4°C

Freitag, 18.04. - 12:56 Uhr

|

Oberbürgermeisterwahl 2014 in Nürnberg
Ulrich Maly (SPD) strebt eine weitere Amtszeit als Nürnbergs Oberbürgermeister an.

67.1% 113859 Stimmen

Name: Dr. Ulrich Maly

Alter: 53


Wohnort: Nürnberg

Liste: SPD

Beruf: Oberbürgermeister



Sebastian Brehm

24.1% 40934 Stimmen

Name: Sebastian Brehm

Alter: 42


Wohnort: Nürnberg

Liste: CSU

Beruf: Steuerberater (Dipl. Kfm.)



Marion Padua, OB-Kandidatin der Linken Liste Nürnberg.

1.9% 3228 Stimmen

Name: Marion Padua

Alter: 49


Liste: Linke Liste Nürnberg

Beruf: Stadträtin, Leiterin einer Mittagsbetreuung



1.7% 2933 Stimmen

Name: Ralf Ollert


Liste: BIA



A. Mletzko

1.7% 2873 Stimmen

Name: Achim Mletzko

Alter: 57


Wohnort: Nürnberg

Liste: Die Grünen

Beruf: Geschäftsführer einer kirchl. Bildungseinrichtung



Soll für die Freien Wähler im Norden  viele Stimmen holen: Jürgen Dörfler.

1.2% 2028 Stimmen

Name: Jürgen Dörfler


Liste: Freie Wähler



Thomas Schrollinger tritt für die ÖDP als Oberbürgermeisterkandidat in Nürnberg an.

1.0% 1678 Stimmen

Name: Thomas Schrollinger

Alter: 45


Wohnort: Nürnberg

Liste: ÖDP

Beruf: Klinikseelsorger



Christiane Alberternst, FDP

0.6% 1094 Stimmen

Name: Dr. Christiane Alberternst

Alter: 41


Wohnort: Nürnberg

Liste: FDP

Beruf: freiberufliche Dipl.-Psychologin



Nikolaus Struck tritt für Die Guten als Oberbürgermeisterkandidat in Nürnberg an.

0.6% 1027 Stimmen

Name: Nikolaus Struck

Alter: 52


Wohnort: Nürnberg

Liste: Die Guten

Beruf: Schauspieler / Regisseur



Alle Informationen aus N-Südost

100 Millionen Euro: Die Pläne für die Bertolt-Brecht-Schule vor 3 Stunden

Viel Lob für Entwurf - Größtes Bauvorhaben in Nürnberg seit dem Südklinikum


100 Millionen Euro: Die Pläne für die Bertolt-Brecht-Schule

NÜRNBERG - Der Realisierungswettbewerb zum Neubau der Bertolt-Brecht-Schule ist abgeschlossen. Bei der öffentlichen Präsentation der Pläne gab es viele lobende Worte. Ob 100 Millionen Euro für das Projekt reichen werden, steht noch nicht fest. [mehr...]

Neue Bert-Brecht-Schule in Langwasser nimmt langsam Gestalt an 17.04.2014 20:25 Uhr


Pläne für neue Bert-Brecht-Schule werden öffentlich vorgestellt
Pläne für neue Bert-Brecht-Schule werden öffentlich vorgestellt
Pläne für neue Bert-Brecht-Schule werden öffentlich vorgestellt

Der Neubau der Bertolt-Brecht-Schule ist abgeschlossen - zumindest konzeptuell. Auf dem ehemaligen Grundig-Areal wurden nun die Pläne des Berliner Architekturbüros Ackermann und Renner sowie der Landschaftsarchitekten Birke und Zimmermann der der Öffentlichkeit präsentiert. Eine Bausumme von gut 100 Millionen Euro ist im Gespräch. [mehr...]

Scharfes Auge: Bombenfund im Forst Kleinschwarzenlohe 17.04.2014 16:05 Uhr


Absperrung Bombe
Bombe Nahansicht
Sprengmeister mit Bombe

In unmittelbarer Nähe zum Autobahnkreuz Nürnberg Süd entdeckte ein aufmerksamer Jogger am Donnerstagmorgen eine Bombe auf dem Waldboden im Forst Kleinschwarzenlohe. Die angerückten Einsatzkräfte benötigten knapp fünf Stunden zur Sicherung des Sprengkörpers. [mehr...]

