19°

Samstag, 21.04.2018

|

Alle Informationen aus Solnhofen

Von Krebsen und Garnelen 18.04.2018 13:21 Uhr

Jahresausstellung in Solnhofen


SOLNHOFEN - „Harte Schale weicher Kern“. Hinter diesem Titel verbirgt sich die neue Jahresausstellung des Bürgermeister-Müller-Museums von Dr. Martin Röper und Roger Frattigiani. Sie beleuchtet die Krebsfauna aus dem jurazeitlichen Solnhofener Archipel und den benachbarten Lagunen von Wattendorf (Oberfranken) und Nusplingen (Schwäbische Alb). [mehr...]

Raiffeisenbank Weißenburg-Gunzenhausen schließt Filialen 24.03.2018 06:05 Uhr

Nach dem Willen des Vorstands sind zwölf Standorte betroffen Geschäftsumfeld weiterhin schwierig


GUNZENHAUSEN - Die Raiffeisenbank Weißenburg-Gunzenhausen wird ihre Filialstruktur weiter ausdünnen und bis zum Frühjahr 2020 zwölf ihrer derzeit noch 35 Filialen schließen. Mitarbeiter sollen deshalb keine entlassen werden. Das gaben die Vorstände in ihrer Pressekonferenz zur Bilanz am Donnerstag bekannt. [mehr...]

Solnhofen zeigt vier Archaeopteryxe auf einmal 22.03.2018 09:00 Uhr

Sonderausstellung ist ab Sonntag zu sehen


SOLNHOFEN - Das Museum Solnhofen kann zur Eröffnung der neuen Museumssaison an diesem Sonntag, 25. März, mit einer absoluten Sensation aufwarten: Gleich vier der weltweit nur zwölf verfügbaren Urvögelexemplare werden gleichzeitig ausgestellt. Eine Ausstellung, auf die man in der Altmühlgemeinde zu recht stolz sein kann. [mehr...]

Neue Videos vom RC Germania, Ski-Club, LLU Mrasek, Geh-Punkt ... 05.02.2018 13:32 Uhr

Die Cold-Water-Grill-Challenge findet kein Ende: immer noch stürzen sich allerlei Vereine und Gruppen aus der Region für den guten Zweck in eisige Fluten. Hier die Februar-Videos.


WEISSENBURG - Die neuesten Videos der Cold-Water-Grill-Challenge aus der Region. Wir sammeln die Bewegt-Bilder aus der Region und aktualisieren ständig. [mehr...]

Welle des Wahnsinns 03.02.2018 06:05 Uhr

Massenhaftes Eis-Baden für den guten Zweck


WEISSENBURG - Eine Welle geht durch Deutschland. Und zwar eine eiseskalte. Seit Wochen stürzen sich Feuerwehren, Sportvereine, Kapellen, Reservistenkameradschaften, Gemeinderäte und allerlei andere Organisationen in eisige Seen, Flüsse, Tümpel, Becken und Kübel. Hinter diesem Phänomen steckt nicht der blanke Irrsinn, sondern das Facebook-Schneeball- System „Cold-Water-Grill-Challenge“. Auch in Altmühlfranken haben sich bereits unzählige Organisationen nass gemacht. Die Challenge produziert dabei jede Menge skurriler Aktionen, sehr amüsante Videos und ein Spendenaufkommen in beachtlicher Höhe. Wir haben uns das Phänomen mal angesehen und auf unserer Homepage eine Sammlung von Videos veröffentlicht. Von Nennslingen bis Stopfenheim, von Treuchtlingen bis Pleinfeld. [mehr...]

Der Solnhofener Urvogel hat immer noch Geheimnisse 29.01.2018 08:01 Uhr

Gab es viele verschiedene Archäopteryx-Arten?


SOLNHOFEN/MÜNCHEN - Der Archäopteryx war der Kronzeuge für Darwins Evolutionstheorie. Das ist rund 150 Jahre her, aber der sogenannte Urvogel hat immer noch Geschichten zu erzählen. Im vergangenen Jahr kam heraus, dass der 1861 gefundene vermeintlich erste Archäopteryx überhaupt keiner ist (wir berichteten). 2011 entdeckte ein privater Sammler in den Solnhofener Plattenkalken zu­dem das vorerst letzte Urvogel-Exemplar. Und das verriet einem Forscherteam der Ludwigs-Maximilians-Universität (LMU) München um Oliver Rauhut neue Details über den gefiederten Saurier. [mehr...]

Die Cold-Water-Grill-Challenge fegt durch Altmühlfranken – Die Videos 26.01.2018 11:04 Uhr

Fußballvereine, Kapellen und Feuerwehren stürzen sich in Flüsse, Bäche und Tümpel


WEISSENBURG - Die Cold-Water-Grill-Challenge produziert jede Menge skurriler Aktionen und sehr amüsante Videos. Hier die Eisbadenden aus dem Januar. [mehr...]

Pkw kollidiert in Solnhofen frontal mit Lkw 26.01.2018 10:05 Uhr

19-Jähriger sorgt für rund 15 000 Euro Schaden auf der Staatststraße


SOLNHOFEN - Am Freitagmorgen sorgte ein Unfall in Solnhofen für erheblichen Sachschaden. Ein 19-jähriger Solnhofener bog mit seinem Pkw von der Straße Am Birkenhain mit zügiger Geschwindigkeit auf die Staatsstraße ab. [mehr...]

Franken-Schotter übernimmt Konkurrenz in Kaldorf 16.01.2018 06:05 Uhr

Dietfurter Naturstein-Gigant kauft benachbarte Marmorwerke – Zusammen rund 550 Mitarbeiter


DIETFURT/KALDORF - Die Firma Franken-Schotter hat zum Jahreswechsel die Vereinigten Marmorwerke Kaldorf übernommen. Das teilte das Unternehmen mit Hauptsitz in Dietfurt sowie weiteren Standorten in Roth, Petersbuch und dem übrigen Landkreis Eichstätt vor wenigen Tagen mit. Gemeinsam sind Franken-Schotter und Kaldorfer Marmorwerke nun der bundesweit mit Abstand größte Natursteinhersteller und auch in ganz Europa unter den Top fünf. [mehr...]

Altmühl, Rezat und Schambach schwollen gewaltig an 06.01.2018 11:29 Uhr



Nach den starken Regenfällen hatte das Hochwasser in der Region am Freitag und am Samstag vielerorts seinen Höhepunkt erreicht. In Pappenheim waren vereinzelt Wege und Straßen sowie der Campingplatz überschwemmt. Die Rezat war in Weißenburg über die Ufer getreten und der Schambach hatte sich in einen reißenden Strom verwandelt. [mehr...]