15°

Donnerstag, 24.08. - 01:11 Uhr

|

Alle Informationen aus Schwanstetten

Schwand: Zwischen Betzen-Tanz und Schwanenderby 16.08.2017 06:00 Uhr

Vier Tage beste Kirchweihlaune in Schwand — Viele Besucher — Premiere der Altkärwaboum "Schwarze Rosen"


SCHWANSTETTEN - Großen Zulauf konnte die Schwander Kirchweih verzeichnen. Eine Vielzahl von Angeboten, wie zum Beispiel ein Kettenkarussell, ein Auto-Skooter sowie zahlreiche Stände mit verschiedenen Leckereien lockten während der vier Tage viele Besucher an. [mehr...]

Warum in die Ferne schweifen? Tierisches in der Nähe 08.08.2017 06:00 Uhr

Ausflugstipps zu Vierbeinern im Heidenberg, in Leitelshof und in Harm


SCHWABACH - Kleiner Ausflugstipp für alle, die im Sommer zu Hause bleiben: In der Umgebung gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich (Wild-)Tieren bis auf wenige Meter zu nähern. [mehr...]

Engländer zwischen Schreibtisch und Schäufele 07.08.2017 13:00 Uhr

Erstmals hatte das Rother Landratsamt einen Praktikanten aus dem Partnerdistrict Brentwood nahe London


LANDKREIS ROTH - Der Besuch aus dem englischen Partnerschaftslandkreis Brentwood hatte heuer eine ganz besondere Note: Unter den 21 Anhängern der Partnerschaft war auch der 19-jährige Tom Smith, der im Anschluss an den offiziellen Besuch für vier Wochen ein Praktikum beim Landratsamt Roth absolviert hat. Angereist ist Tom mit der Vorstellung "Lederhosen tragender Beamter" – nun kehrte er mit einem ganz eigenen Bild über den Landkreis und das Landratsamt zurück. [mehr...]

Geschichte hautnah: Von der Sense zum Mähdrescher 06.08.2017 15:05 Uhr

Maschinen machten nach dem Ersten Weltkrieg den Dreschschlegeln den Garaus


SCHWANSTETTEN - Das im fernen Osten aus Gräsern entwickelte Getreide kam vor einigen tausenden Jahren zu uns. Nach vielen Züchtungen und Kreuzungen entstanden die bei uns bekannten Getreidearten Roggen, Hafer, Weizen und Gerste. Da unsere engere Heimat mit humusreichen Böden wenig gesegnet ist, bleibt der Roggen die vorherrschende Frucht. Thema auf den Seiten des Museumsvereins Schwanstetten ist die Getreideernte. Text und Bilder hat Hans Volkert geliefert. [mehr...]

Feiermarathon zum 90. Jubiläum des 1. FC Schwand 30.07.2017 14:58 Uhr

Fußballer aller Altersklassen beim Kräftemessen


SCHWANSTETTEN - Der 1. FC Schwand feierte an drei Tagen mit einem bunten Programm aus sportlichen und geselligen Aktivitäten sein 90-jähriges Bestehen. Der Feiermarathon begann mit dem Bieranstich durch Bürgermeister Robert Pfann im eigens für die Jubiläumsfeier auf dem Sportgelände errichteten Festzelt. [mehr...]

Im "Schwanennest" wird gesungen und diskutiert 28.07.2017 14:33 Uhr

Stammtisch in Schwand mit langer Tradition


SCHWANSTETTEN - Heute laden wir unsere Leserinnen und Leser wieder zu einem Besuch am Stammtisch ein. Diesmal geht es nach Schwand, zum Stammtisch "Schwanennest". Dort, im Gasthaus "Der Schwan" am Marktplatz, kommt man immer sonntags, um 18 Uhr, zusammen. [mehr...]

"Wavuvi" geht auf große Fahrt 18.07.2017 15:30 Uhr

Ehemaliger Schwander Faschingsprinz ankert vor der Schleuse Leerstetten


SCHWANSTETTEN - "Wavuvi" – was ist das? Eine Abkürzung für ein Wortungetüm oder ein putziger Hundename? Weit gefehlt, "Wavuvi" kommt aus dem ostafrikanischen Kisuaheli und heißt schlichtweg "Fischer". Und Fischer heißen die Eigentümer ihres Bootes "Wavuvi", das mit Heimathafen in Schwanstetten offiziell gemeldet ist. Grund genug für Bürgermeister Robert Pfann einen nicht alltäglichen Besuch der vor der Schleuse Leerstetten ankernden "Wavuvi" abzustatten. [mehr...]

Schwand: Beim Grillen Hecke in Brand gesetzt 18.07.2017 15:04 Uhr

Funken entzündeten Gehölz - Feuerwehr im Einsatz


SCHWAND - Ein 54-Jähriger hat in Schwand beim Grillen versehentlich eine Hecke in Brand gesetzt. Deshalb musste die Feuerwehr anrücken. [mehr...]

Nach Niederlage zur Spraydose gegriffen 05.07.2017 16:40 Uhr

"Blöde Idee": Jugendliche zeigten vor dem Jugendrichter Reue — Verfahren eingstellt


SCHWABACH/ROTH - Vor lauter Frust über den verpassten Aufstieg ihres Fußballvereins griffen drei junge Männer aus Roth im Mai vergangenen Jahres nicht nur zur Bierflasche, sondern auch zur Spraydose. An der Schleuse Leerstetten sprühten sie die Initialen ihres Fanclubs und ihres Sportvereins an die Wände eines Nebengebäudes und einer Unterführung sowie an einen Strommasten. Nun mussten sich die 18- bis 22-Jährigen vor dem Jugendgericht verantworten. [mehr...]

Gericht: Enttäuschte Fans sprühen und müssen zahlen 24.06.2017 13:48 Uhr

Verfahren gegen Graffiti-Sprayer gegen eine Geldauflage eingestellt


SCHWABACH/ROTH - Vor lauter Frust über den verpassten Aufstieg ihres Fußballvereins griffen drei junge Männer aus Roth im Mai 2016 nicht nur zur Bierflasche, sondern auch zur Spraydose. An der Schleuse Leerstetten sprühten sie die Initialen ihres Fanclubs und ihres Sportvereins an die Wände eines Nebengebäudes und einer Unterführung sowie an einen Strommasten. Nun mussten sich die 18- bis 22-Jährigen vor dem Schwabacher Jugendgericht verantworten. [mehr...]