13°

Sonntag, 21.10.2018

|

Diebestrio während Einbruch von Eigentümer überrascht

Einer der drei war korpulent und hatte eine Hasenscharte - Zeugen gesucht - 06.04.2016 16:27 Uhr

Zwischen 11.30 Uhr und 12 Uhr hebelten die Männer in dem Dietenhofener Ortsteil Walburgswinden ein Fenster auf. Als der Bewohner gegen 12 Uhr nach Hause kam, flüchteten die Täter mit einem weißen Pkw. Bei dem Wagen handelte sich um einem Mittelklassewagen mit Stufenheck und vermutlich einem EU-Kennzeichen, welches mit den Ziffern 888 oder 898 begann.

Drei mutmaßliche Täter standen bei Ankunft des Hauseigentümers am Fahrzeug und zwei weitere kamen gerade aus dem Hauseingangsbereich.

Nach ersten Einschätzungen des Eigentümers wurden wahrscheinlich Schmuck und Bargeld geklaut. Am aufgehebelten Fenster entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro.

Die Männer werden wie folgt beschrieben: Alle drei Täter sollen etwa 175 cm groß und etwa 30 Jahre alt sein. Sie hatten eine kräftige Figur, kurze, dunkle Haare und waren alle leger gekleidet. Einer der drei war korpulenter und hatte eine Hasenscharte an der rechten Oberlippe.

Die Ansbacher Kripo hat die Ermittlungen übernommen. Sie bittet Zeugen, die  Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0911 / 2112 3333 zu melden.

Insbesondere sucht die Polizei ein Paar als Zeugen, welches zur Tatzeit in der Nähe des Anwesens einen rotbraunen Pkw Kombi abgestellt hatte und mit einem Hund spazieren gegangen ist. 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ansbach, Dietenhofen, Heilsbronn