11°C

Freitag, 19.12. - 13:16 Uhr

|

Alle Informationen aus Hirschbach

Betagte Karossen: Fuchsjagd mit Oldtimern in der Frankenalb 15.10.2014 11:50 Uhr

43 Fahrzeuge bei der Herbstausfahrt des Allgemeinen Schnauferl-Club


Betagte Karossen: Fuchsjagd mit Oldtimern in der Frankenalb

NÜRNBERG - Sehr betagte Karossen schnauften über die Berge in der Frankenalb. Mit 43 Oldtimern begann einer der ältesten Oldtimerclubs seine Herbstausfahrt. Der Ford AF aus dem Jahr 1928 war das älteste Schnauferl. Rund 150 Kilometer tuckerten die sehenswerten Fahrzeuge am Sonntag im Nürnberger Land umher. [mehr...]

Unternehmen mit dem Standort Nürnberger Land zufrieden 09.10.2014 20:32 Uhr

IHK-Umfrage: Gutes Umfeld, aber Probleme mit dem Breitbandinternet


Unternehmen mit dem Standort Nürnberger Land zufrieden

ALTDORF - Unternehmen im südlichen Landkreis geben dem Standort im Nürnberger Land gute Noten. Das ergab eine Umfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) im IHK-Gremiumsbezirk Altdorf. [mehr...]

Müllgebührensenkung: Haushalte sparen über 40 Euro 07.10.2014 17:02 Uhr

Deutliche Entlastung für Bürger im Nürnberger Land


Müllgebührensenkung: Haushalte sparen über 40 Euro

LAUF - Der Landkreis wird seine Müllgebühren um 20 Prozent senken – diesen Beschluss hat der Umweltausschuss in Lauf gefasst und wird eine entsprechende Empfehlung an den Kreistag geben, der sich in zwei Wochen mit dem Thema auseinandersetzt und dem Ausschuss-Votum folgen wird. Alles andere wäre eine faustdicke Überraschung. [mehr...]

Stromtrasse: Amprion sieht Erdkabel für Netzausbau kritisch 01.10.2014 06:00 Uhr

Laut Betreiber sind Wartung und Hitzeentwicklung ein Problem


Stromtrasse: Amprion sieht Erdkabel für Netzausbau kritisch

RAESFELD - Können Erdkabel die ungeliebten Großmasten beim Stromnetzausbau ersetzen? Was viele Bürgerinitiativen fordern, sieht der Netzbetreiber Amprion skeptisch. Vor allem bei der Wartung der unterirdischen Kabel und der Wärmeentwicklung sieht das Unternehmen potentielle Probleme. [mehr...]

Blitzer-Woche in Mittelfranken: Mit 109 km/h durch Erlangen 28.09.2014 14:43 Uhr

220.000 Fahrzeuge wurden von der Polizei kontrolliert


Blitzer-Woche in Mittelfranken: Mit 109 km/h durch Erlangen

NÜRNBERG/FÜRTH/ERLANGEN - In der Woche nach dem bundesweiten Blitzmarathon fanden in ganz Bayern verstärkt Verkehrskontrollen statt. Bei der "Schwerpunktwoche Geschwindigkeit" wurden in Mittelfranken über 5000 Verstöße festgestellt. Unrühmlicher Spitzenreiter war ein Raser in Erlangen, der mit 109, statt den erlaubten 50 km/h durch das Stadtgebiet peitschte. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

Erster Schultag für Abc-Schützen in und um Pegnitz 16.09.2014 19:31 Uhr


ABC-Schützen in Neuhaus an der Pegnitz
ABC-Schützen in Neuhaus an der Pegnitz
ABC-Schützen in Neuhaus an der Pegnitz

Zahlreiche Abc-Schützen sind am Dienstag in ihre Schullaufbahn gestartet. Auch in Neuhaus, Gössweinstein und vielen anderen Grundschulen in und um Pegnitz traten die Abc-Schützen mit prall gefüllten bunten Schultüten und nagelneuen Ranzen an. [mehr...]

Mittelschulen in der Region kämpfen ums Überleben 10.09.2014 17:17 Uhr

Kleine Standorte sind mittel- bis langfristig gefährdet


Mittelschulen in der Region kämpfen ums Überleben

PEGNITZ/AUERBACH - „Mittel- bis langfristig sind die kleineren Schulstandorte gefährdet“, sagt Bernd Zimmermann, Rektor der Christian-Sammet-Mittelschule und Koordinator des Schulverbundes Pegnitz-Creußen-Pottenstein-Gößweinstein. Während in Pegnitz und den beiden Standorten in der Fränkischen Schweiz die Mittelschulen stabil sind, gibt es in Creußen im neuen Schuljahr nur noch eine sechste und eine achte Jahrgangsstufe. [mehr...]

Bagger löst "Verstopfung" des Hirschbachs 18.08.2014 19:04 Uhr

Pflanzenwuchs beseitigt - Gegenmaßnahmen verzögerten sich erheblich


Bagger löst "Verstopfung" des Hirschbachs

HIRSCHBACH - Im Laufe des Sommers hat in Hirschbach immer mehr ein sehr aggressiver Pflanzenwuchs die "Herrschaft" über den Hirschbach übernommen. "Das Hirschbacher Gold", wie Kreisbaumeister Anton Herterich den Bach einmal nannte, ist über weite Strecken von einen Grüngürtel zugedeckt worden. [mehr...]

Stromtrasse nach Bayern kommt anders als geplant 13.07.2014 16:38 Uhr

Startpunkt verlegt - "Focus" berichtet über Änderungen der Pläne


Stromtrasse nach Bayern kommt anders als geplant

BERLIN - Welche neuen Stromtrassen sind für die Energiewende nötig? Darüber tobt seit Monaten heftiger Streit. Die CSU will keine Leitung akzeptieren, die Strom aus Braunkohle nach Bayern transportiert. Damit scheint sich der Koalitionspartner jetzt durchgesetzt zu haben. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Stromtrassengegner leisten beim Aktionstag Widerstand 30.06.2014 05:58 Uhr

Stromtrassengegner luden ins "Gallische Dorf" im Gewerbegebiet Ottenhof


Stromtrassengegner leisten beim Aktionstag Widerstand

BETZENSTEIN/PLECH - Asterix und Obelix ließen sich nicht unterkriegen und leisteten einer nur scheinbar unbesiegbaren Übermacht tapfer Widerstand. Die mutigen Comic-Helden nahm sich die Bürgerinitiative (BI) Betzenstein/Plech zum Vorbild und machte am Sonntag im Gewerbegebiet von Ottenhof gegen die "Monster-Stromtrasse" mobil. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden