Freitag, 24.03. - 21:06 Uhr

|

Alle Informationen aus Pleinfeld

Bis zum 26. März gelten noch günstige Gebühren vor 5 Stunden

Seenlandmarathon lockt mit großem Angebot an Wettbewerben


Bis zum 26. März gelten noch günstige Gebühren

WEISSENBURG - Lauf- und Walkingfreunde aufgepasst: Für den Seenlandmarathon im September fällt am Sonntag die Meldeschwelle. Wer sich bis zum 26. März anmeldet kann in allen Wettbewerben noch ordentlich Startgebühren sparen. [mehr...]

Die Seelsorge im Bistum Eichstätt strukturiert sich neu 20.03.2017 06:02 Uhr

Bischof Hanke zelebrierte Gottesdienst in Pleinfeld


Die Seelsorge im Bistum Eichstätt strukturiert sich neu

PLEINFELD - Im Bistum Eichstätt werden die Strukturen für die Seelsorge vor Ort neu geordnet. In ins­gesamt 74 sogenannten „Pastoralen Räumen“ werden künftig mehrere Pfarrgemeinden jeweils zu einer Kooperationseinheit zusammenwachsen, die die 2002 errichteten 52 Seelsorgeeinheiten ablösen. Der Neuordnung ging ein mehrjähriger Prozess voraus. Die Änderung wird am Ostersonntag, durch Bischof Gregor Maria Hanke offiziell in Kraft gesetzt und war auch eines der großen Themen bei der Frühjahrsvollversammlung des Diöze­sanrats der Katholiken in Pleinfeld. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Ralph Edelhäußer bleibt Dauerbrenner 15.03.2017 08:43 Uhr

Seit 1999 an der Spitze des Leichtathletik-Kreises – Jetzt wurde der 43-Jährige Rother wiedergewählt


Ralph Edelhäußer bleibt Dauerbrenner

PLEINFELD - Ralph Edelhäußer bleibt der Dauerbrenner an der Spitze des heimischen Leichtathletik-Kreises. Seit 1999 steht er bereits jenen 32 Vereinen vor, die im Gebiet Roth-Weißenburg die leichtathletischen Disziplinen wie Laufen, Springen und Werfen im Angebot haben. Jetzt wurde Edelhäußer beim Kreistag im Pleinfelder „Sonnenhof“ wieder­gewählt. [mehr...]

Als Firmenstaffel zum Seenlandmarathon 09.03.2017 08:54 Uhr

Veranstalter wollen Betriebe motivieren – Günstige Gebühren im März


Als Firmenstaffel zum Seenlandmarathon

PLEINFELD - Der Seenlandmarathon rührt auch heuer wieder kräftig die Werbetrommel, um Firmen für die Teilnahme am Staffelwettbewerb des sportlichen Großereignisses zu gewinnen. [mehr...]

Tolle Stimmung beim 50. Faschingszug in Mischelbach 26.02.2017 17:39 Uhr


FZ Mischelbach
FZ Mischelbach
FZ Mischelbach

Der 50. Mischelbacher Faschingszug hat wahre Menschenmassen in den kleinen Pleinfelder Ortsteil gelockt. Sie erlebten 22 Fußgruppen, die lokale Ereignisse wie die „Pension zu Olgas Kreis-Verkehr“ genauso auf die närrische Schippe nahmen wie Doping bei Olympia in Russland. Mit dabei waren auch drei Blaskapellen. Und in einem Wagen fuhren alle jene mit, die schon vor 50 Jahren beim ersten Faschingszug dabei waren. [mehr...]

Montessori-Schule bald komplett in Pleinfeld 26.02.2017 11:13 Uhr

Standort-Entscheidung für alternative Schulform ist gefallen


Montessori-Schule bald komplett in Pleinfeld

PLEINFELD/WEIBOLDSHAUSEN - Die Montessori-Schule Weißenburg-Gunzenhausen soll mittelfristig komplett in Pleinfeld angesiedelt werden. Die Neubauplanungen des Träger­vereins nehmen nun an Fahrt auf. Die Regierung von Mittelfranken hat die Zahl von 150 bis 200 Schülern bestätigt und ein erstes Raumprogramm dafür erstellt. [mehr...]

Toter Hund in Pleinfeld: Frau erfand Lügengeschichte 13.02.2017 15:48 Uhr

Staatsanwaltschaft glaubt an eine Vertuschungstat


Toter Hund in Pleinfeld: Frau erfand Lügengeschichte

PLEINFELD/ANSBACH - Was veranlasst eine Hundebesitzerin, ihrem eigenen Hund Stichverletzungen beizufügen? Noch dazu, wenn das Tier schon tot war? Die Staatsanwaltschaft Ansbach vermutet, dass die Pleinfelder Hundebesitzerin ihrem Jack-Russell-Terrier die Stiche nach dem Tod zufügte. [mehr...]

Pleinfelder Faschings-Hummeln waren nicht zu bremsen 12.02.2017 19:55 Uhr

"Hummel hau hi" - Teilnehmerrekord beim 18. Hummelremmidemmi


PLEINFELD - 45 Gruppen – und damit so viele wie noch nie – haben am Sonntagnachmittag beim 18. Hummelremmidemmi in Pleinfeld für beste Stimmung gesorgt. [mehr...]

Veitserlbach hat nun einen Ortsbeauftragten 09.02.2017 06:00 Uhr

Nach Zweieinhalb Jahren Hickhack wurde nun Bernd Hörner gewählt


Veitserlbach hat nun einen Ortsbeauftragten

VEITSERLBACH - Die Veitserlbacher Vakanz ist beendet: Auch der westlichste Ortsteil von Pleinfeld wird künftig wieder durch einen Ortsbeauftragten vertreten. 93 Prozent der Wahlberechtigten votierten im voll besetzten Gasthaus Lang für Bernd Hörner. Der nahm die Wahl dankend an, was vor allem bei Bürgermeister Markus Dirsch (CSU) für Erleichterung sorgte. Nach zweieinhalb Jahren Hickhack kann endlich ein Schlussstrich unter das viel diskutierte Thema gezogen werden. [mehr...]

Technischer Defekt: Brand im Pleinfelder Wohnpark 06.02.2017 11:17 Uhr

In einem Musterhaus entstanden 10.000 Euro Sachschaden


Technischer Defekt: Brand im Pleinfelder Wohnpark

PLEINFELD - Brand im Wohnpark am fränkischen Meer. In einem unbewohntem Musterhaus ist am Sonntag gegen 16.15 Uhr das Feuer ausgebrochen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei entstand der Brand im Technikraum, in dem ein Heizlüfter aufgestellt war. [mehr...]