Sonntag, 19.11. - 07:36 Uhr

|

Alle Informationen aus Creußen

Ladesäulen: Wer sorgt für die Infrastruktur? 14.11.2017 08:57 Uhr

Trotz klarer Vorgaben durch Bund und Landratsämter wollen viele Kommunen nicht in Vorleistung treten


PEGNITZ/AUERBACH - Allmählich gewinnt das Thema Elektromobilität an Dynamik. In vielen Gemeinden der beiden Landkreise Amberg-Sulzbach und Bayreuth ist die Installation öffentlicher Ladesäulen entweder geplant oder sogar schon umgesetzt. Manche sperren sich allerdings noch gegen die staatlich verordnete Mobilitäts- und Energiewende. [mehr...]

Creußen bewilligt ein neues Tragkraftspritzenfahrzeug 24.10.2017 17:10 Uhr

Viel Geld für Feuerwehren in Seidwitz, Unterschwarzach und Gottsfeld


CREUSSEN - Die Stadt Creußen nimmt im nächsten Jahr einiges an Geld für die Feuerwehr in die Hand. Der Stadtrat stimmte jetzt der Anschaffung eines neuen Tragkraftspritzenfahrzeugs für Seidwitz sowie jeweils einer Tragkraftspritze für Seidwitz, Unterschwarzach und Gottsfeld zu. [mehr...]

"Hätten Püttlachsee doch bauen sollen" 20.10.2017 17:51 Uhr

Bürgermeister aus dem Landkreis erlebten in Südböhmen, wie Wasser den Tourismus belebt


POTTENSTEIN - Von was haben Kommunalpolitiker aus der Region in der Vergangenheit nicht alles geträumt? Von einem See, Ferienparks oder einem Baumwipfelpfad. Jetzt haben sie zu ihrem großen Erstaunen das Ergebnis gesehen, allerdings nicht in der Fränkischen Schweiz, sondern im benachbarten Böhmen. [mehr...]

Bürgermeister zeigen sich von Südböhmen begeistert 19.10.2017 23:47 Uhr



Begeistert kehrten Bürgermeister und Räte aus dem Landkreis Bayreuth von einer Informationsfahrt des Gemeindetags durch die Region um Budweis in Südböhmen zurück. Alles, was sie sich einst für die Fränkische Schweiz gewünscht hatten, fanden sie hier realisiert, dank zahlreicher Investoren vor allem aus den Niederlanden. Der Moldau-Stausee bei Lipno samt seinen Ferienparks, die Bierstadt Budweis, Krumau als "Perle Südböhmens" oder das nach Windsor-Vorbild errichtete Schloss Frauenberg sind heute Touristen-Hochburgen ersten Ranges. [mehr...]

Porsche auf A9 zerlegt: 120.000 Euro Schaden 11.10.2017 13:59 Uhr

Sportwagen knallte auf nasser Fahrbahn gegen Fahrzeug der Autobahnmeisterei Trockau


HAAG - Immer wieder überschätzen Fahrer von teuren und schnellen Autos ihre Fahrkünste auf der kurvenreichen Autobahn im Raum Bayreuth. Am Dienstag knallte ein 55-Jähriger mit seinem Porsche gegen ein Fahrzeug der Autobahnmeisterei. Der Schaden: 120.000 Euro. [mehr...]

Unimog-Fan steckte halbe Familie mit Leidenschaft an 06.10.2017 09:00 Uhr

Heinrich Wolf kaufte allererstes historisches Gefährt vor fast 50 Jahren


LINDENHARDT - Heinrich Wolf ist Unimog-Fan. War er schon immer, ist es immer noch. Mit seiner Begeisterung für den Traktorhersteller hat er inzwischen auch seinen Sohn, seinen Bruder und dessen zwei Söhne angesteckt. Und sie haben einen familieninternen Club gegründet: die Unimogwölfe. [mehr...]

FC Creußen sucht noch immer einen Pächter 16.09.2017 09:58 Uhr

Kein Bewerber für das Sportheim in Sicht


CREUSSEN - Der FC ist noch immer auf der Suche nach einem Pächter. Zwar hatten sich die Woche wieder zwei Interessenten gemeldet, so Vorsitzender Norbert Bauerfeind jetzt bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung, aber sie sind beide wieder abgesprungen. [mehr...]

Krippe St. Marien in Creußen wächst in die Höhe 15.09.2017 16:00 Uhr

Neubau in Holzbauweise auf das bestehende Gebäude aufgesetzt — Kosten betragen 576.777 Euro


CREUSSEN - Es geht zügig voran mit der neuen Krippe St. Marien. "Wir liegen im Zeitplan", sagt Architekt Bernd Detsch. Obwohl er mit Problemen gerechnet hatte, denn die Firmen sind in allen Gewerken gut ausgebucht und kommen mit der Materiallieferung manchmal nicht nach. [mehr...]

Corvette nach Unfall bei Haag nur noch Schrott 14.09.2017 11:22 Uhr

Vier weitere Fahrzeuge teils erheblich beschädigt - Gesamtschaden von 50.000 Euro


HAAG - Neben einer Chevrolet-Corvette wurden vier weitere Fahrzeuge bei einem Unfall am Mittwochvormittag auf der Autobahn beschädigt. [mehr...]

Maloche am Bolzplatz in Haag 07.09.2017 15:49 Uhr

Flüchtlinge werden auf den Arbeitsmarkt vorbereitet


CREUSSEN/HAAG - "Ich freue mich, mit Deutschen zusammen zu arbeiten", sagt Hassan Alahmad Aljumaa. Er ist einer der Teilnehmer des Projektes "Natürliches Arbeiten", welches das Jobcenter Bayreuth Land und der Bildungsträger Transfer zurzeit in der Verwaltungsgemeinschaft Creußen durchführen. Momentan sind die zehn Bezieher von Arbeitslosengeld II – Deutsche und Flüchtlinge – auf dem Bolzplatz in Haag eingesetzt. [mehr...]