Mittwoch, 19.12.2018

|

22-Jähriger bedroht Eltern in Ansbach mit Jagdmesser

Polizei brachte den jungen Mann ins Bezirkskrankenhaus - 31.12.2017 14:44 Uhr

Der 22-Jährige hantierte mit einem Jagdmesser vor seinen Eltern herum und kündigte an, sie damit abzustechen. Die beiden verbarrikadierten sich daraufhin im Obergeschoss des Hauses und verständigten die Polizei. Ihr Sohn ging daraufhin in sein Zimmer.

Als er den Raum wieder verlassen wollte, überwältigten die Polizisten den alkoholisierten Mann und brachten ihn anschließend wegen Fremdgefährdung ins Bezirkskrankenhaus Ansbach. Ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung zum Nachteil seiner Eltern wurde eingeleitet.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ansbach