11°C

Donnerstag, 24.04. - 00:57 Uhr

|

"10-Kilometer-Bier" als Kraftspender für die Region

"10-Kilometer-Bier" als Kraftspender für die Region

Bauern, Brauereien und Mälzereien bewerben regionales Produkt - vor 3 Stunden

LAUF  - Pünktlich zum "Tag des Bieres" wurde im Nürnberger Land eine neue Kampagne gestartet. Das "10-Kilometer-Bier" soll für hochwertigen Gerstensaft aus der Region stehen und zugleich die Erzeuger durch höhere Preise unterstützen. [mehr...]

Bilder aus der Region

Die Temperaturanzeige kämpft sich stetig nach oben

Mit 23 Grad wird es noch etwas wärmer - vor 4 Stunden

Die Temperaturanzeige kämpft sich stetig nach oben

NÜRNBERG - Die angenehme Wärme bleibt uns weiter erhalten und steigt am Donnerstag sogar etwas an. Mit den steigenden Temperaturen steigt leider auch das Gewitterrisiko, was örtlich zu Schauern führen kann. [mehr...]

Alle Informationen aus Altdorf

Neues Heim für Asylbewerber in Burgthann Mi. 23.04.14

Entlastung für die zentrale Aufnahmestelle in Zirndorf


Neues Heim für Asylbewerber in Burgthann

BURGTHANN - Die zentrale Anlaufstelle in Zirndorf ist derzeit hoffnungslos überfüllt. Deswegen sollen in der Region einige neue Asylbewerberheime entstehen, um so die Situation zu entspannen. Eines davon entstand in Burgthann. [mehr...]

"10-Kilometer-Bier" als Kraftspender für die Region Mi. 23.04.14

Bauern, Brauereien und Mälzereien bewerben regionales Produkt


"10-Kilometer-Bier" als Kraftspender für die Region

LAUF - Pünktlich zum "Tag des Bieres" wurde im Nürnberger Land eine neue Kampagne gestartet. Das "10-Kilometer-Bier" soll für hochwertigen Gerstensaft aus der Region stehen und zugleich die Erzeuger durch höhere Preise unterstützen. [mehr...]

Doch noch eine Chance für die Tierpension Mi. 23.04.14

Neben den Pferden könnten vielleicht doch auch noch Hunde auf dem Hof in Buschhof unterkommen


Doch noch eine Chance für die Tierpension

LAUTERHOFEN/BUSCHHOF

Beilngrieser Vorwürfe in Richtung Burgthann Di. 22.04.14

Hat die Gemeinde nicht rechtzeitig gewarnt?


Beilngrieser Vorwürfe in Richtung Burgthann

BURGTHANN - Ein ehemaliger Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung Burgthann steht unter dem schweren Verdacht, als Mitarbeiter des Kassenwesens in der oberpfälzischen Stadt Beilngries eine Summe im mittleren sechsstelligen Bereich unterschlagen zu haben, wie der Donaukurier letzte Woche berichtete. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Stromautobahn: Bürgermeister warnen vor voreiligen Schlüssen So. 20.04.14

Korridorverlauf ungewiss - Rupprecht und Odörfer empfehlen, abzuwarten


Stromautobahn: Bürgermeister warnen vor voreiligen Schlüssen

FEUCHT - Amprion bringt bei der Bundesnetzagentur eine neue Alternative ein: Die umstrittene Stromtrasse könnte dann an der A9 entlangführen. Damit wäre Feucht betroffen, Altdorf entlastet. Die hiesigen Bürgermeister geben zu bedenken, dass bislang noch viele Fragen offen sind. [mehr...]

Hilfstransporte nach Charkiv? Zu gefährlich! So. 20.04.14

Körber wurde von ukrainischen Freunden gewarnt: "Fritz, bleib daheim"


Hilfstransporte nach Charkiv? Zu gefährlich!

NÜRNBERGER LAND - Eigentlich wollte Fritz Körber in der zweiten Aprilwoche nach Charkiv fahren. Viele Briefe hatten ihn erreicht mit Bitten um Unterstützung, um finanzielle Hilfe, um Medikamente aus Deutschland. Vorbereitet war die Reise bereits, Krankenhausbetten standen transportbereit, seine ukrainischen Freunde erwarteten ihn. Jetzt erhielt der ehemalige Bürgermeister von Schwaig einen Anruf aus dem Charkiver Rathaus. Es sei derzeit viel zu gefährlich – vor allem für westliche Ausländer. [mehr...]

Stromtrasse: Schnaittachs Bürgermeister ruft zum Protest auf Sa. 19.04.14

Kritiker trommeln weiter - Schulterschluss mit Künstlern in Altdorf


Stromtrasse: Schnaittachs Bürgermeister ruft zum Protest auf

SCHNAITTACH/ALTDORF - Zum landesweiten Aktionsbündnis gegen die geplante Gleichstromtras­se durch den Freistaat und das Nürn­berger Land kommen immer noch neue Bürgerinitiativen dazu. Aktuell läuft eine Massenbriefaktion an die Bundeskanzlerin, den Bundeswirt­schaftsminister und alle Minister­präsidenten der Länder. Derweil kri­tisiert Schnaittachs Bürgermeister Georg Brandmüller die neuen Tras­senpläne von Amprion. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Seniorin nach Autounfall schwer verletzt Fr. 18.04.14

76-Jährige missachtete die Vorfahrt - Feuerwehr befreite sie aus dem Wagen


Seniorin nach Autounfall schwer verletzt

LAUTERHOFEN - Am Gründonnerstag ereignete sich bei Lauterhofen ein Verkehrsunfall. Eine 76-Jährige wurde dabei schwer verletzt. [mehr...]

Musikalischer Abend: Neruda-Quartett spielte in Altdorf Mi. 16.04.14

Formation begeistert Publikum mit Schlager und Chansons


Musikalischer Abend: Neruda-Quartett spielte in Altdorf

ALTDORF - Das Neruda-Quartett spielte im Rahmen des Altdorfer Kulturkreises Schlager und Chansons aus Kabarett und Cabaret. Die Formation spielte unter anderem Lieder von Edith Piaf und Hilde Knef. [mehr...]

"Welt der Spinnen": Ausstellung in Altdorf und Feucht Mi. 16.04.14

Insektenliebhaber möchte Vorurteile abbauen


"Welt der Spinnen": Ausstellung in Altdorf und Feucht

FEUCHT/ALTDORF - Mörderische Gottesanbeterinnen, suppentellergroße Spinnen oder Wandelnde Blätter: Die Meister der Mimikry können Insektenfans an Ostern bewundern. Ausstellungsleiter Stefan Hein erzählt im Interview von seiner Faszination für die Krabbeltiere, von Touren durch den Wald und vom "Schaustellerleben". [mehr...]