5°C

Dienstag, 25.11. - 01:28 Uhr

|

Drei Häftlinge in Hessen aus Psychiatrie getürmt

Über den Notbalkon im ersten Stock der Klinik entkommen - 11.08.2012 18:53 Uhr

Symbilbild: Zellentüre

Symbilbild: Zellentüre © dpa


Die 23, 28 und 30 Jahre alten Männer seien über einen Notbalkon im ersten Stock der Klinik entkommen, berichtete die Polizei in Limburg. Es sei zwar automatisch Alarm ausgelöst worden, das Sicherheitspersonal habe die Männer aber nicht aufhalten können.

Vermutlich sei die Flucht gemeinsam geplant gewesen, möglicherweise hätten sich die Männer aber inzwischen getrennt, so die Polizei. Sie waren wegen Drogenvergehen, Raubes und räuberischer Erpressung zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden und saßen wegen ihrer Drogensucht im Maßregelvollzug.

Links zum Thema

Das Sicherheitspersonal hatte die flüchtigen Männer in der Dunkelheit nicht mehr aufhalten können. Noch am frühen Morgen fahndeten Besatzungen von Funkstreifen der Polizei und der Bundespolizei in der näheren Umgebung der Klinik. Die Ermittler gehen jedoch davon aus, dass die drei Straftäter die Region rund um Hadamar mittlerweile verlassen und sich ihre Wege getrennt haben könnten. 

dpa / dapd

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.