17°C

Dienstag, 29.07. - 02:40 Uhr

|

Deutsche geben 200 Millionen Euro für Halloween aus

Kostümhersteller und Kürbisbauern profitieren - 21.10.2012 11:42 Uhr

Bald ziehen wieder Hexen und Gespenster durch die Straßen - und sorgen für einen enormen Umsatzschub in Gaststätten, der Süßwarenindustrie und der Landwirtschaft. Rund 200 Millionen Euro geben die Deutschen einer Schätzung der Fachgruppe Karneval im Deutschen Verband der Spielwaren-Industrie zufolge inzwischen für das ursprünglich keltische Fest aus.

Schaurig schön: 200 Millionen Euro geben die Deutschen jedes Jahr zu Halloween aus.

Schaurig schön: 200 Millionen Euro geben die Deutschen jedes Jahr zu Halloween aus. © dpa


Am meisten darüber freuen dürften sich die Kostümhersteller selbst: Sie führten das besonders in den USA populäre Ereignis 1994 ganz bewusst in Deutschland ein, um eine zweite Saison neben der Faschingszeit zu kreieren.

Mit Erfolg: Im vergangenen Jahr erlösten die in der Fachgruppe Karneval zusammengeschlossenen Unternehmen mit Halloween-Kleidung, Hüten und Perücken 30,75 Millionen Euro, wie ein Sprecher der Fachgruppe erläuterte. Dies sei ein Plus von 3,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

310.000 Erwachsenen-Kostüme, 290.000 Kinderkostüme, 100.000 Perücken und 230.000 Hüte gingen im vergangenen Jahr anlässlich von Halloween über den Ladentisch. Dazu kamen 830.000 Schminksets und fünf Millionen sonstige Accessoires. Auch die Landwirtschaft profitiert den Angaben zufolge von dem Gruselfest: Sie verkauft seit einigen Jahren im September und Oktober rund 9000 Tonnen Kürbisse an Privatpersonen. 

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama

05.05.2014 13:00 Uhr

Viele Wege führen zum Tod

04.04.2014 17:20 Uhr

Eisenhand im Samthandschuh

04.04.2014 17:04 Uhr

Schwer romantisch

14.03.2014 12:08 Uhr


Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.