Dienstag, 20.11.2018

|

Arbeiter bei Betriebsunfall in Diepersdorf schwer verletzt

Eine Metallstange traf den Verfahrensmechaniker bei Arbeiten an einer Maschine - 20.06.2018 11:20 Uhr

Eine Metallstange führte zu einem dramatischen Vorfall in einem Betrieb in der Diepersdorfer Reichswaldstraße: Am Montag wurde dort ein 47-jähriger Mann in einem Betrieb zur Herstellung von Spritzgusseisen lebensgefährlich verletzt.

Gegen 12 Uhr arbeitete der Verfahrensmechaniker an einer Maschine, als er plötzlich von einer Metallstange getroffen und schwer verletzt worden. Die Verletzungen wurden als lebensbedrohlich eingestuft, der 47-Jährige musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Inzwischen befindet sich der verletzte Arbeiter glücklicherweise nicht mehr in Lebensgefahr. 

Die Kriminalpolizei Schwabach hat die Ermittlungen zur Klärung der genauen Unfallursache aufgenommen. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

mch E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Diepersdorf