Donnerstag, 15.11.2018

|

Überfall in Wohnung bei Altdorf: Verdächtige gefasst

Der Raub war nicht das einzige Verbrechen der beiden Jugendlichen - 12.06.2018 21:22 Uhr

Sie drangen in seine Wohnung ein und prügelten ihn nieder: Bereits am 17. Mai überfielen zunächst unbekannte Täter einen 59-jährigen Mann in dessen Wohnung in Rummelsberg (Lkrs. Nürnberger Land). Jetzt hat die Polizei zwei Verdächtige festgenommen.

Im Verlauf der Ermittlungen gelang es dem 59-Jährigen, die beiden Tatverdächtigen auf Lichtbildern zu erkennen. Zwei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren sollen die Tat begangen haben. Die beiden konnten inzwischen festgenommen werden. Auch gestanden haben die zwei Jungen die Tat bereits.

Dabei stellte sich heraus, dass der Überfall nicht die einzige Straftat ist, die die Jungen auf dem Kerbholz haben: Sie erleichterten den 59-jährigen Mann bereits zwei Tage vor dem Überfall um seine Geldbörse. Diese hatte er in einem Fahrradkorb liegen lassen. Die Jugendlichen nahmen das darin befindliche Bargeld an sich.

Am folgenden Tag suchten die Tatverdächtigen erneut die Wohnadresse des Mannes auf und entwendeten den Haustürschlüssel, den der Mann in der Tür hatte stecken lassen. Mit dessen Hilfe entwendeten sie in derselben Nacht zwei Armbanduhren aus der Wohnung.

Am 17. Mai kam es schließlich zu dem gewaltsamen Überfall auf den 59-Jährigen. Die 15- und sein 16-Jährigen müssen sich jetzt wegen versuchten Raubes und Diebstahls verantworten. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

mch

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Altdorf