19°

Dienstag, 24.04.2018

|

zum Thema

Franke im Finale: Mega-"Voice"-Performance von Benedikt!

17-jähriger Burgthanner begeisterte die Zuschauer mit "Stand By Me" - 10.12.2017 21:56 Uhr

Benedikt Köstler hat es geschafft: Der 17-Jährige steht im Finale von "The Voice Of Germany". © © SAT.1/ProSieben


Bevor der Hobbytorwart allerdings auf der Bühne loslegen konnte, musste er sich in einem Einspieler gegen Coach Mark Forster beim Fußball beweisen. Per Videobotschaft wünschte ihm sogar Bayern-Torwart Manuel Neuer viel Glück. Das hat offenbar geholfen.

Melodisch und einfühlsam performte der 17-Jährige in der Live-Sendung den beliebten Rhythm & Blues-Hit "Stand by me" von Ben E. King. Die Zuschauer belohnten das Burgthanner Talent mit tosendem Applaus und dem Einzug ins Finale am kommenden Sonntag - über 70 Prozent wählten den 1,92-Meter-Hünen. 

Nachdem Köstler im Viertelfinale mit dem Song "The House Of The Rising Sun" von The Animals überzeugt hatte, musste er sich im Halbfinale gegen die anderen Talente aus Fosters Team durchsetzen. Denn nur ein Gesangstalent konnte pro Coach ins Finale einziehen. Während die 20-jährige Filiz Arslan auf eine gefühlvolle Ballade setzte, swingte sich der Österreicher Michael Russ über die Bühne. Coach Mark Foster konnte sich kaum entscheiden: "Ich finde, ihr seid alle drei finalwürdig." Mit Benedikt Köstler war er als Sieger mehr als zufrieden.

Links zum Thema

Die Entscheidung, wer ins Finale von "The Voice" am 17. Dezember einziehen darf, lag im Halbfinale in den Händen der TV-Zuschauer. Diese konnten per Telefon- und SMS-Voting für ihren Favoriten abstimmen.

 

  

evo

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Burgthann