9°C

Donnerstag, 17.04. - 12:07 Uhr

|

Saudi-Arabien schickt erstmals Frauen zu Olympia

Damit sind Sportlerinnen aus allen Ländern in London dabei - 12.07.2012 14:20 Uhr

Das Bild zeigt das Olympia-Stadion im Olympia Park in London. Erstmals nehmen auch Sportlerinnen aus Saudi-Arabien bei den Wettkämpfen teil.

Das Bild zeigt das Olympia-Stadion im Olympia Park in London. Erstmals nehmen auch Sportlerinnen aus Saudi-Arabien bei den Wettkämpfen teil. © dpa


Damit hat das Internationale Olympische Komitee (IOC) sein Ziel erreicht, erstmals in der Olympia-Geschichte Frauen aus allen Ländern dabei zu haben. „Das ist eine sehr positive Nachricht. Wir sind hocherfreut, dass wir diese beiden Sportlerinnen in einigen Wochen in London begrüßen können“, sagte IOC-Präsident Jacques Rogge und sprach von einer ermutigenden Evolution.

Links zum Thema

Der anhaltende Dialog mit Saudi-Arabien sei letztlich fruchtbar gewesen, stellte der Belgier zufrieden fest, nachdem es monatelang widersprüchliche Nachrichten gegeben hatte. Saudi-Arabien war neben Katar und Brunei das einzige Land, das keine Athletinnen zu den Olympischen Spielen 2008 in Peking geschickt hatte. Katar und Brunei hatten bereits vor Monaten bestätigt, Athletinnen nach London zu entsenden. 

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Captcha

Bestätigungswort

Um Ihren Kommentar abzusenden, geben Sie bitte das Bestätigungswort ein. Nicht lesbar? Erzeugen sie durch Klick darauf einen neuen Text.