18°

Freitag, 21.09.2018

|

Alle Informationen aus Solnhofen

Die Altmühl bleibt ein Bootswanderparadies 18.05.2018 06:00 Uhr

Kompromiss für die Kanunutzung ist gefunden


SOLNHOFEN/EICHSTÄTT - Gute Nachrichten für Bootstouristen: Die komplette Altmühl darf während der gesamten Saison weiterhin mit Kanus und Kajaks befahren werden. Verbote sollen auch künftig nur für größere Boote und Stand-Up-Paddler getroffen werden. Zudem soll die Anzahl der Mietboote gedeckelt werden. Das hat der Naturpark Altmühltal jetzt in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. [mehr...]

Treuchtlingen: Bahn testet leise Güterwaggons 16.05.2018 06:08 Uhr

Mehr Waren sollen auf die Schiene, dort ist es aber heute schon voll


TREUCHTLINGEN - Auf Deutschlands Straßen werden immer mehr Güter transportiert, auf den Autobahnen reihen sich manchmal schier endlose Lastwagenkolonnen. Von Industrie und Politik kommt daher die Forderung, mehr Güter auf die Schiene zu verlagern. Für die Anwohner der Bahnstrecken bedeutet das aber mehr Lärm. Und selbst auf den Gleisen ist inzwischen soviel los, dass es sich staut. [mehr...]

Gestalter der Bilderbuchkulisse im Altmühltal 12.05.2018 06:00 Uhr

Landschaftspflegeverband ist auf der Suche nach Mitstreitern


SOLNHOFEN - Nach dem Teilzeitjob zum Ausgleich raus in die idyllische Natur und dabei noch Geld verdienen? Diese Möglichkeit bietet jetzt der Landschaftspflegeverband (LPV) Mittelfranken an. Nach einer auf drei Wochenenden verteilten Weiterbildungsmaßnahme darf losgelegt werden. Näheres dazu gab es nun bei ei­nem Pressetermin bei der Felsengrup­pe „Zwölf Apostel“ bei Solnhofen zu erfahren, allein in diesem Areal gilt es 15 Hektar zu pflegen. [mehr...]

Spielerisch Altmühlfrankens Natur erkunden 07.05.2018 06:04 Uhr

19 Infopulte in Treuchtlingen und Solnhofen sollen mehr Umweltbewusstsein schaffen


TREUCHTLINGEN - Den Kindern die Natur näherbringen möchte das Informationszentrum Naturpark Altmühltal in Treuchtlingen und Solnhofen mit einem neuen Projekt. Informationsstelen sollen die Besonderheiten der Region zeigen. [mehr...]

Raiffeisenbank Weißenburg-Gunzenhausen schließt Filialen 24.03.2018 06:05 Uhr

Nach dem Willen des Vorstands sind zwölf Standorte betroffen Geschäftsumfeld weiterhin schwierig


GUNZENHAUSEN - Die Raiffeisenbank Weißenburg-Gunzenhausen wird ihre Filialstruktur weiter ausdünnen und bis zum Frühjahr 2020 zwölf ihrer derzeit noch 35 Filialen schließen. Mitarbeiter sollen deshalb keine entlassen werden. Das gaben die Vorstände in ihrer Pressekonferenz zur Bilanz am Donnerstag bekannt. [mehr...]