Freitag, 22.03.2019

|

Alle Informationen aus Creußen

Täter suchte in Creußen gezielt nach Hilfsgeld für Flüchtlinge 15.03.2019 15:18 Uhr

Ein Jahr nach Einbruch im Rathaus konnte die Polizei armenischen Asylbewerber per DNA-Spur überführen


CREUSSEN - Nach akribischen Ermittlungen konnte die Pegnitzer Polizei jetzt einen Einbruch in das Creußener Rathaus aufklären. Wie sich herausstellte, hat der Täter offenbar gezielt nach einem hohen Geldbetrag gesucht, der dort hinterlegt war, um ihn am nächsten Morgen an Asylbewerber auszahlen zu können. [mehr...]

Pegnitzer Polizei: 98 Prozent beachten Tempolimit 26.02.2019 10:18 Uhr

Beamte führen verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durch - Mit 84 "Sachen" durch die Stadt


PEGNITZ - Es herrschen immer noch Minustemperaturen mit der Folge, dass über die Straße laufendes Wasser gefriert und zum Teil zu tückischem Glatteis führt. Viele Autofahrer ignorieren diese Gefahr und bleiben mit dem Fuß auf dem Gaspedal. Die Polizei will dem mit verstärkten Geschwindigkeitskontrollen entgegenwirken. [mehr...]

Polizei verordnet Rasern "romantische Winterwanderungen" 30.01.2019 16:28 Uhr

Radarkontrollen in Pegnitz und Prebitz offenbarten Unvernunft der Autofahrer selbst auf glatten Straßen


PEGNITZ - Trotz des ernsten Sachverhalts zeigt die Pegnitzer Polizei Humor, wenn sie jetzt verkündete, dass sie einigen Verkehrsteilnehmern nach Radarkontrollen "romantische Winterwanderungen" verordnet habe. Ob die "Geblitzten" auch darüber lachen können, darf angezweifelt werden. [mehr...]

Polizei klärt mit Creußener Hilfe Unfallflucht 24.01.2019 19:24 Uhr

Aufmerksame Zeugin hatte die Kollision beobachtet und das Kennzeichen notiert


CREUSSEN - Dank einer aufmerksamen Zeugin ist es der Polizei gelungen, eine Unfallflucht zu klären. [mehr...]

Pegnitzer Polizei im Stress: Schneeunfälle im Minutentakt 14.01.2019 22:45 Uhr

In allen neun Fällen war überhöhte Geschwindigkeit auf schneebedeckter Fahrbahn die Ursache


PEGNITZ - Hoffnungslos überfordert waren zahlreiche Autofahrer mit den in dieser Jahreszeit keineswegs ungewöhnliche winterlichen Straßenverhältnissen. So musste die Pegnitzer Polizei am vergangenen Wochenende eine Vielzahl von Verkehrsunfällen bearbeiten. Die Unfallursache in allen Fällen: Zu hohe Geschwindigkeit. [mehr...]

Creußener Flüchtlingsunterkunft: Zu wenig Auslastung 07.01.2019 17:50 Uhr

In Creußen fällt die Auslastung unter 50 Prozent, Umwandlung steht bevor


CREUSSEN - Seit August gibt es die Ankerzentren in Bayern. Bestehende Transitzentren wurden entsprechend umgewandelt und sollen bis zu 1500 Flüchtlinge aufnehmen. Inzwischen sind die ersten Ergebnisse zu spüren, denn in Creußen fällt die Auslastung der Unterkunft bald unter 50 Prozent. [mehr...]

Creußen: Ortsdurchfahrt wieder frei 16.11.2018 17:39 Uhr

Bauarbeiten in Neuhaidhof beendet


CREUSSEN - Aufatmen bei den Autofahrern: Die Bauarbeiten in Neuhaidhof (Creußen) sind beendet, der Verkehr kann wieder fließen. [mehr...]

Aussortiert wird in Creußen nur ganz wenig 15.11.2018 16:24 Uhr

Second-Hand-Ware für Menschen in armen Ländern oder Recyclinggut: Zweites Leben für Kleidung und Papier


PEGNITZ/CREUSSEN - Immer wieder finden Altkleider- und Altpapiersammlungen in der Region statt. Doch wie geht es mit den Waren weiter, nachdem sie auf die Fahrzeuge geladen worden sind? [mehr...]

Ex-Ministerpräsident Beckstein zu Besuch in Lindenhardt 03.11.2018 07:55 Uhr

Ehemaliger CSU-Ministerpräsident Günther Beckstein hält Festansprache bei zentraler Reformationsfeier


LINDENHARDT - "Ich werbe dafür, dass sich Christen politisch engagieren. Und nur bei Rede und Gegenrede gewinnt das bessere Argument." Bei der zentralen Reformationsfeier des Dekanates Pegnitz in der Sankt Michael-Kirche in Lindenhardt hielt der ehemalige bayerische Innenminister und CSU-Ministerpräsident Günther Beckstein dazu die Festansprache. "Christ und Politk" sei das Thema seines Lebens, hatte er kürzlich betont. [mehr...]

Spannende Funde bei Kirchensanierung in Creußen 16.10.2018 11:58 Uhr

Grabungen in und an der Creußener Sankt-Jakobus-Kirche fördern zahlreiche Knochen und anderes zutage


CREUSSEN - Manchmal begegnet man auf ganz kuriosen Wegen unversehens der Geschichte. Die Bamberger Archäologin Johanna Aas weiß das genau. Im Rahmen der Sanierungsarbeiten an der Creußener Sankt-Jakobus-Kirche waren archäologische Grabungen notwendig, die jetzt einen Blick auf die Historie werfen. Bei einer gemeinsamen Veranstaltung der Kirchengemeinde und des Colloquium Historicum Wirsbergense stellte Johanna Aas erste Ergebnisse vor. [mehr...]