-1°

Mittwoch, 12.12.2018

|

Tatort-Schauspieler kommt ins Bergwaldtheater Weißenburg

„Lebkuchenmann“ mit prominenter Besetzung - vor 11 Stunden

WEISSENBURG - Das Weißenburg-Stück „Der Lebkuchenmann“ hat seine inhaltliche Premiere gefeiert. Vor gut 150 Zuhörern in der zum Stadtwald gestalteten Schranne präsentierten Autor Franzobel, Regisseur Georg Schmiedleitner und das Leb­kuchenmann-Team erste Einblicke. Und es gab auch Neuigkeiten: Franken-Tatort-Kommissar Andreas Leopold Schadt wird im Bergwaldtheater die Rolle des Lebkuchenmanns übernehmen. Zudem reagiert die Stadt auf die Debatte über die Eintrittspreise beim Lebkuchenmann. [mehr...]

Alle Informationen aus Weißenburg

Der bayerische Rebell kommt wieder zurück vor 7 Stunden

Hans Söllner ärgert sich weiter über „die da oben"


WEISSENBURG - Wenn das so weitergeht, muss Hans Söllner demnächst einen Zweitwohnsitz im Landkreis anmelden. Zumindest war er die vergangenen Jahre derart oft da, dass sich das rentieren würde. Der bayerische Liedermacherrebell hat aber einen guten Anlass, im Januar wieder in Weißenburg aufzuschlagen. Er hat neues Material im Gitarrenkoffer. Von seinem frisch im Oktober erschienenen Album „Genug“. [mehr...]

Tatort-Schauspieler kommt ins Bergwaldtheater Weißenburg vor 11 Stunden

„Lebkuchenmann“ mit prominenter Besetzung


WEISSENBURG - Das Weißenburg-Stück „Der Lebkuchenmann“ hat seine inhaltliche Premiere gefeiert. Vor gut 150 Zuhörern in der zum Stadtwald gestalteten Schranne präsentierten Autor Franzobel, Regisseur Georg Schmiedleitner und das Leb­kuchenmann-Team erste Einblicke. Und es gab auch Neuigkeiten: Franken-Tatort-Kommissar Andreas Leopold Schadt wird im Bergwaldtheater die Rolle des Lebkuchenmanns übernehmen. Zudem reagiert die Stadt auf die Debatte über die Eintrittspreise beim Lebkuchenmann. [mehr...]

Kreisumlage für Kommunen soll 2019 deutlich sinken 12.12.2018 06:00 Uhr

Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen plant mit 3,5 Prozentpunkten weniger


WEISSENBURG - Satte 3,5 Prozentpunkte weniger. Das ist der Vorschlag, mit dem Landrat Gerhard Wägemann in die Debatte zum Kreishaushalt gehen wird. Der Hebesatz läge dann bei nur noch 44,4 Prozent. So wenig mussten die Städte und Gemeinden in Weißenburg-Gunzenhausen noch nie an den Landkreis überweisen. Das bedeutet, ihnen bleibt mehr Geld für eigene Investitionen. Die an sich positive Entwicklung hat eine wenig erfreuliche Ursache: die Baumängel an der Senefelder-Schule in Treuchtlingen. [mehr...]

Musik und Wort zum neuen Jahr 11.12.2018 15:39 Uhr

Seit 20 Jahren etabliert


WEISSENBURG - Seit 1999 gibt es in Weißenburg am Neujahrstag in der Früh keinen Gottesdienst mehr, aber dafür um 17 Uhr in der Stadtkirche St. Andreas das vielseitige Format „Musik und Wort zum neuen Jahr“. [mehr...]

Silvester im Kino mit Musik 11.12.2018 15:34 Uhr

Übertragung der Berliner Philharmoniker


WEISSENBURG - Wie wäre es mit dem Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker, um den Silvesterabend einzuläuten? Das wird nämlich um 17 Uhr live ins Weißenburger Kino übertragen. [mehr...]

Stepptänzer in der Kirche 11.12.2018 08:45 Uhr

Jazz und mehr zum Gottesdienst


WEISSENBURG - Die Andreaskirche hat nun auch schon ein paar Jahrhunderte auf dem Buckel, ob sie allerdings je einen Stepptänzer-Auftritt gesehen hat, ist fraglich. Insofern dürfte also eine Premiere anstehen, wenn am 11. November das jazzende Smirnov-Quartett in einem musikalischen Gottesdienst seinen Auftritt hat. Denn dann ist auch Stepptänzer Klaus Beis mit von der Partie. [mehr...]

Bewährter Schnee 11.12.2018 08:44 Uhr

Weihnachtszauber muss vom Himmel kommen


WEISSENBURG - Business as usual, heißt es dieses Jahr für die Weißenburger Weihnacht. Nicht, weil die Veranstalter einfallslos wären. Sondern weil sich das Alte einfach bewährt. [mehr...]

Verursacher flüchtet: 17-Jähriger auf Zebrastreifen angefahren 09.12.2018 14:58 Uhr

Die Polizei sucht nach dem Täter und bitte Zeugen um Hilfe


WEISSENBURG - Ein 17-Jähriger ist in Weißenburg von einem Autofahrer angefahren worden. Der Fahrer ist flüchtig. Die Polizei sucht nach Zeugen, die helfen können. [mehr...]

Führungswechsel beim Enduro Club Weißenburg 08.12.2018 06:30 Uhr

Bernhard Hammer zum Nachfolger von Stephan Ruf gewählt – Vereinsmeister geehrt


WEISSENBURG - Nach 15 Jahren im Amt als Vorsitzender des Enduro Club Weißenburg (ECW) ist Stephan Ruf im Vereinslokal Casino verabschiedet worden. Er übergab sein Amt an den Nennslinger Bernhard Hammer. [mehr...]

Mittelalterliches Gewerbegebiet entdeckt 08.12.2018 06:05 Uhr

Ausgrabungen in Weißenburg


WEISSENBURG - Seit Ende September laufen auf dem ehemaligen Neulinger-Areal archäologische Grabungen. Kurz vor der Winterpause kann man feststellen, dass zwar kein neuer Weißenburger Schatz zutage kam, aber die Untersuchung einen überraschenden Einblick in die mittelalterliche Stadtgeschichte geliefert hat. Bei den Grabungen stieß man auf eine Art mittelalterliches Gewerbegebiet vor den Toren der Stadt. [mehr...]