Freitag, 19.01. - 17:59 Uhr

|

Alle Informationen aus Bayreuth

Wildschwein auf B22 gleich zwei Mal überfahren 26.12.2017 15:59 Uhr

Borstenvieh verendete noch an der Unfallstelle - 5000 Euro Sachschaden an den Autos


SPEICHERSDORF - Ein nicht alltäglicher Unfall mit einem Wildschwein ereignete sich in der Nacht zum zweiten Weihnachtsfeiertag auf der Bundesstraße 22 nahe Speichersdorf. Das Borstenvieh verendete, nachdem es gleich zwei Mal überfahren worden war. [mehr...]

Bayreuth: Fußgänger verursacht teuren Zusammenstoß 23.12.2017 08:59 Uhr

Mann ging bei "rot" über die Straße - 10.000 Euro Sachschaden - Polizei ermittelt


BAYREUTH - Ein Fußgänger, der trotz roter Ampel eine Straße überquerte, verursachte in Bayreuth einen Unfall mit 10.000 Euro Sachschaden. Obwohl er den Zusammenstoß zweier Auto bemerkt haben muss, flüchtete er. Die Polizei ermittelt. [mehr...]

Einbrecher scheitern in Bayreuth an drei Haustüren 23.12.2017 08:59 Uhr

Polizei entdeckte in Wohnkomplex mehrere Fälle von erfolglosen Manipulationen


BAYREUTH - Gleich an drei Haustüren in einem Wohnkomplex im Stadtgebiet versuchten unbekannte Täter seit Anfang Dezember erfolglos ihr Glück. Sie gelangten nicht in die Gebäude. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. [mehr...]

Sanierung des Bayreuther Opernhauses fertiggestellt 21.12.2017 17:10 Uhr

Das Barockgebäude war seit 2012 wegen Renovierungsarbeiten geschlossen


BAYREUTH - Es ist ein Zeugnis barocker Prachtentfaltung: Das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth gehört seit 2012 zum Unesco-Weltkulturerbe - und ist seitdem wegen Sanierung geschlossen. Doch nun steht der Wiedereröffnung nichts mehr im Weg. [mehr...]

Zwei junge Drogenhändler versorgten 42 Kunden 21.12.2017 11:59 Uhr

Jugendschöffengericht verurteilte die beiden zu einer Haftstrafe von zwei Jahren auf Bewährung — Warnschussarrest


BAYREUTH - Zwei junge Männer mussten sich vor dem Jugendschöffengericht wegen verschiedener Vergehen gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Die 19- und 20-jährigen Männer aus dem südlichen Landkreis betrieben gemeinsam Handel mit Marihuana und Cannabis. [mehr...]

Metallteil stoppte Nahverkehrszug Bayreuth-Weiden 21.12.2017 10:59 Uhr

Schwer beschädigter Triebwagen musste aus dem Verkehr genommen werden


WEIDENBERG - Schwer beschädigt wurde ein Nahverkehrszug auf der Strecke Bayreuth - Weiden, als er nahe Weidenberg an einem Übergang über ein Metallteil fuhr. Der Triebwagen musste aus dem Verkehr genommen werden. [mehr...]

Mit gestohlenem Schlüssel in Bayreuther Büro 20.12.2017 19:59 Uhr

Täter hatte vorher ein Auto aufgebrochen - Entwendungsschaden steht noch nicht fest


BAYREUTH - Mit dem aus einem aufgebrochenen Auto gestohlenen Schlüssel stiegen bislang Unbekannte in der Nacht zum Dienstag in ein Büro im Stadtgebiet ein. Was die Täter dort alles mitnahmen, steht noch nicht abschließend fest. Die Bayreuther Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. [mehr...]

Bayreuth: Vermisster Patient aus einem Reha-Zentrum gefunden 20.12.2017 12:04 Uhr

Die Polizei greift den Mann unversehrt im Raum Bischofsgrün auf


BAYREUTH - Der seit dem Mittwochmorgen vermisste Patient aus einem Bayreuther Reha-Zentrum an der Jakob-Herz-Straße ist am Nachmittag im Raum Bischofsgrün von der Polizei unversehrt aufgegriffen worden. [mehr...]

Humus geht im Kreis Bayreuth den Bach runter 19.12.2017 17:37 Uhr

Bis zu vier Tonnen Ackerland werden pro Jahr und Hektar im Landkreis abgetragen


BAYREUTH - Humus ist die wertvollste Grundlage für das Erzeugen von Nahrungsmitteln. Doch der mittlere, langjährige Bodenabtrag von Ackerflächen im Landkreis Bayreuth beträgt überwiegend zwei bis vier Tonnen pro Jahr und Hektar. Auf diese Daten verweist eine neue Studie der Landesanstalt für Landwirtschaft in Freising. [mehr...]

Bayreuth: Briefe aus der U-Haft 19.12.2017 16:29 Uhr

Täter wollte Opfer und Zeugen beeinflussen


PEGNITZ/BAYREUTH - Die Briefe, die ein 34-jähriger Gewalttäter aus der U-Haft an seine Frau, Verwandte und Freunde geschickt hat, zeichnen ein selbstgefälliges Bild des Angeklagten. Dass er sich mit diesen Schreiben mehr geschadet als genutzt habe, sehe der Mann nicht, meint eine Expertin. [mehr...]