15°C

Samstag, 01.11. - 12:55 Uhr

|

Altenpflege-Lehrlinge demonstrieren für kostenlose Ausbildung

Menschenkette in München vom Kultusministerium zum Landtag geplant - Petition gegen Schulgeld - 08.11.2011 09:28 Uhr

In der Altenpflege fehlt es an jungen, qualifizierten Kräften. Auszubildende demonstrieren nun in München gegen das monatliche Schulgeld.

In der Altenpflege fehlt es an jungen, qualifizierten Kräften. Auszubildende demonstrieren nun in München gegen das monatliche Schulgeld. © colourbox


Dies teilte die Gewerkschaft Verdi mit. Am Abend wollen sie 21 000 Unterschriften für eine Petition zur Abschaffung des Schulgeldes von monatlich 100 Euro an Landtagspräsidentin Barbara Stamm (CSU) übergeben.

Es soll nach Angaben der Gewerkschaft die größte Demonstration von Auszubildenden in Bayern werden. „Wenn es die bayerische Staatsregierung ernst meint mit ihren Imagekampagnen für den Altenpflegeberuf, dann muss sie hier ganz klar Farbe bekennen“, sagte Verdi-Landesfachbereichsleiter Dominik Schirmer.

Die Pflegebranche sei vom demografischen Wandel gleich mehrfach betroffen, argumentiert die Gewerkschaft. Der Anteil älterer Pflegebedürftiger steige. Gleichzeitig sinke die Zahl an jungen, gut qualifizierten Pflegekräften. Darüber hinaus führen hohe berufsspezifische Belastungen dazu, dass langjährig Beschäftigte aus gesundheitlichen Gründen dem aktiven Pflegedienst den Rücken kehrten, in andere Bereiche versetzt würden oder ganz aus dem Beruf ausstiegen.

Im Jahr 2020 werden laut Verdi nach den verschiedenen Hochrechnungen in Bayern rund 30 000 Pflegekräfte in der Altenpflege fehlen. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.