17°

Mittwoch, 19.09.2018

|

Beim Überholen von Auto erfasst: E-Biker stirbt bei Ansbach

Radler wurde bei Überholvorgang auf Landstraße zu Boden geschleudert - 17.08.2018 17:40 Uhr

Der Fahrer des BMW kam mit einem Schock ins Krankenhaus - für den verletzten Radfahrer kam jede Hilfe zu spät. © NEWS5 / Haag


Die beiden Männer waren gegen 13.45 Uhr mit ihren E-Bikes von Oberhegenau aus in Richtung Colmberg unterwegs. Die beiden Radler fuhren hintereinander, als ein von hinten kommender BMW zum Überholen ausscherte. Just in diesem Moment schwenkte auch der hintere der beiden Radfahrer nach links - der BMW erfasste den Mann und schleuderte ihn zu Boden.

Der Mann wurde durch den Aufprall so schwer verletzt, dass der Notarzt nur noch seinen Tod feststellen konnte. Der Begleiter des Verunglückten und der 29-jährige BMW-Fahrer erlitten einen Schock, der 29-Jährige wurde mit dem Rettungsdienst in eine Klinik gebracht.

Ein Sachverständiger wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Ansbach mit der Erforschung der Unfallursache beauftragt. Die Staatsstraße ist für die Unfallaufnahme momentan immer noch gesperrt, der Gesamtsachschaden wird auf 4.000 Euro geschätzt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

jru E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Colmberg, Oberhegenau