7°C

Mittwoch, 23.04. - 09:17 Uhr

|

Schlafwandler sperrt sich nackt aus Wohnung aus

Zuschlagende Haustür weckte den 48-Jährigen - 19.06.2012 14:47 Uhr

Die Not machte den Mann erfinderisch: Mit einer Fußmatte als Lendenschurz traute er sich auf die Straße und hielt einen Autofahrer an, mit dessen Handy er die Polizei rief. Die Beamten fuhren den Ausgesperrten schließlich zu einer Freundin, die einen Zweitschlüssel hatte. Zuvor hatte die Polizei von einem Bekannten gesprochen. Eine halbe Stunde später konnte sich der 48-Jährige dann wieder in sein Bett kuscheln.

Schlafwandler verursachen immer wieder Polizeieinsätze. Im Januar stürzte in Bayern eine Schlafwandlerin acht Meter tief vom Balkon ihres Hotelzimmers - sie kam mit Schürfwunden und Prellungen davon. Vor einem Jahr kletterte ein 16-Jähriger in Bremerhaven im Schlaf auf das Dach seines Wohnhauses und musste von Polizisten geweckt werden.

  

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Captcha

Bestätigungswort

Um Ihren Kommentar abzusenden, geben Sie bitte das Bestätigungswort ein. Nicht lesbar? Erzeugen sie durch Klick darauf einen neuen Text.