Kanalbau sorgt für Behinderungen in Altenfurt 15.04.2014 14:59 Uhr

Stadtteilversammlung des Bürgervereins Südost in Moorenbrunn


Kanalbau sorgt für Behinderungen in Altenfurt

NÜRNBERG - Auf der Stadtteilversammlung für Altenfurt und Moorenbrunn kamen neben den Baustellen und der Kanalsanierung, der Radwegverlängerung von Feucht und dem geplanten Ausbau der Autobahn 6 — einmal mehr — das Kommunale Abgabengesetz zur Sprache. [mehr...]

Foto-Quelle-Komplex: Auf dem Weg zum Mega-Einkaufstempel 13.04.2014 10:48 Uhr

Weiterer Teil des Geländes soll aufwendig saniert werden


Foto-Quelle-Komplex: Auf dem Weg zum Mega-Einkaufstempel

NÜRNBERG - Lange mussten die Bürger im Nordosten Langwassers auf einen Supermarkt warten. Nun sollen sie den modernsten bekommen, der derzeit im deutschsprachigen Raum zu finden ist – das versprechen Bauherr Helmut Schmelzer und Christoph Grundmann von der Edeka-Gruppe. Außerdem wird ein weiterer Komplex des alten Foto-Quelle-Gebäudes aufwendig saniert. [mehr...]

Brunn: Herbert Kratzer setzt sich bei Stichwahl zum Ortssprecher durch 12.04.2014 08:59 Uhr

Großes Interesse der Stadtteilbewohner — "Dörflichen Charakter erhalten"


Brunn: Herbert Kratzer setzt sich bei Stichwahl zum Ortssprecher durch

NÜRNBERG - Herbert Kratzer ist der neue Ortssprecher für Brunn und Netzstall. Der Wahlabend gestaltete sich lang und spannend. [mehr...]

Fischbach: Mysteriöses Verschwinden von Postbotin und Rentner 08.04.2014 08:58 Uhr

August Walther und Heidi Dannhäuser werden weiterhin vermisst


Fischbach: Mysteriöses Verschwinden von Postbotin und Rentner

NÜRNBERG - August Walther und Heidi Dannhäuser – beide sind spurlos verschwunden. Als hätte sie der Erdboden verschluckt. Walther seit dem 25. Juli 2012, Dannhäuser seit dem 14. November 2013. Beide wohnten vor ihrem Verschwinden in derselben Straße in Fischbach, nur wenige Häuser voneinander entfernt. [mehr...]

Brunner Ortssprecher sagt leise „Servus“ 06.04.2014 08:59 Uhr

Erwin Götz hört Ende April auf — Neuwahl bereits am Montag


Brunner Ortssprecher sagt leise „Servus“

NÜRNBERG - Ende April endet die Amtszeit von Erwin Götz als Ortssprecher für Brunn und Netzstall. Er steht aus privaten Gründen nach 18 Jahren nicht mehr zur Verfügung. Auch als 1.Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr scheidet er aus. Die Neuwahl des Ortssprechers findet bereits am Montag, 7. April, statt. [mehr...]

Sör verspricht keine Bäume zu fällen - und "entfernt Gehölz" 03.04.2014 07:59 Uhr

Anwohner sind wütend über unsensibles Vorgehen des Servicebetriebs


Sör verspricht keine Bäume zu fällen - und "entfernt Gehölz"

NÜRNBERG - Ein neuer Einsatz von Sör-Mitarbeitern sorgte bei einigen Anwohnern des Korczakwegs in Langwasser für Ärger. Sie warfen dem Servicebetrieb neue Baumfällungen vor. [mehr...]

Einkauf mit Hindernissen in der Gartenstadt 01.04.2014 07:59 Uhr

Seniorennetzwerk listet zahlreiche Stolperfallen auf


Einkauf mit Hindernissen in der Gartenstadt

NÜRNBERG - Einkaufen, einen Kaffee trinken oder Spazierengehen: In der Gartenstadt fällt das vielen Bewohnern mit Gehbehinderungen, Rollatoren und besonders Rollstühlen schwer. Abhilfe will der Servicebetrieb Öffentlicher Raum (Sör) schaffen. [mehr...]