Samstag, 18.11. - 07:02 Uhr

|

Illegales Rennen bei Altdorf endet im Graben

18- und 19-jährige Fahrer mussten Führerscheine abgeben - 10.04.2017 12:11 Uhr

Die Polizei hat zwei Möchtegern-"Rennfahrern" die Führerscheine abgenommen. © colourbox


Am Sonntag, um 19.29 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Altdorf mitgeteilt, dass auf einem Forstweg bei Unterhaidelbach offensichtlich zwei Autofahrer mit weit überhöhter Geschwindigkeit ein Rennen miteinander austrugen. Dieses endete für eines der Autos im Straßengraben.

Zeugen, die im Wald gejoggt waren, gaben an, dass sie zur Seite springen mussten, um nicht umgefahren zu werden.

Die 18- und 19-jährigen Autolenker wurden noch an der Unfallstelle angetroffen.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden die Führerscheine der beiden verhinderten "Rallyefahrer" vorläufig sichergestellt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

hvd

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Altdorf, Altdorf