Freitag, 19.10.2018

|

Ansbach: Kart-Fahrer bei Verkehrsunfall getötet

Das Gefährt kollidierte mit einem Pkw - Zwei Schwerverletzte - 26.05.2012 12:11 Uhr

Eine 45-Jährige fuhr am Freitagnacht mit ihrem Pkw von Bruckberg nach Ansbach. Zur gleichen Zeit waren zwei Männer mit ihrem Kart (ein Sonderfahrzeug ähnlich einem Strand-Buggy) auf einem Waldweg unterwegs und wollten die Straße überqueren.

Beim Einfahren übersahen sie vermutlich den herankommenden Pkw der 45-Jährigen und prallten gegen das Auto. Die Wucht des Anstoßes war so heftig, dass beide Fahrzeuge von der Fahrbahn geschleudert wurden und im Straßengraben  zum Stehen kamen. Beide Insassen des Kart wurden aus dem Fahrzeug geschleudert. Die Notärzte versuchten noch, die Männer wiederzubeleben, doch für einen von ihnen kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unfallstelle. Sein Begleiter und die Pkw-Fahrerin wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Beamte der Polizeiinspektion Ansbach waren bis ca. 01:00 Uhr mit der Unfallaufnahme / Spurensicherung beschäftigt. Die Identität der beiden männlichen Personen konnte erst im Laufe des Samstag Vormittags geklärt werden. Derzeit steht noch nicht fest, welcher der beiden Männer das Kart zur Unfallzeit gesteuert hat. 

tt

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Weihenzell