Donnerstag, 15.11.2018

|

Alle Informationen aus Weißenburg

Moderne Klassik im Weißenburger Wildbadsaal 13.11.2018 06:00 Uhr

Das Trio Adorno gastiert am Samstag, 17. November


WEISSENBURG - Das Trio Adorno gastiert auf dem „Podium junger Solisten“, der Volkshochschule (vhs) Weißenburg, am Samstag, 17. November, im Wildbadsaal. Beginn ist um 19 Uhr. [mehr...]

Als das Kristall des Lebens zerbrach 12.11.2018 14:07 Uhr

Progromgedenken in Weißenburg


WEISSENBURG - Eine bewegende Gedenkfeier anlässlich der Pogromnacht vor 80 Jahren hat im Weißenburger Gemeindehaus St. Andreas daran erinnert, dass auch in der hiesigen Region die NS-Ideologie auf verhängnisvolle Weise Fuß gefasst hatte. [mehr...]

Den TSV-Ringern misslang die Revanche 12.11.2018 10:47 Uhr

Weißenburger unterlagen mit 10:24 im Bayernliga-Auswärtskampf


WEISSENBURG - Die Weißenburger Ringerstaffel hat sich nicht für die Hinrundenniederlage gegen die WKG Neumarkt/Feucht revanchieren können. Auch der Rückkampf beider Mannschaften in der Bayernliga Nord endete mit 24:10 zu Gunsten der Wettkampfgemeinschaft. Der TSV 1860 bleibt mit 4:10 Punkten auf dem fünften und vorletzten Tabellenplatz vor dem TV 48 Erlangen (0:14). [mehr...]

Wenn man trotzdem lacht … 12.11.2018 10:11 Uhr

Pubertäts-Kabarett für Jung und Alt


WEISSENBURG - Die Pubertät ist zu hart, um sie ohne Humor zu überstehen. Das hat sich wohl der Diplom-Pädagoge Matthias Jung gedacht, als er vor rund zehn Jahren das neue Fach des Erziehungs-Kabaretts erfand. In Weißenburg gastierte er bereits mit einem ersten Pubertäts-Programm „Generation Teenietus“, jetzt kommt er mit dessen Fortsetzung „Chill mal“. [mehr...]

Salonlöwe alter Schule 12.11.2018 10:02 Uhr


WEISSENBURG - „Ein bisschen was Spezielles, aber sehr, sehr schön“, sagt Luna-Bühnen-Betreiber Thomas Hausner. Er ist gerade dabei von Sebastian Coors zu schwärmen, der mit seinem neuen Programm „Salonlöwengebrüll“ in die Weißenburger Kleinkunstbühne kommt. [mehr...]

Bund Naturschutz will mehr Grün in Weißenburg 12.11.2018 10:01 Uhr

Bäume nutzen vielfältig dem Menschen


WEISSENBURG - Der Bund Naturschutz in Weißenburg hätte gern mehr Grün in der Stadt. Eine Baumschutzverordnung wäre ein möglicher Ansatz, doch gibt es Sorge vor Verboten und Gängeleien, wie auch die Bürgerversammlung zu der Thematik vor ein paar Wochen zeigte. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Der TSV 1860 surft weiter auf der Erfolgswelle 12.11.2018 09:52 Uhr

Das 4:1 gegen Holzheim war eine "klare Geschichte" – Acht Spiele ungeschlagen


WEISSENBURG - Der TSV 1860 Weißenburg hat seine Erfolgsserie in der Fußball-Bezirksliga Süd weiter ausgebaut und mit einem souveränen 4:1-Heimsieg gegen den FC Holzheim seinen zweiten Tabellenrang untermauert. [mehr...]

„Musical Moments“ vor ausverkauftem Haus 12.11.2018 08:59 Uhr



Espen Nowackis Bühnenshow „Musical Moments“ begeisterte auch das Weißenburger Publikum in der komplett ausverkauften Karmeliterkirche. Kein Wunder: Denn mit Charme und Witz verbindet die Show Balladen, Ballett und Comedy und bietet die größten Hits der Erfolgsmusicals. Die Zuschauer hatten einen schönen Abend mit viel Charme und Esprit. Langeweile kam jedenfalls keine Minute lang auf. [mehr...]

Reparatur nach über 100 Jahren 11.11.2018 13:40 Uhr

Wappen der Wülzburg saniert


WEISSENBURG - Nach mehr als 100 Jahren sind die Wappen der Bauherren am Eingangsportal der Weißenburger Wülzburg wieder vollständig. Möglich machten das Spenden der Sparkassen-Kulturstiftung und der Treuchtlinger Hirschmann Stiftung sowie Geld aus dem Ehrenamtspreis der Sparkasse. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Der VfB-Coup bei Steinhöfers Rückkehr zu den Bayern 10.11.2018 12:53 Uhr

Der Ex-Profi aus Weißenburg äußert sich im Tagblatt-Interview zum Sieg beim Topspiel in München und zum Eichstätter Höhenflug


WEISSENBURG - Der VfB Eichstätt befindet sich aktuell auf einem Höhenflug, der ihn auf Platz zwei der Fußball-Regionalliga Bayern geführt hat. Neben dem derzeit verletzten Lucas Schraufstetter aus Raitenbuch sowie Torjäger und Vize-Kapitän Fabian Eberle aus Weißenburg, gehört seit September noch ein weiterer Spieler aus dem Landkreis zum Kader des VfB: Markus Steinhöfer. Der Ex-Profi stammt aus Weißenburg und lebt seit Sommer erstmals nach vielen Wanderjahren wieder komplett in seiner Heimatstadt. Für Eichstätt zu spielen bot sich für den 32-Jährigen an. Der frühere Bundesliga- und Champions-League-Spieler zählt mit seiner Erfahrung und seiner sportlichen Qualität mehr und mehr zu den Erfolgsgaranten. Nach dem jüngsten Coup beim Spitzenspiel in München sprachen wir mit Steinhöfer über seine Rückkehr zum FC Bayern, über das Erfolgsrezept des VfB und über die Besonderheiten bei einem ungewöhnlichen Regionalligisten. [mehr...]