Montag, 23.10. - 19:09 Uhr

|

Alle Informationen aus Waischenfeld

"Hätten Püttlachsee doch bauen sollen" 20.10.2017 17:51 Uhr

Bürgermeister aus dem Landkreis erlebten in Südböhmen, wie Wasser den Tourismus belebt


POTTENSTEIN - Von was haben Kommunalpolitiker aus der Region in der Vergangenheit nicht alles geträumt? Von einem See, Ferienparks oder einem Baumwipfelpfad. Jetzt haben sie zu ihrem großen Erstaunen das Ergebnis gesehen, allerdings nicht in der Fränkischen Schweiz, sondern im benachbarten Böhmen. [mehr...]

"Die Gruppe 47 ist in Waischenfeld Geschichte" 20.10.2017 17:17 Uhr

Stadt plant kein weiteres Literatentreffen


WAISCHENFELD - Offenbar war es der letzte Wiederbelebungsversuch: Beim Literaturwochenende am vergangenen Samstag und Sonntag in Waischenfeld hegten einige Besucher die Hoffnung, dass das Literatentreffen um die Gruppe 47 auch künftig stattfinden werde. [mehr...]

Bürgermeister zeigen sich von Südböhmen begeistert 19.10.2017 23:47 Uhr



Begeistert kehrten Bürgermeister und Räte aus dem Landkreis Bayreuth von einer Informationsfahrt des Gemeindetags durch die Region um Budweis in Südböhmen zurück. Alles, was sie sich einst für die Fränkische Schweiz gewünscht hatten, fanden sie hier realisiert, dank zahlreicher Investoren vor allem aus den Niederlanden. Der Moldau-Stausee bei Lipno samt seinen Ferienparks, die Bierstadt Budweis, Krumau als "Perle Südböhmens" oder das nach Windsor-Vorbild errichtete Schloss Frauenberg sind heute Touristen-Hochburgen ersten Ranges. [mehr...]

Waischenfeld: Schulsanierung voll im Zeitplan 18.10.2017 20:55 Uhr

Trotzdem gab es Überraschungen unter der alten Dämmschicht am Dach


WAISCHENFELD - Das ist nicht selbstverständlich bei öffentlichen Bauvorhaben: Der Zeitplan wird eingehalten, der Kostenrahmen nicht überschritten. Daher gab es am Dienstagabend auch zufriedene Mienen, als sich die Stadträte in der Schule ein Bild vom Sanierungsstand machten. [mehr...]

Vom "Amischlitten" bis zum VW Käfer 18.10.2017 08:04 Uhr

Terrain um den Gasthof Kuchenmühle verwandelte sich wieder in ein Mekka für Oldtimer-Fans


KUCHENMÜHLE - Rund um den romantisch gelegenen Gasthof Kuchenmühle im Aufseßtal hat das inzwischen elfte Treffen der Oldtimerfreunde stattgefunden. Besitzer historischer Fahrzeuge und etliche Schaulustige kamen bei bestem Wetter voll auf ihre Kosten. [mehr...]

Dichter-Legenden der "Gruppe 47" unter sich in Waischenfeld 16.10.2017 11:11 Uhr



Die "Gruppe 47" feierte in Waischenfeld den 50. Jahrestag ihres letzten Treffens in der Pulvermühle. Legendäre Schriftssteller-Größen wie Hans Magnus Enzensberger, Jürgen Becker oder Zehra Cirhak lasen aus ihren Werken und stellten sich auf diversen Diskussionspodien ihrem Publikum - und sich selbst. [mehr...]

Waischenfeld wird zum Literatur-Olymp 14.10.2017 16:48 Uhr

Jubiläums-Treffen der "Gruppe 47" nach 50 Jahren sorgt für Begeisterung


WAISCHENFELD - Vor 50 Jahren wurde Waischenfeld in der Fränkischen Schweiz für ein paar Tage zum Zentrum der deutschen Literaturszene, die sich in Form des Schriftstellerzirkels "Gruppe 47" in der Pulvermühle traf. Auch fünf Jahrzehnte später haben Namen wie Hans Magnus Enzensberger oder Jürgen Becker immer noch Magnetwirkung. [mehr...]

Früher Technische Zeichnerin, heute Schulleiterin in Waischenfeld 13.10.2017 13:58 Uhr

Maja Bojanowski fand im zweiten Anlauf ihr berufliches Glück — Große Verfechterin des Whiteboards


WAISCHENFELD - Sie braucht die Kommunikation mit anderen, die Vielfältigkeit. Jetzt hat Maja Bojanowski sie gefunden. Seit fünf Jahren ist die 54-Jährige als Lehrerin an der Grundschule Waischenfeld und seit September Schulleiterin. [mehr...]

Dichtertreffen in der Waischenfelder Pulvermühle 05.10.2017 22:59 Uhr

Vor 50 Jahren tagte die "Gruppe 47" in der Fränkischen Schweiz zum letzten Mal


WAISCHENFELD - Die "Pulvermühle", direkt an der Wiesent gelegen, ein stattliches Wirtshaus, das mit frischem Fisch und Bier lockte. Aber die Schriftsteller hatten vor 50 Jahren nur wenig Zeit für die Schönheit dieser oberfränkischen Gegend, abseits der Ortschaft Waischenfeld, nicht weit von Bayreuth. Damals im Oktober 1967 kamen sie in die Abgeschiedenheit, um zu lesen und zu streiten, um zu zerpflücken und zu loben, was jüngere oder gestandene Autorenkollegen literarisch zustande gebracht hatten in den letzten zwölf Monaten. [mehr...]

Geschlossene Gesellschaft im fränkischen Ausflugslokal 05.10.2017 22:58 Uhr

Mit ortskundiger Hilfe entdeckte Hans Werner Richter die "Pulvermühle" als Treffpunkt für die prominenten Schriftsteller


WAISCHENFELD - Wenn man so will, ist es ein wenig den "Nordbayerischen Nachrichten" zu verdanken, dass die "Gruppe 47" ihre letzte Tagung ausgerechnet in der Waischenfelder "Pulvermühle" abhielt. [mehr...]