18°

Samstag, 21.07.2018

|

Alle Informationen aus Roth

Die bayerische Turnerjugend ermittelt ihre Meister 11.07.2018 19:00 Uhr

Der TSV Georgensgmünd stemmt das Großereignis am Wochenende mit über 1200 Sportlern im Rother Schulzentrum


ROTH - Kaum ist der Challenge Geschichte, steht das nächste sportliche Großereignis vor der Tür. Dabei gibt es – anders als beim Triathlon – in der Kreisstadt in diesem Fall auch gleich noch eine echte Premiere zu feiern: Vom 13. bis 15. Juli finden in Roth zum ersten Mal die bayerischen Meisterschaften der Turnerjugend (Tuju) statt. Ausrichter ist der TSV Georgensgmünd. [mehr...]

Roth: 200 000 Euro zahlen sich aus 11.07.2018 16:47 Uhr

Neue Verfahren liefern in der Kreisklinik hochwertige Bilder aus dem Bauchraum


ROTH - Mit einem so kleinen Eingriff wie nötig eine so gute Diagnose und Therapie wie möglich hinzubekommen, das ist das Ziel jedes Arztes. Ein neues Verfahren in der Rother Kreisklinik bringt die Gastroenterologie diesem Ziel ein gutes Stück näher. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Wegen Brückenbauarbeiten: Züge enden in Schwabach 11.07.2018 15:14 Uhr

Fahrgäste auf der Strecke Treuchtlingen-Nürnberg müssen in Schwabach auf die S-Bahn umsteigen


TREUCHTLINGEN - Wegen Brückenbauarbeiten am Donnerstag und Freitag (12. und 13. Juli) fahren die Regionalzüge aus Richtung Treuchtlingen nicht bis nach Nürnberg. Fahrgäste müssen in Schwabach in die S-Bahn umsteigen. [mehr...]

Challenge mit ausgezeichneter Finisher-Quote 08.07.2018 15:02 Uhr

Bei Entlassfeier für Rother Abiturienten Parallelen zum Sport gezogen — 15 Absolventen schnitten mit "sehr gut" ab


ROTH - Nach jahrelanger Abstinenz, weil die Jahrgänge immer zu groß waren, konnte die Entlassfeier für die Rother Abiturienten heuer am Freitagabend wieder "zu Hause" gefeiert werden – im Gymnasium selbst. Dennoch nicht alles wie gehabt: Wegen des Rother Challenge-Triathlons war die Entlassfeier, die eigentlich bayernweit einheitlich am letzten Juni-Wochenende stattfindet, in Roth um eine Woche verschoben worden. Beides spielte beim Festabend eine Rolle. [mehr...]

S-Bahn: Hilpoltsteiner wollen sich nicht abhängen lassen 08.07.2018 14:53 Uhr

Ulla Dietzel kritisierte in Stadtratssitzung, dass im ILE-Konzept keine Zeile zur S-Bahn nach Roth zu finden ist


HILPOLTSTEIN - Leer stehende Häuser im Ortskern, Arztbesuche werden oft zu einer halben Weltreise, genauso wie Einkaufstouren, händeringend werden bezahlbarer Wohnraum und Gewerbeflächen gesucht. Die meisten Kommunen haben die selben Probleme. Um diese zu lösen werden die fünf Gemeinden des Altlandkreises Hilpoltstein künftig enger zusammenarbeiten. Das neue Zauberwort heißt "ILE Jura-Rothsee". Das Konzept dafür wurde in einer zentralen Veranstaltung in Allersberg vorgestellt (wir berichteten). In der jüngsten Sitzung billigte der Hilpoltsteiner Stadtrat das Konzept. Nicht ohne Bedenken. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Quer durch den Bodensee: Klappt der Weltrekord? 07.07.2018 05:58 Uhr

Mirjam Schall aus Obersteinbach nimmt einen dritten Anlauf


SCHWABACH/ROTH - Aller guten Dinge sind drei: An diesem Samstag öffnet sich für Extremschwimmerin Mirjam Schall das Zeitfenster. Dann bleiben ihr sechs Tage, um zu ihrer Längsquerung des Bodensees aufzubrechen: rund 64 Kilometer von Bodman bei Ludwigshafen (Deutschland) bis nach Bregenz (Österreich). 30 bis 35 Stunden wird sie dann ununterbrochen kraulend im Wasser zubringen. Was sie antreibt? "Ich will die erste sein, die das schafft. Ich will den Weltrekord." [mehr...]

Vier schnelle Füße für die Rother Nachwelt 05.07.2018 15:13 Uhr

Die diesjährigen Challenge-Schnellsten verewigten ihren Fußabdruck für den geplanten "Walk of Triathlon"


ROTH - Spuren in der Triathlon-Geschichte von Roth haben Sebastian Kienle und Daniela Sämmler seit ihrem Sieg am vergangenen Sonntag bei der 2018-er Auflage des Datev Challenge Roth ohnehin schon hinterlassen. Doch sie taten es nicht nur im übertragenen Sinn: Bei der Siegerehrung verewigten sie ihre (schnellen) Füße in Formschaum und trugen so ihren Teil zum geplanten Rother "Walk of Triathlon" bei. [mehr...]

Parkhäuser in Roth: Sind 50 Cent für die erste Stunde zu viel? 04.07.2018 12:00 Uhr

Der Vorschlag der Rother Stadtwerke sieht vor, dass künftig ab der ersten Parkminute Gebühren erhoben werden — Diskussion im Werkausschuss


ROTH - Das Parken in den öffentlichen Parkhäusern in Roth soll teurer werden beziehungsweise von der ersten Minute etwas kosten. Bisher galt in den Parkdecks der Stadtwerke (Zentrum, Schloss und Kulturfabrik) zweistündiges Gratisparken, im Parkdeck am Sieh-Dich-Für-Weg wurde in den vergangenen Jahren gar keine Gebühr mehr erhoben. Die Stadtwerke wollen nun ab der ersten Stunde 50 Cent verlangen, für jede weitere einen Euro, aber maximal vier Euro pro Tag. Der Vorschlag liegt am Donnerstag den Mitgliedern des Werkausschusses zur Abstimmung vor. [mehr...]

Motorradfahrer nach Sturz bei Roth lebensgefährlich verletzt 04.07.2018 07:25 Uhr



Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam der Motorradfahrer kurz vor 19 Uhr alleinbeteiligt bei Aurau von der Staatsstraße 2220 ab und flog aus der Kurve. Er wurde lebensgefährlich verletzt und musste mit einem Helikopter in ein Klinikum geflogen werden. [mehr...]

Helferfest Challenge Roth 2018: "Das ist ein Hammer" 03.07.2018 19:00 Uhr

Fest als Dankeschön für die Helferinnen und Helfer


ROTH - Blasen an Händen und Füßen vom vielen Wasserflaschen-Nachtragen; abgebrochene Fingernägel, weil "mal schnell" etwas repariert werden musste, müde Augen, weil zum Ausschlafen einfach keine Zeit war, sondern Anpacken angesagt war. Viele Stunden, manchmal sogar tagelang. Rund 7000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene krempelten für den Datev Challenge Roth 2018 die Ärmel hoch, damit er das wird, was Sieger Sebastian Kienle als "unbeschreibliches Erlebnis" bezeichnete. Am Abend nach dem großen Wettkampf vertauschte Rollen: Nun standen sie, die vielen "guten Geister" jenseits der Bande, im Mittelpunkt. Beim großen Helferfest von TeamChallenge. [mehr...]