19°

Freitag, 20.10. - 16:13 Uhr

|

Alle Informationen aus Roth

Kein Zuschuss für die "Kreismetropole Roth" 11.10.2017 14:26 Uhr

Stadt sollte für zwei Jahre bis zu 176 000 Euro Kosten für einen Geschäftsleiter und ein Büro bezahlen — Vieles noch "unausgegoren"


ROTH - Der Verein Kreismetropole Roth will einen hauptamtlichen Geschäftsleiter einstellen. Deshalb hat er einen Zuschussantrag an die Stadt Roth gestellt: für zwei Jahre jährlich 68 000 Euro (Personalkosten) plus 20 000 Euro (Sachkosten), also 176 000 Euro. Nach fast zwei Stunden Vorstellung und Diskussion hat der Finanzausschuss den Antrag mit neun gegen vier Stimmen abgelehnt. [mehr...]

Alltagsprobleme für einen Tag wie weggewischt 11.10.2017 14:25 Uhr

Landkreis hatte Pflegefamilien auf Burg Abenberg eingeladen — Derzeit 87 Pflegekinder in Familien


ROTH - Rund 90 Kinder und Jugendliche folgten der alljährlichen Einladung des Pflegekinderfachdienstes Roth und verbrachten einen abwechslungsreichen Tag auf der Burg Abenberg. Zwar schüttete es am Morgen noch wie aus Kübeln, nachmittags ließ sich Petrus aber nicht lumpen und ließ die Sonne über dem mittelalterlichen Gemäuer aufgehen. [mehr...]

Radfahrer und Autos auf getrennten Wegen 09.10.2017 16:24 Uhr

Dieser Tage wurde der letzte Bauabschnitt des Geh- und Radweges von Roth bis zur Lände offiziell eingeweiht


ROTH - Mit der jetzt erfolgten Einweihung des zweiten Bauabschnittes ist die Geh- und Radwegeverbindung zwischen der Rother Innenstadt und dem Industriegebiet an der Lände komplett fertig gestellt. [mehr...]

Blues zum Abschied 09.10.2017 16:11 Uhr

Finissage in der Kulturfabrik Roth von Clemens Heinls Werkschau II


ROTH - Sie sei jetzt schon wehmütig, sagte die Kufa-Leiterin Monika Ammerer-Düll, als sie sich bei der Finissage von Clemens Heinls Werkschau II im Foyer der Kulturfabrik umsah. Bald sollten die Räume wieder leergeräumt sein – ganz ohne die Holzfiguren des Schwabacher Bildhauers. [mehr...]

Paddler sind gestartet: Tour von Treuchtlingen nach Nürnberg 09.10.2017 12:29 Uhr



Ein bisschen verrückt muss man schon sein. Weil er eine Wette verloren hat, paddelt Manuel Sand, Professor für Outdoormanagement am Treuchtlinger Adventure Campus, von seinem Treuchtlinger Arbeitsplatz zu seinem Wohnort in Nürnberg-Gebersdorf. Am Donnerstagvormittag hat er mit Mitpaddler Tom van de Weyer in Treuchtlingen das Paddle Board in der Altmühl zu Wasser gelassen. [mehr...]

70 Kilometer paddeln: Professor kommt in Nürnberg an 09.10.2017 12:26 Uhr

Manuel Sand fuhr mit dem SUP von Treuchtlingen nach Gebersdorf


TREUCHTLINGEN/NÜRNBERG - Um kurz vor sieben am Freitagabend war es soweit: Manuel Sand, Professor für Outdoorsport und Adventuremanagement, beendete seinen zweitägigen Heimweg von Treuchtlingen nach Nürnberg-Gebersdorf. [mehr...]

Windig und kühl: Herbstlicher Familien-Erlebnistag am Rothsee 08.10.2017 14:49 Uhr



Vielleicht war es vielen einfach zu kalt. Der Erlebnistag am Rothsee lockte jedenfalls deutlich weniger Familien an als erhofft. Wer sich vom Wetter nicht abschrecken ließ, konnte gemütlich am Rothsee spazieren und sich im Gebäude der Schleuse Eckersmühlen umschauen. [mehr...]

In Brentwood wurde Oktoberfest gefeiert 08.10.2017 14:37 Uhr

Das Bier für das zünftige Fest wurde von Mitarbeitern der Pyraser Landbrauerei selbst im Auto "geliefert"


LANDKREIS ROTH - Oktoberfest gibt es nicht nur in Bayern. Schon mehrmals hatte man es auch im englischen Brentwood, der Partnergemeinde des Landkreises Roth, gefeiert. [mehr...]

Familien-Erlebnistag: Nur wenige zog es an den Rothsee 08.10.2017 14:36 Uhr

Vielen Besuchern war es wohl zu kalt und windig


HEUBERG - Noch bis zum 22. Oktober steht der Rother Landkreis ganz im Zeichen des Wanderns. Im Rahmen dieses "Wanderherbsts" finden alle Naturbegeisterte bei diversen Touren kreuz und quer durch die Region die Gelegenheit, diese vielfältigen Landschaften und die einzigartige Natur in unserer Gegend zu erkunden. Unter dem Motto "Natur und Technik" stand die erste Wanderherbst-Veranstaltung. Rund um den Rothsee fand am Samstag der erste Erlebnistag für die ganze Familie statt. Dabei interessierte die Besucher jedoch mehr die Technik als die Natur. [mehr...]

Echse und Ei: Michael Hatzius in der Kufa 08.10.2017 14:34 Uhr

Puppen- und Schauspieler war mit seiner Echse auf Achse


ROTH - Mit seiner Echse auf Achse war der Puppenspieler und Schauspieler Michael Hatzius und machte bei dieser Gelegenheit zum ersten Mal Station in der Kulturfabrik Roth. Als Beitrag zum 13. Rother Kabarett-Herbst brachte er in seiner Soloshow "Echstasy" allerlei Getier zum Sprechen, allen voran natürlich seine Echse aus der Urzeit. [mehr...]