16°

Freitag, 21.09.2018

|

Alle Informationen aus Pegnitz

Knerzla-Autor Tausendpfund mit großer Liebe zur Natur 07.09.2018 09:20 Uhr

Der 74-jährige Walter Tausendpfund aus Pegnitz liebt Spaziergänge in der Fränkischen Schweiz, gute Aussichten und das Reisen


PEGNITZ - Eigentlich ist er gebürtiger Mittelfranke – und doch ist er ein fast tänzerischer Grenzgänger: 1944 erblickt Walter Tausendpfund das Licht der Welt in Allersberg (Kreis Roth) und verbringt dort, im fränkisch-oberpfälzischen Grenzgebiet, seine Kindheit, macht in Neumarkt sein Abitur und studiert in Erlangen. Inzwischen aber ist er längst auch eingefleischter Oberfranke, denn seit mehr als 40 Jahren lebt der Mundartdichter in Pegnitz. [mehr...]

Condrobs: Beschwerde sorgt in Pegnitz für Verwunderung 06.09.2018 19:56 Uhr

Anonymer Briefschreiber wirft Wohngemeinschaft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge schlampige Mülltrennung vor


PEGNITZ - Verwunderung bei der Pegnitzer Jugendwohngemeinschaft "Puerto" der Jugendhilfe-Organisation "Condrobs": In einem anonymen Schreiben, das dieser Zeitung vorliegt, wird der Einrichtung, in der unbegleitete minderjährige Flüchtlinge untergebracht sind, fehlerhafte Mülltrennung und mangelndes Hygienebewusstsein vorgeworfen. [mehr...]

Seit dem Mittelalter wird in Büchenbach gebraut 05.09.2018 23:13 Uhr

"Beck`n-Bier" kann auf eine lange Tradition zurückblicken — 1968 kam das Ende des Kommunbrauhauses


BÜCHENBACH - Im Sommer 1968 hat die Brauerei Herold in Büchenbach den letzten Sud im alten Kommunbrauhaus des Ortes angesetzt. Die Familie hatte sich damals entschlossen, ein eigenes, modernes Brauhaus zu bauen. Die Nordbayerischen Nachrichten haben sich nach 50 Jahren vor Ort umgesehen. [mehr...]

Smartphones sollen in Pegnitzer und Auerbacher Schulen erlaubt werden 05.09.2018 17:38 Uhr

Die Mittelschulen beteiligen sich an einem Pilotprojekt des Kultusministeriums: Das Smartphone wird jetzt schulfähig


PEGNITZ/AUERBACH - Früher wurden Mobiltelefone in der Schule noch konfisziert. Man konnte mit ihnen telefonieren, sonst aber nicht viel machen. Heute sind die Smartphones kleine Computer mit Internetzugang – mit allen Vor- und Nachteilen. Es sei an der Zeit, die Geräte in den Schulen sinnvoll einzubinden, meint das Bayerische Kultusministerium und startet deswegen ein Pilotprojekt zur privaten Handynutzung in Schulen. Die Mittelschulen in Pegnitz und Auerbach nehmen an dem Projekt teil. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Fast zeitgleich zwei Regenunfälle auf der A9 bei Pegnitz 04.09.2018 21:45 Uhr

Autos knallten in die Leitpplanken - Sachschaden beträgt jeweils 7000 Euro


PEGNITZ - Zwei Unfälle ereigneten sich fast zeitgleich bei starkem Regen am Montagmittag auf der Autobahn in Höhe von Pegnitz. Zum Glück gingen sie mit jeweils 7000 Euro Sachschaden ab. [mehr...]

Felsen und Fachwerk: Jo ist in Pottenstein angekommen 04.09.2018 20:47 Uhr

NN-Wanderreporter fühlt sich wie in Oberammergau


PEGNITZ/POTTENSTEIN - Jo Seuß ist der zehnte und letzte Wanderreporter in diesem Jahr. Sein Weg führt ihn am Dienstag in die Fränkische Schweiz - genauer gesagt nach Pottenstein. Was er auf seiner ersten von vier Etappen erleben wird, erfahren Sie in unserem Wander-Ticker. [mehr...]

"Pro Leupser Quellwasser" droht mit Klage 04.09.2018 19:35 Uhr

Der Verein beruft sich auf einen gültigen Beschluss des Pegnitzer Landratsamtes von 1956


PEGNITZ - Hat das Tauziehen um die Wasserversorgung in Leups bald ein Ende? Der aus einer Bürgerinitiative hervorgegangene Verein "Pro Leupser Quellwasser e. V." sieht sehr gute Chancen, den ungeliebten Anschluss an die Ringleitung der Juragruppe mit juristischen Mitteln abwenden zu können und das Wasser weiterhin aus der eigenen Quelle zu beziehen. [mehr...]

Wegen Starkregen: Unfallserie auf der A9 bei Trockau 04.09.2018 18:20 Uhr

Die Autobahn war südlich von Bayreuth für eineinhalb Stunden komplett gesperrt


HAAG - Eine Schwerverletzte, drei Leichtverletzte und ein Gesamtschaden von rund 45.000 Euro - das war das Ergebnis einer Unfallserie am Montagnachmittag auf der A9.Die Ursache war überhöhte Geschwindigkeit bei Starkregen. [mehr...]

Wanderreporter Jo lässt kein Selfie aus: Weg nach Pottenstein voller Erlebnisse 04.09.2018 18:00 Uhr



Jo Seuß ist der letzte Wanderreporter im Jahr 2018. Mit einem Lächeln im Gesicht löste er Vorgänger Alexander Jungkunz ab und wanderte von Pegnitz nach Pottenstein. Auf seinem Weg traf er zwei Frauen aus Taiwan, erklomm die 150 Stufen hohe Himmelsleiter und genoss am Ziel ein wohlverdientes Eis. [mehr...]

Alexander findet Schätze vor der eigenen Haustür 03.09.2018 22:15 Uhr

Von der Johannes Evangelist Kirche bis hin zu den Maffeischächten


PEGNITZ - Und schon ist die Tour - leider - wieder zu Ende: Alexander Jungkunz übergibt an Jo Seuß. Der Chefredakteur hat viel gesehen und schwärmt von seiner Wanderzeit. [mehr...]