-9°

Montag, 26.02. - 04:06 Uhr

|

Alle Informationen aus Pegnitz

EV Pegnitz hat Bayernliga-Verbleib sicher vor 8 Stunden

Ice Dogs siegen nach schnellem 0:3-Rückstand in Bad Wörishofen noch mit 6:4 Toren


PEGNITZ - Mehr Probleme als erwartet hatte der EVP am Wochenende in den Duellen mit Landesligisten. Zwei Mal mussten die Ice Dogs einem Rückstand hinterherlaufen, doch letztendlich wurden wieder alle sechs Punkte eingefahren, mit einem 7:3-Erfolg am Freitag gegen Fürstenfeldbruck und einem 6:4-Sieg am Sonntag in Bad Wörishofen. Der Klassenverbleib ist den Pegnitzern drei Spieltage vor Schluss nicht mehr zu nehmen. [mehr...]

Zug bleibt liegen: Studentin kämpft mit Panikattacke vor 10 Stunden

Junge Pegnitzerin berichtet: "Ich kippte weg, konnte nicht mehr laufen"


PEGNITZ - Diesen Nachmittag wird eine 24-jährige Pegnitzern so schnell nicht vergessen: Zwei Stunden saß sie mit rund 300 anderen Fahrgästen auf dem Weg von Nürnberg in Richtung Norden in einem Regionalzug fest, der bei Günterstal im Gotthardtunnel liegen geblieben war. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Lidl hält in Pegnitz am Standort an der Sauerbruchstraße fest 25.02.2018 07:57 Uhr

Stadtrat Pegnitz hat Erweiterungsplänen des Discounters eine Absage erteilt


PEGNITZ - Trotz des vom Stadtrat abgelehnten Bauantrags hält der Discounter Lidl am Standort an der Sauerbruchstraße fest. [mehr...]

3000 Bürger unterstützten Pegnitzer Bergleute 24.02.2018 17:16 Uhr



In den Wochen nach der Schließung der Eisenerz-Zeche "Kleiner Johannes" Ende 1967 stieg in Pegnitz die Arbeitslosenquote auf über 16 Prozent. Als auch noch die Hoffnung auf eine Neuansiedlung des Wellpappenwerks Ströbel aus Ranna in letzter Minute wie eine Seifenblase platzte, war die Geduld der Kumpel zu Ende. In einem langen Protestzug marschierten sie unter Trommelwirbeln und mit großen Transparenten von der Zeche zum Marktplatz, zu einer der eindrucksvollsten Demonstrationen, die Pegnitz je erlebt hat. Neben 3000 Bürgern versprachen auch Politiker aus allen Lagern Unterstützung bei der Forderung nach sicheren Arbeitsplätzen. [mehr...]

Antreten zum Kartoffelschälen und Gemüse pürieren 24.02.2018 17:00 Uhr

Freiwillige bereiten ab heute das Fastenessen der KAB vor — Suppe gibt es mit und ohne Würstchen — Frisches Brot


PEGNITZ - Na dann mal ran an die Kartoffeln: In der Küche des Pfarrzentrums treffen sich am heutigen Samstagnachmittag Freiwillige, um 75 Kilogramm Kartoffeln zu schälen und zu schnibbeln. Sie bereiten das Fastenessen der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) vor, zu dem am Sonntag rund 140 Gäste erwartet werden. [mehr...]

Wegen Defekt: Zug in Tunnel bei Neuhaus evakuiert 24.02.2018 14:29 Uhr

97 Reisende mussten die Regionalbahn unter Aufsicht der Feuerwehr verlassen


NEUHAUS/PEGNITZ - Am Freitagnachmittag musste die Deutsche Bahn zusammen mit der örtlichen Feuerwehr einen Regionalzug in einem Tunnel bei Nehaus an der Pegnitz evakuieren. Der Grund war ein technischer Defekt. Der Einsatz zog sich bis in die frühen Abendstunden. [mehr...]

Troschenreuth: Ein Sarg spielt diesmal eine zentrale Rolle 24.02.2018 13:56 Uhr

Troschenreuther Mundarttheater existiert seit 25 Jahren — Jeder verlässt sich blind auf den anderen


TROSCHENREUTH - In Troschenreuth gab es schon vor dem Zweiten Weltkrieg Theater. "Meist wurde es von kirchlichen Gruppen aufgeführt", sagt Wolfgang Hempfling, Vorsitzender des Troschenreuther Mundarttheaters, das es heuer seit 25 Jahren gibt. [mehr...]

Nach Einzug in das Olympia-Finale: Eishockeyfieber steigt 24.02.2018 12:28 Uhr

Stellvertretender EVP-Chef Klaus Polster traut dem Eishockeysport einen Boom zu


PEGNITZ - Noch ist das olympische Turnier nicht zu Ende, doch der größte Erfolg in der deutschen Eishockeygeschichte ist bereits perfekt: Mit 4:3 hat die DEB-Auswahl gegen die hoch favorisierten Kanadier gewonnen und spielt im Finale gegen Russland um die Goldmedaille. Wir sprachen mit Klaus Polster, stellvertretender Vorsitzender des EV Pegnitz, über eine Parallele zu den Ice Dogs und Chancen für das regionale Eishockey. [mehr...]

Dekanat geht neue Partnerschaft in Nordtansania ein 24.02.2018 11:49 Uhr

Dekanatsmissionspfarrer Christoph Weißmann knüpfte in Afrika erste Kontakte — Flug dauert rund neun Stunden


PEGNITZ - Das evangelische Dekanat wird eine neue Partnerschaft eingehen. In der Dekanatssynode sprach sich das Gremium einstimmig für Beziehungen zur evangelisch-lutherischen Kirche im nördlichen Tansania aus. [mehr...]

Pegnitz: Wirte in der Region schlucken ihren Ärger herunter 24.02.2018 08:58 Uhr

Wie die heimischen Gastronomen reagieren, wenn bei reservierten Tischen die Gäste nicht erscheinen


PEGNITZ - Der Tisch ist gedeckt, der Wein bereitgestellt und die bestellten Wiener Schnitzel liegen bereits paniert neben der Pfanne – was fehlt sind die Gäste. Die Stühle stehen verwaist in der Ecke des Gastraums und der Wirt schluckt seinen Ärger stillschweigend hinunter. Wieder einmal ist ein Tisch umsonst reserviert worden. [mehr...]