16°

Freitag, 21.09.2018

|

Bei Flachslanden: Audi überschlägt sich auf der B13

Entgegenkommende Autofahrer konnten noch rechtzeitig ausweichen - 03.04.2018 18:43 Uhr

Der Fahrer des Audi erlitt bei einem schweren Unfall nur leichte Verletzungen. © NEWS5 / DESK


Um 14.25 Uhr befuhr der 21-jährige Audi-Fahrer die B13 in Richtung Oberdachstetten, als er in Höhe Hohenau aus unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Auto verlor und links von der Fahrbahn abkam. Die ihm entgegenkommenden Fahrzeuge konnten zwar noch rechtzeitig ausweichen, der junge Mann selbst überschlug sich jedoch mehrfach mit seinem Auto, riss dabei mehrere Büsche und zwei junge Bäume mit sich und blieb am Straßenrand liegen.

Bilderstrecke zum Thema

Nach mehrfachem Überschlag: Audi landet auf B13 im Straßengraben

Am Dienstagnachmittag gegen 14.25 Uhr überschlug sich auf der B13 in Richtung Oberdachstetten ein 21-jähriger Audi-Fahrer mit seinem Fahrzeug und blieb anschließend im Straßengraben liegen.


Der 21-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht. Der Totalschaden am Fahrzeug beläuft sich laut Schätzungen der Polizei auf 5000 Euro.

 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden