Freitag, 15.12. - 01:35 Uhr

|

Alle Informationen aus Weißenburg

Sturmtief brachte Glatteis und eine Straßensperre 14.12.2017 13:15 Uhr


WEISSENBURG - Zuerst Schneeschauer, dann Regen und Sturmböen bis in die Mittagsstunden: Das Wetter hat im Landkreis für so manche gefährliche Situation auf den Straßen gesorgt. [mehr...]

Kreuzungsausbau in Weißenburg als zu teuer kritisiert 14.12.2017 07:00 Uhr

wesentlich günstigere Variante brächte denselben Effekt - Heftige Zweifel vor Ort


WEISSENBURG/BERLIN - Der Bundesrechnungshof hat den Umbau der sogenannten Hörnleinkreuzung in Weißenburg gerügt. In seinem Jahresbericht wirft der Bundesrechnungshof dem Staatlichen Bauamt Ansbach vor, dass der höhenungleiche Ausbau in höchstem Maße unwirtschaftlich ist. Eine wesentlich günstigere Variante brächte denselben Effekt. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Offener Brief: Bahnpendlern fordern Verbesserungen 13.12.2017 12:11 Uhr

Zum Fahrplanwechsel: Pendler fordern Verbesserungen von Bahn und Politik


TREUCHTLINGEN - Eine Gruppe von Bahn-Pendlern aus dem Landkreis wendet sich mit einem offenen Brief an die Politik, um auf die Einschränkungen im Fernverkehr am Bahnhof Treuchtlingen ausmerksam zu machen. Hier ihr Schreiben im Wortlaut. [mehr...]

Kinder sollen Altmühlfranken kennenlernen 13.12.2017 11:43 Uhr

Buch für Heimat- und Sachkundeunterricht ist fertig


WEISSENBURG - Die Bildungsregion Altmühlfranken feiert Ende nächsten Jahres ihr fünfjähriges Bestehen. Im Kreistag hat nun Greta Weisenseel einen Bericht über die bisherigen und die künftigen Projekte vorgelegt. Schlagworte hierbei sind das Heimat- und Sachkundeunterrichtsbuch für den Landkreis, die Tablet-Klasse und das Jahresthema Digitalisierung. [mehr...]

Weißenburger Kreuzung: Es ginge Millionen billiger 13.12.2017 11:12 Uhr

Hörnlein-Ausbau: Bauamt sieht Einsparpotential von 12 Millionen Euro


WEISSENBURG - Eine mittelfränkische Kreuzung steht im Visier des Bundesrechnungshofs, der den maßvollen Umgang mit Steuergeldern überwacht: Die Eichstätter Kreuzung an der B2 in Weißenburg, vor Ort Hörnlein-Kreuzung genannt, soll komfortabel ausgebaut werden. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Schwerer Unfall auf der B2 bei Pleinfeld 13.12.2017 09:57 Uhr



Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagabend auf der B2 nördlich von Pleinfeld ereignet. Eine Frau geriet mit ihrem BMW auf die Gegenfahrbahn und streifte den Wagen einer 25-Jährigen. Diese prallte danach mit ihrem Fahrzeug gegen einen Transporter. Drei Menschen wurden verletzt, erste Schätzungen gehen von einem Sachschaden von 40.000 Euro aus. [mehr...]

Recyclinghöfe in Altmühlfranken öffnen samstags länger 12.12.2017 15:44 Uhr

Kreisverwaltung reagiert mit Änderung auf die Kritik


WEISSENBURG - Die Recyclinghöfe in Weißenburg und in Gunzenhausen haben ab dem neuen Jahr samstags bis um 14 Uhr geöffnet. Das gilt auch für die Wertstoffhöfe in Treuchtlingen und Pleinfeld. Die Kreisverwaltung erhofft sich durch die Ausweitung eine Entzerrung der Stoßzeiten. [mehr...]

29.000 Weihnachtsbäume gibt es im Landkreis 12.12.2017 11:40 Uhr

IG Bau plädiert für Tanne mit Öko-Siegel


WEISSENBURG - Tanne von der Stange? Die Forst-Gewerkschaft IG BAU rät zum Baum-Check. Wer zur Tanne mit Öko-Siegel greift, der leistet einen Beitrag zu Umweltschutz und fairen Arbeitsbedingungen in der Aufzucht. [mehr...]

Nachwuchskicker begeisterten 12.12.2017 11:12 Uhr



Großes Stelldichein der Fußball-Talente: Beim Wüstenrot-Cup des TSV 1860 Weißenburg spielten zehn namhafte Teams der U11-Altersklasse in der Landkreishalle um den Turniersieg. Der 1. FC Nürnberg gewann am Ende im Finale mit 1:0 gegen den TSV 1860 München. Dritter wurde der FC Bayern München gefolgt von Tennis Borussia Berlin, dem SSV Ulm und Greuther Fürth. Die heimischen Jungs waren „gute Gastgeber“ und begnügten sich mit dem letzten Rang. [mehr...]

Silber und Gold für langjährige Schiris 12.12.2017 10:59 Uhr

Jahresabschluss der Gruppe Jura Süd – Uwe Kunstmann unter den Geehrten


WEISSENBURG - Die Fußball-Schiedsrichtergruppe Jura Süd hat bei ihrer Jahresabschlussfeier wieder zahlreiche verdiente Referees ausgezeichnet. So erhielten Robert Ruttmann und der ehemalige mittelfränkische BFV-Vorsitzende Uwe Kunstmann die Ehrenmedaille in Gold für 50 Jahre als Unparteiische auf den Fußballplätzen. [mehr...]