5°C

Donnerstag, 28.05. - 06:02 Uhr

|

Alle Informationen aus Gößweinstein

Nur noch im Schneckentempo vorwärts 21.05.2015 19:28 Uhr

In der Viktor-von-Scheffel-Straße wird Geschwindigkeit auf 4 km/h reduziert — Debatte im Gemeinderat


Nur noch im Schneckentempo vorwärts

GÖSSWEINSTEIN - Motorisierte Verkehrsteilnehmer werden künftig durch die Viktor-von-Scheffel-Straße nur noch im „Schneckentempo“ kriechen dürften. [mehr...]

Hundertjährige drückt Club die Daumen 13.05.2015 22:25 Uhr

Klara Kade verfolgt die Spiele des 1. FC Nürnberg aufmerksam


Hundertjährige drückt Club die Daumen

BEHRINGERSMÜHLE - Im BRK-Seniorenwohnheim und Pflegeheim Behringersmühle konnte bei guter Gesundheit Klara Kade aus Gößweinstein im Kreis ihrer Familienangehörigen ihren 100. Geburtstag feiern. [mehr...]

Hackschnitzelheizung in Etzdorf gerät in Brand 08.05.2015 10:13 Uhr

Feuerwehr Gößweinstein stundenlang im Einsatz


Hackschnitzelheizung in Etzdorf gerät in Brand

ETZDORF - In Etzdorf ist am Donnerstagfrüh (7. Mai) ein Schwelbrand in einer Hackschnitzelheizung aufgetreten. Den Brand löschte die Feuerwehr Gößweinstein zwar schnell, trotzdem war sie mehrere Stunden vor Ort im Einsatz. [mehr...]

Unerschrockene stürzen sich ab jetzt in die Fluten 03.05.2015 20:42 Uhr

Die ersten Freibäder in der Fränkischen Schweiz haben bereits geöffnet — Biergartenbetrieb läuft in Pottenstein — Neuer Service


Unerschrockene stürzen sich ab jetzt in die Fluten

FRÄNKISCHE SCHWEIZ - Der Brüller ist er wettermäßig nicht gewesen, der 1. Mai. Die Wasserratten mussten schon unerschrocken sein, die über das verlängerte Wochenende in die ersten Bäder in der Fränkischen Schweiz stiegen, die bereits geöffnet haben. Eine Übersicht. [mehr...]

GPS-Daten lotsen Rettungskräfte zum Felsen 16.04.2015 23:50 Uhr

Mehr Kletterunfälle registriert: Polizei kann jetzt auf die Internetplattform Frankenjura.com zurückgreifen


GPS-Daten lotsen Rettungskräfte zum Felsen

FRÄNKISCHE SCHWEIZ - Die Zahl der Kletterunfälle ist gestiegen. Bei der Rettung Verunglückter sind oft Minuten entscheidend. Die Rettungsdienste und die Polizei nutzen jetzt Daten der Internetplattform Frankenjura.com [mehr...]

Ratsinformationssystem dank Waldverkauf 08.04.2015 19:30 Uhr

Gößweinsteiner müssen mehr Abwasser produzieren - Andernfalls müssen Gebühren steigen — Falsche Information zu Feuerwehrhaus?


Ratsinformationssystem dank Waldverkauf

GÖSSWEINSTEIN - Einstimmig hat sich der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung für die Anschaffung eines so genannten Ratsinformationssystems ausgesprochen. [mehr...]

Mehr Sicherheit für die Wanderer 20.03.2015 20:13 Uhr

Gefahrenstelle am Behringersmühler Berg durch neuen Gehweg beseitigt


Mehr Sicherheit für die Wanderer

GÖSSWEINSTEIN - Die Karl-Brückner-Anlage zwischen Gößweinstein und Behringersmühle mit ihren vier Aussichtspunkten ist ein beliebter Wanderweg. Nun wird er sicherer. [mehr...]

Landesgartenschau und Bierjahr sollen Schub bringen 19.03.2015 11:27 Uhr

Oberfränkische Tourismusgebiete vernetzen sich – Auch Amberger Landrat interessiert – Nutzung von neuen Medien


Landesgartenschau und Bierjahr sollen Schub bringen

POTTENSTEIN/NÜRNBERG - Aufbruchstimmung herrscht bei den oberfränkischen Touristikern. In Gemeinschaftsaktion wollen sie künftig nicht nur durchgängige Buchungsmöglichkeiten über alle Landkreisgrenzen ermöglichen, sondern die Region über die Nutzung der neuen Medien auch für junges Publikum fit machen. Herausragende Ereignisse wie der Jahrestag des Bayerischen Reinheitsgebots oder die Landesgartenschau 2016 in Bayreuth sollen für neuen Schub sorgen. [mehr...]

Pegnitzer Polizei stellte Autodieb 16.03.2015 15:57 Uhr

Fahrer wurde bei Kontrolle in Behringersmühle verhaftet - Im Pkw fand sich Aufbruchwerkzeug


Pegnitzer Polizei stellte Autodieb

PEGNITZ/BEHRINGERSMÜHLE - Ein zur Fahndung ausgeschriebenes Fahrzeug beschäftigte am Sonntagmorgen die oberfränkische Polizei. Zudem stellte sich bei der Kontrolle heraus, dass gegen den 43-jährigen Fahrer Haftbefehl bestand. [mehr...]

Heftiger Streit um Allianzen bei der Wiesentgruppe 26.02.2015 18:10 Uhr

Wasserversorgung: War der 1,3 Millionen Euro teure Bau einer Ultrafiltrationsanlage hinausgeworfenes Geld? — Zweites Standbein gesucht


Heftiger Streit um Allianzen bei der Wiesentgruppe

GÖSSWEINSTEIN - Die Aussage von Ex-Gemeinderat Reinhard Brendel beim politischen Aschermittwoch der Freien Wähler, das der Bau der Ultrafiltrationsanlage der Wiesentgruppe für rund 1,3 Millionen Euro „für die Katz“ gewesen sei, wenn nun als zweites Standbein der Anschluss an die Wasserversorgung von Ebermannstadt oder an die Juragruppe kommt, erhitzte die Gemüter bei der jüngsten Marktgemeinderatssitzung. [mehr...]