11°

Sonntag, 22.10. - 17:23 Uhr

|

Alle Informationen aus Plech

A9 bei Hormersdorf gesperrt: Transporter fährt in Sattelzug 10.07.2017 10:54 Uhr



Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 9 zwischen Plech und Hormersdorf hat sich am Montagmorgen die Ladung eines Transporters bewegt und den Fahrer in der Kabine eingeklemmt. Die Feuerwehr musste ihn befreien und konnte ihn dann an den Notarzt übergeben. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen war die dreispurige Autobahn komplett gesperrt. [mehr...]

Transporter kracht bei Hormersdorf auf Sattelzug 10.07.2017 10:37 Uhr

Autobahn wurde gesperrt - Rettungsgasse hat funktioniert


HORMERSDORF/PLECH - Im Berufsverkehr kam es am Montagmorgen gegen 7 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn kurz vor der Anschlussstelle Hormersdorf in Fahrtrichtung Nürnberg. [mehr...]

Blechbläser im Zeichen Martin Luthers 09.07.2017 18:03 Uhr

Pegnitzer Sommerkonzerte gehen in die nächste Runde


PLECH - Am nächsten Sonntag steht um 20 Uhr in der St. Susannaekirche das wohl bekannteste Lied Martin Luthers "Ein feste Burg ist unser Gott" im Mittelpunkt eines festlichen Blechbläserkonzerts. Zu hören ist das Quintett "Terzo brass" mit Kirchenmusikdirektor Roland Weiss an der Orgel (Eintritt: zwölf/erm. fünf Euro). [mehr...]

Tote Schweine bereiten Staatsforsten Sorgen 04.07.2017 14:39 Uhr

Wildgehege im Veldensteiner Forst ist momentan geschlossen


PEGNITZ/PLECH - Das Wildgehege im Veldensteiner Forst hat seit Montag vergangener Woche geschlossen. Der Grund: Einen Tag vorher waren 13 verendete Wildschweine gefunden worden. Sie werden zurzeit im bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit in Erlangen untersucht. Erst wenn das Ergebnis vorliegt, werden die Tore des Wildgeheges wieder geöffnet. [mehr...]

Gut zu Fuß durch Wald, Wiesen und Felder 02.07.2017 09:24 Uhr

Carmen Bammler und Käthe Beck sind leidenschaftliche Wanderinnen — "Man riecht das gemähte Gras"


BETZENSTEIN/PLECH - "Wandern macht glücklich" – So lautet nicht nur das Motto auf den T-Shirts beim letztjährigen "Columbia Hike & Run", sondern auch die Lebensphilosophie von Käthe Beck und Carmen Bammler aus Betzenstein. Schon im Vorjahr waren sich die beiden Frauen einig, dass sie in diesem Jahr wieder beim Laufevent dabei sein wollen. [mehr...]

Artistische Meisterleistung beim Fotofestival in Plech 20.06.2017 17:57 Uhr

Riesenbilder: Andreas Wolf und Holger Grzimek nehmen erstmals die „Kamuka“ des Kameramuseums in Betrieb


PLECH - Zum Mekka für Fotofreunde aus ganz Deutschland wurde die 1300-Seelen-Gemeinde beim Fotofestival 2017 des Deutschen Kameramuseums. Ein bunter Themenstrauß rund um die Fotografie und Amateurfilmerei lockte bei schönstem Fotografierwetter die Massen an. [mehr...]

Private Maßnahmen machen Plech schöner 19.06.2017 11:56 Uhr

Im Zuge der Dorferneuerung wurden 116 Projekte mit 466.000 Euro bezuschusst — Vorstandsmitglieder geehrt


PLECH/BAMBERG - Nach fast drei Jahrzehnten steht die Dorferneuerung Plech vor dem Abschluss. Der Leiter des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberfranken, Anton Hepple, hat darum den Mitgliedern des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft Plech schon mal Urkunden für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit überreicht. [mehr...]

Plech: Ärztin verabschiedet 15.06.2017 08:57 Uhr

Rührende Szenen in der Praxis: Die langjährige, beliebte Plecher Ärztin Elena Pak geht jetzt in den Ruhestand


PLECH - Ihr fällt es sichtlich schwer: Die Allgemeinärztin Elena Pak hat diesen Freitag in Plech ihren letzten Praxistag, sie geht in Ruhestand. 21 Jahre lang war sie typische Landärztin, kannte ihre Patienten, die auch mal bei ihr das Herz ausschütten konnten und war rund um die Uhr für sie da. [mehr...]

Kletterfestival kommt wohl nicht nach Plech 12.06.2017 07:55 Uhr

Viel Zurückhaltung im Gemeinderat: Sorge um ausreichend Park- und Campingplätze


PLECH - Es zeichnet sich ab, dass die Marktgemeinde nicht als Veranstaltungsort für das Frankenjura-Kletterfestival infrage kommt. [mehr...]

Überraschung für Macher des Plecher Kameramuseums 10.06.2017 08:53 Uhr

Ehepaar aus Gunzenhausen spendet der Einrichtung eine umfangreiche Privatsammlung voller seltener Photographica


PLECH - Mit Spenden hat das Deutsche Kameramuseum seit Jahren reichlich positive Erfahrungen gemacht. Nicht selten werden der Plecher Einrichtung antike Kameras und wertvolle Projektoren, ganze Bibliotheken mit Zeitschriften und Fachbüchern oder erlesene Einzelstücke von der Leica bis zur Hasselblad kostenlos überlassen. Aber was die Museumsmacher um den früheren Pegnitzer Journalisten Kurt Tauber (66) jetzt gleich zweimal erlebten, stellt alle bisherigen freudigen Überraschungen in den Schatten. [mehr...]