13°

Mittwoch, 26.09.2018

|

Ansbach: Lkw kollidiert nach Ausweichmanöver mit Ampel

Der Fahrer hatte keinen gültigen Führerschein - 28.07.2018 13:28 Uhr

Am Samstag wollte ein Lkw-Fahrer gegen 3 Uhr von der Breslauer Straße in die Feuchtwangerstraße abbiegen und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten Autofahrer. Um eine Kollision zu vermeiden, lenkte der 56-Jährige den Lkw um und fuhr dabei gegen eine Ampel auf einer Verkehrsinsel.

Der Fahrer des Lastwagens wurde leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung in das Klinikum Ansbach gebracht.

Da der Lkw nicht mehr fahrbereit und die Ampel abgeknickt war, entstand ein Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro. 

Die Polizei fand heraus, dass der Betroffene keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Gegen den 56-Jährigen wurde nun ein Strafverfahren eingeleitet.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

jsf E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ansbach