Montag, 12.11.2018

|

Auto-Falle: Feuerwerks-Batterie mit Steinen befüllt

Unbekannter platzierte Bastelei auf dem Mittelstreifen einer Straße - 05.03.2017 18:19 Uhr

Ein Unbekannter hat am Wochenende auf der Staatsstraße 2223 zwischen Immeldorf und Schauersbach eine abgebrannte Sylvester-Feuerwerksbatterie abgestellt.

Laut Angaben der Polizei wurde der Feuerwerkskörper zuvor mit Steinbrocken befüllt und ist deshalb höchstwahrscheinlich vorsätzlich auf dem Mittelstreifen platziert worden. Ein vorbeifahrender Pkw-Fahrer erkannte das Hindernis in der Dunkelheit zu spät und fuhr direkt über die Batterie. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 300 Euro. Die Polizei Heilsbronn bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 09872/9717-0 zu melden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Lichtenau