Montag, 20.02. - 07:24 Uhr

|

Alle Informationen aus Hollfeld

Hollfeld: Gewerbegebiet bedrängt Sägewerk 12.01.2017 17:15 Uhr

Eigentümerin appelliert an den Hollfelder Stadtrat — Kosten könnten heftig steigen


Hollfeld: Gewerbegebiet bedrängt Sägewerk

HOLLFELD - Es sind mahnende Worte, die Eigentümerin Maria Buckreus (64), vor dem Stadtrat findet. Wenn die Räte die Erschließung des Gewerbegebietes Nord wie geplant vorantrieben, dann bedeute das das Aus für das 80 Jahre alte Sägewerk und seine vier Mitarbeiter. [mehr...]

BRK-Sanka in Hollfeld mit Graffiti beschmiert 18.12.2016 12:47 Uhr

Schaden wird auf rund 3000 Euro beziffert - Polizei bittet um Hinweise


BRK-Sanka in Hollfeld mit Graffiti beschmiert

HOLLFELD - In der Region häufen sich in jüngster Zeit Attacken gegen Rettungswagen von BRK und Wasserwacht. Nach einem Brandanschlag und gelockerten Radmuttern in Kulmbach müssen jetzt Graffiti-Schmierereien auf einem BRK-Sanka beklagt werden. [mehr...]

Jubilar der Superlative: 100. Geburtstag gefeiert 07.12.2016 12:34 Uhr

Erzbischof Ludwig Schick zelebrierte Dankgottesdienst für den Geistlichen Nikolaus Krefft


Jubilar der Superlative: 100. Geburtstag gefeiert

HOLLFELD - Im Seniorenheim St. Elisabeth in Hollfeld hat der Geistliche Rat Nikolaus Krefft seinen 100. Geburtstag gefeiert. [mehr...]

„Eiserne Jungfrau“ wird aufgehübscht 30.11.2016 22:07 Uhr

Kletterer der Bamberger Szene sammeln Dreck um Kletterfels auf — Ungewöhnliche Transportstrategie


„Eiserne Jungfrau“ wird aufgehübscht

FREIENFELS - Am neuerschlossenen Kletterfels „Eiserne Jungfrau“ in Freienfels bei Hollfeld fand die diesjährige Naturschutzaktion der Bamberger Kletterszene statt. Zwölf Kletterer trafen sich, um den Unrat von mehreren Jahrzehnten aus der Natur zu entfernen. Dabei half eine ungewöhnliche Transportstrategie. [mehr...]

Therme Obernsees: "EU-Forderung verbrät Zeit und Geld" 22.11.2016 19:55 Uhr

Zweckverband muss für Erneuerungen im Thermalbad Obernsees investieren, sieht sich aber durch EU-Beihilferecht behindert


Therme Obernsees: "EU-Forderung verbrät Zeit und Geld"

OBERNSEES - Beim Thermalbad haben sich nicht nur die Besucherzahlen mit rund 270.000 stabilisiert, sondern auch die wirtschaftlichen Eckdaten mit einem jährlichen Betriebsdefizit um die 400.000 Euro und einer Verbandsumlage von etwa einer Million Euro. Eigentlich dringend nötige Investitionen werden wegen verschärfter EU-Bestimmungen zunehmend erschwert, so Landrat Hermann Hübner bei der Verbandsversammlung. [mehr...]

Chronik beleuchtet blühende Entwicklung Hollfelds 15.11.2016 23:44 Uhr

Stadt und Land etablierten sich früh als wirtschaftliches Drehkreuz in der Region


Chronik beleuchtet blühende Entwicklung Hollfelds

HOLLFELD - Hollfeld hat viel zu bieten, wie eine neue Chronik zeigt. Der Band „1000 Jahre Hollfeld Stadt und Land 1017-2017“ versteht sich zugleich als ein Aufruf an alle, sich dieser Vielfalt bewusst zu werden und sie zu pflegen. [mehr...]

Fränkische Schweiz braucht Genusserlebnisse 20.10.2016 23:57 Uhr

Neues Tourismuskonzept kommt im Frühjahr 2017 — Schneider: „Ohne Online-Buchungen ist die Region abgehängt“


Fränkische Schweiz braucht Genusserlebnisse

FRÄNKISCHE SCHWEIZ - Brennereien, Brauereien, Burgen und Postkarten-Natur: Die Fränkische Schweiz ist beliebt. Doch wie kann mit den Pfunden noch mehr gewuchert werden? Dafür soll es künftig ein Tourismuskonzept geben. Sandra Schneider, Leiterin der Tourismuszentrale Fränkische Schweiz, hat die Räte des Ausschusses für Kultur, Bildung und Soziales über die aktuellen Entwicklungen informiert. [mehr...]

Fall Freienfels: Nachbarn wussten vom isolierten Markus D. 08.10.2016 06:00 Uhr

Mann verließ jahrzehntelang nicht sein Elternhaus - Was machte das Jugendamt?


Fall Freienfels: Nachbarn wussten vom isolierten Markus D.

FREIENFELS - Mehrere Jahrzehnte lang hauste er in ein und demselben Gebäude: dem Haus seiner Eltern. Ende September brachte die Polizei den 43-jährigen Markus D. nach einem Hinweis in ein Krankenhaus. Im Fall von Freienfels gibt es viele Fragen und kaum Antworten. [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

Glück im Unglück bei Hollfeld: Beifahrersitz war frei 02.10.2016 10:47 Uhr


königsfeld
königsfeld
königsfeld

Unglaubliches Glück hatten die Insassen eines Fahrzeugs bei einem nächtlichen Mehrfach-Überschlag auf der Straße zwischen Königsfeld und Hollfeld. Nur eine Person wurde schwerer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Zum Glück saß niemand auf dem Beifahrersitz. Dort wurde das Dach total eingedrückt. [mehr...]

Knapp an Tragödie vorbei: Mehrfach-Überschlag bei Hollfeld 02.10.2016 10:33 Uhr

Eine Person schwerer verletzt - Völlig deformierter Beifahrersitz war leer


Knapp an Tragödie vorbei: Mehrfach-Überschlag bei Hollfeld

HOLLFELD - In der Nacht zum Sonntag endete die Fahrt einer Gruppe Jugendlicher beinahe in einer Tragödie. Obwohl sich ihr Auto mehrfach überschlug, wurde nur eine Person schwerer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Wäre jemand auf dem Beifahrersitz gesessen, hätte er wohl keine Chance gehabt. [mehr...]