Samstag, 16.12. - 10:10 Uhr

|

Alle Informationen aus Bayreuth

Kanzlerin und Königspaar besuchen Bayreuth 28.06.2017 17:42 Uhr

Prominente Gäste bei der Premiere der Richard Wagner-Festspiele


BAYREUTH - Am Dienstag, 25. Juli, hebt sich am Grünen Hügel der Vorhang für die diesjährige Festspielsaison. Zum Auftakt werden die Festspielleitung und Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe zahlreiche prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur begrüßen können. [mehr...]

Brand im Teufelsgraben: Sechsjähriger hatte gezündelt 28.06.2017 16:17 Uhr

Junge hatte das Feuerzeug seiner Mutter geklaut und probierte es aus


BAYREUTH - Ein Feuerzeug am Brandort brachte die Polizei auf die richtige Fährte: Ein Sechsjähriger hatte Mitte letzter Woche zusammen mit Freunden im Wald nahe dem Bayreuther Stadtteil Meyernberg gezündelt. [mehr...]

Zigarettendiebe stiegen durch Dach in Supermarkt 28.06.2017 15:42 Uhr

Unbekannte machten in Mainleus Beute im Wert von mehreren tausend Euro


MAINLEUS - Mit Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro entkamen bislang Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch aus einem Supermarkt in Mainleus. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. [mehr...]

Umsprengelung Haager Schüler ist umstritten 28.06.2017 15:19 Uhr

In einer Sitzung des Grund- und Hauptschulverbands ist der Bürgerentscheid nochmals aufgerollt worden


CREUSSEN - "Das ist jetzt die sechste und siebte Stellungnahme, die ich zu diesem Thema abgebe", sagte Creußens Bürgermeister Martin Dannhäußer (FE/ÜWG) bei der Sitzung des Grund- und Hauptschulverbands. Beide wenden sich darin gegen die beantragte Umsprengelung der Haager Schüler. [mehr...]

In Bayreuth nächtlichen Sprung vom Zehner verhindert 26.06.2017 12:59 Uhr

Polizei holte kurz nach Mitternacht Studenten-Quartett aus dem Kreuzsteinbad


BAYREUTH - Studenten wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Kreuzsteinbad ertappt, als sie gerade vom Zehn-Meter-Brett springen wollten. Die Polizei hinderte sie daran und weist gleichzeitig darauf hin, dass bei solchen Aktionen Lebensgefahr besteht. [mehr...]

Auto überschlägt sich: A9 bei Bayreuth stundenlang dicht 25.06.2017 16:28 Uhr

Bergungs- und Aufräumarbeiten zogen sich bis zum Nachmittag hin


BAYREUTH - Am Sonntagmorgen hat sich ein Seat auf der A9 bei Bayreuth überschlagen. Noch ist unklar, weshalb der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen verloren hatte, der Mann ist schwer verletzt. Der Verkehr staute sich bis zum späten Nachmittag in beide Fahrrichtungen. [mehr...]

Seat überschlägt sich auf A9: Fahrer ist schwer verletzt 25.06.2017 12:44 Uhr



Gegen 8.46 Uhr gingen bei der oberfränkischen Polizei die ersten Notrufe ein: Am Sonntagmorgen war auf der A9 zwischen den Ausfahrten Bayreuth-Süd und Bayreuth-Nord ein Seat in einen Baustellenbereich in der Mitte der Autobahn gefahren. Das Auto überschlug sich schließlich, der Fahrer musste schwer verletzt in eine Klinik geflogen werden. [mehr...]

180 Meter Fahrbahnteiler auf der A9 "umgemäht" 25.06.2017 10:17 Uhr

Audi-Fahrer richtete im Rausch an A9-Baustelle beträchtlichen Schaden an


BAYREUTH - Am Samstagmorgen gegen 5.30 Uhr kam es im Bereich der Baustelle auf der A9 zwischen Bayreuth-Nord und Bayreuth-Süd zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Dabei ein alkoholisierter Autofahrer nicht weniger als 180 Meter des Fahrbahnteilers "umgemäht". [mehr...]

Polizisten mit Tesla fast umgefahren 22.06.2017 15:43 Uhr

Elektroauto-Fahrer durchbricht Kontrolle und fährt Richtung Pegnitz davon


PEGNITZ - Ohne Rücksicht auf die möglichen Folgen fuhr der Fahrer eines Elektroautos der Marke Tesla am Mittwochabend auf einen Polizeibeamten zu, der sich nur durch einen Sprung zur Seite retten konnte. Bei ihren Ermittlungen unter anderem wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sucht die Polizei dringend Verkehrsteilnehmer, die sich in unmittelbarer Nähe zum Geschehen aufgehalten haben. [mehr...]

In der Bullenhitze droht schnell Lebensgefahr 21.06.2017 17:55 Uhr

Chefarzt Dr. Peter Ganß von der Pegnitzer Sana-Klinik gibt wertvolle Tipps, wie man mit dem heißen Wetter umgehen sollte


PEGNITZ - Der Sommer hat Franken mit Macht erobert, die Tagestemperaturen haben mancherorts bereits die 33-Grad-Marke geknackt, Tendenz steigend. Dass zu viel Hitze die Gesundheit gefährden und sogar tödlich wirken kann, ist hinlänglich bekannt. Aber was passiert tatsächlich im menschlichen Körper, wenn es draußen (zu) heiß wird? Die Nordbayerischen Nachrichten sprachen mit dem Kardiologen (Herz- und Kreislauf-Spezialisten) Dr. Peter Ganß, Chefarzt der Sana-Klinik Pegnitz. [mehr...]