13°

Sonntag, 21.10.2018

|

Ansbacher Einbruchserie: DNA-Spuren führen zu 37-Jährigen

Der Aufenthaltsort des Gesuchten ist derzeit nicht geklärt - 04.08.2017 16:26 Uhr

In der Nacht vom 11.02.2017 auf 12.02.2017 gelangte ein bislang Unbekannter in sechs Anwesen und Objekte im Ansbacher Ortsteil Hennenbach. Der Unbekannte entwendete unter anderem ein Mountainbike, Bierflaschen, Bargeld und Mobiltelefone im Gesamtwert von circa 1500 Euro. Hierbei hinterließ der Unbekannte Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Das Mountainbike konnte kurz nach der Tat unbeschädigt wieder aufgefunden werden.

Mehrere an den Tatorten gesicherte DNA-Spuren führten nun zu einem 37-jährigen Tatverdächtigen. Der Mann ist auch verdächtig, am 23.06.2017 Benzinkanister aus einer Garage in Dietenhofen (Landkreis Ansbach) entwendet zu haben.

Der Aufenthaltsort des 37-Jährigen ist derzeit nicht geklärt. Das zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei leitete entsprechende Ermittlungsverfahren gegen den Mann ein und prüft, ob er für weitere Taten verantwortlich sein könnte.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

sha

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Dietenhofen, Hennenbach