18°

Samstag, 18.08.2018

|

80.000 Euro Schaden bei Unfall in Rügland

67-Jähriger nimmt Fahranfängerin in teurem Auto die Vorfahrt - 25.12.2012 11:06 Uhr

Zur Mittagszeit befuhr der 67-jährige Unternehmer aus dem nördlichen Landkreis Ansbach die Kreisstraße AN9 von Haasgang kommend. An der Kreuzung zur Straße Am Kleeberg wollte er diese geradeaus zur  Walter-Meindl-Siedlung überqueren.

Dabei übersah der Autofahrer eine 18-jährige Schülerin aus dem östlichen Landkreis Ansbach, die in Richtung Kleinhaslach unterwegs war. Der nagelneue Audi A7 der Fahranfängerin kollidierte mit dem Auto des Unternehmers und prallte anschließend  gegen eine angrenzende Gartenmauer. Die beiden Unfallbeteiligten blieben unverletzt, an den Autos entstand aber ein Sachschaden in Höhe von ca. 80.000 Euro. 

jb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Rügland