Mittwoch, 26.09.2018

|

18-Jähriger überschlägt sich mit Pkw bei Leutershausen

Fahranfänger war laut Polizei mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs - 09.06.2018 10:36 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Von Fahrbahn abgekommen: Auto überschlägt sich bei Leutershausen

Am Freitagabend ist ein 18-jähriger Fahranfänger auf dem Weg von Jochsberg nach Leutershausen mit seinem Wagen von der Straße abgekommen. Das Auto überschlug sich mehrmals und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer und zwei weitere Insassen wurden bei dem Unfall leicht verletzt.


Der junge Fahrer war gegen 20.50 Uhr mit seinem Wagen auf der Staatsstraße 2249 von Jochsberg kommend in Richtung Leutershausen unterwegs. Nach Angaben der Polizei war der 18-Jährige vermutlich mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs. In einer Rechtskurve kam er mit seinem Auto deshalb von der Fahrbahn ab und überschlug sich zwei Mal.  Der Wagen blieb auf dem Dach in der Böschung liegen. Anwohner aus Jochsberg hatten die Unfallgeräusche gehört und eilten zu Hilfe.

Im Fahrzeug befanden sich noch zwei weitere Insassen. Diese konnten sich selbst aus dem Wrack befreien. Sie kamen zusammen mit dem Fahrer wegen leichter Verletzungen in ein Krankenhaus.

Am Auto entstand ein Totalschaden in Höhe von zirka 6000 Euro. Ein Abschleppdienst kümmerte sich um die Bergung des Fahrzeugs. Gegen den Fahrer musste die Polizei ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung einleiten.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

evo E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Leutershausen