter Jahrgang in Eschenbach verabschiedet 29.06.2018 20:03 Uhr

44 von 99 Schülern mit einer Eins vor dem Komma — Generation Millennium erwartet andere Arbeitswelt


ESCHENBACH/AUERBACH - Das gab es noch nie: 44 junge Leute machten am Gymnasium Eschenbach mit einer Eins vor dem Komma ihr Abitur. Bei der Entlassung der insgesamt 99 Abiturienten freute sich Direktor Dr. Knut Thielsen über einen guten Notenschnitt von 2,15 für den gesamten Jahrgang. [mehr...]

Pkw in Ursensollen mit Luftpistole beschossen 29.06.2018 11:41 Uhr

15 Einschüsse: Sachschaden von mehreren hundert Euro


URSENSOLLEN - Eine ungewöhnliche Sachbeschädigung an einem geparkten Pkw trug sich am Donnerstagmorgen im Gewerbegebiet in Ursensollen zu. Vermutlich beschoss ein unbekannter Täter mit einer Luftpistole den VW Passat eines 41-jährigen Angestellten und verursachte einen Sachschaden von mehreren hundert Euro. [mehr...]

Wie geht es mit dem Goldnen Löwen in Auerbach weiter? 28.06.2018 19:58 Uhr

Stadtrat hat Untersuchung zur Nachnutzung bis zum Anwesen Marktpassage in Auftrag gegeben


AUERBACH - Wie geht es mit dem früheren Hotel "Goldner Löwe" weiter, wenn die Stadtverwaltung nach der Generalsanierung wieder in das eigentliche Rathaus zurückzieht? Um hier Vorschläge auf dem Tisch zu haben, hat der Stadtrat am Mittwoch eine städtebauliche Untersuchung zu möglichen Nachnutzungen in Auftrag gegeben. [mehr...]

"Auerbachs bester Fußballer" sammelt jetzt Pilze 28.06.2018 10:13 Uhr

Zum 80. Geburtstag von Jakob Kirzdörfer gratulierte auch Bürgermeister Joachim Neuß — Bergwandern und Holzarbeit


AUERBACH - "Auerbachs bester Fußballer!": Viele ältere Auerbacher denken bei dieser Beschreibung an Jakob Kirzdörfer (M.). Im Kreise vieler Freunde und Sportkollegen feierte er am Dienstag seinen 80. Geburtstag. [mehr...]

Zug fährt ein: Bus bricht Bahnschranke in Amberg ab 27.06.2018 13:43 Uhr

Sachschaden von mehreren Tausend Euro - Polizei sucht Zeugen


AMBERG - Schock für einen Busfahrer in Amberg: Am Dienstagnachmittag musste ein 70-Jähriger seinen Bus auf einem Bahnübergang stoppen, denn vor ihm staute sich der Verkehr. Doch dann schlossen sich die Schranken - und ein Zug nahte. [mehr...]

Auerbacher Friedhof wird in Etappen saniert 27.06.2018 12:55 Uhr

Neuß: "Wir haben nicht das Geld, das in einem Stück zu machen" — Kosten von rund 1,5 Millionen Euro


AUERBACH - "Das ist kein Fleckerlteppich, das ist eine Sanierung in verschiedenen Bauabschnitten." Dies sagt Bürgermeister Joachim Neuß (FW/AA) zu den aktuellen Arbeiten auf dem Städtischen Friedhof. Insgesamt sind es acht Stufen, in denen vor allem die Wege und auch der Vorplatz vor der Aussegnungshalle auf Vordermann gebracht werden sollen. [mehr...]

Altzirkendorf: Gefahr für Frösche und Kröten wird beseitigt 26.06.2018 06:58 Uhr

Amphibientunnel ermöglichen künftig sicheren Weg auf die andere Straßenseite — 500.000 Euro Kosten


AUERBACH - Ehrenamtlich tätige Bürger, die im Morgengrauen oder in der Abenddämmerung Kröten einsammeln und sicher über die Straße tragen, werden im Bereich von Altzirkendorf künftig nicht mehr benötigt. Dort lässt das Staatliche Bauamt Amphibientunnels bauen. [mehr...]