Sonntag, 09.12.2018

|

Radsportler Jürgen Goletz wird 65

Drei Meistertitel zeugen vom Talent - 7000 Kilometer gefahren - 07.10.2008

Sein größter Erfolg: 1964 wird der Herpersdorfer Jürgen Goletz in Schweinfurt Deutscher Straßen-Meister. Noch heute sitzt er auf dem Rad. © Manfred Marr


Die drei wichtigsten: der DM-Titel 1960 im Straßen-Vierer mit Buchholz, Naujoks und Schmidt über 50 km, 1967 der Meistertitel mit dem Mannheimer Tschan im Zweier-Mannschafts-Rennen über 100 km und natürlich 1964 die deutsche Straßenmeisterschaft in Schweinfurt nach einem eindrucksvollen Solo.

Noch heute fühle er sich auf seinem Rad am wohlsten, sagt der Jubilar, der in diesem Jahr rund 7000 Kilometer gefahren ist und sich ansonsten um Haus und Garten kümmert. «Den optimalen Ausgleich dazu finde ich immer wieder im Sattel meiner Rennmaschine», erklärt Goletz. 

marr

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: nordbayern.de