-1°

Montag, 19.11.2018

|

"Sängerliebe" feierte 125-jähriges Bestehen

Farbenfroher Festzug mit abwechslungsreichem Musikprogramm - 25.05.2011 15:12 Uhr

Gute Stimmung verbreitete der Weißenbrunner Gospelchor „Rocking Souls“ beim Platzsingen. © Kaufmann


Beim abwechslungsreichen Musikprogramm, das mit der Rockband „Die Union“ startete, begeisterte die „Eslarner Showband“ mit Entertainment pur. Bei einem Platzsingen zeigten jeweils vier Gruppen an sechs unterschiedlichen Stationen im Ort ihr musikalisches Können. Absoluter Höhepunkt des Tages war der Festzug. Rund 60 Vereine – vom Patengesangsverein MGV „Liederkranz“ Rasch über Blaskapellen und Feuerwehren bis hin zum Motorsportclub, Theater- oder Gartenbauverein und der Brauerei Bub – folgten der „Sängerliebe“-Einladung und beeindruckten die Zuschauer mit musikalischen Darbietungen sowie in historischer Tracht mit passender Montur.

Auch die Ehrengäste – darunter Bürgermeister der Gemeinde und Schirmherr des Jubiläums, Joachim Lang, Landrat Armin Kroder, Bundestagsabgeordnete Marlene Mortler, die Landtagsabgeordneten Kurt Eckstein und Dr. Thomas Beyer sowie die Leinburger Gemeinderäte – schlossen sich dem eindrucksvollen Zug an. Im Anschluss lud die Blaskapelle Pavelsbach ins Festzelt zum gemütlichen Beisammensein.

Gegen Abend sorgten die Kindertanzgruppe des FSV Weißenbrunn mit einer gelungenen Showeinlage und das kultverdächtige Männerballet „Chickendales“ aus Entenberg für ausgelassene Stimmung und freuten sich über tosenden Applaus. Chorleiter Günther Kuhn und seine Tochter Astrid, die seit vielen Jahren den Nachwuchs stimmtechnisch trainiert, freuten sich über den großen Zuspruch seitens der Besucher. Sie lobten die vielen helfenden Hände, die solch eine gelungene Feierlichkeit erst möglich gemacht hätten. 

juk

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Weißenbrunn