13°

Sonntag, 21.10.2018

|

Durch Hitze kollabiert: 90-jähriges Ehepaar gerettet

Angehöriger sorgte sich - Senioren lagen völlig dehydriert in ihrem Haus - 14.08.2016 15:53 Uhr

Nachdem der Angehörige die Beamten über das ungewöhnliche Verhalten des Ehepaares informiert hatte, nahmen die Polizisten das Einfamilienhaus genauer unter die Lupe. Durch eines der Fenster erkannten sie schließlich eine Frau, die auf dem Boden lag. Schnell schlugen die Beamten eine Fensterscheibe ein. Im Haus fanden die sie dann auch den 90-jährigen Mann. Beide waren ansprechbar, aber stark dehydriert und lagen auf dem Boden des Hauses. Offensichtlich konnten die beiden seit Freitag nicht mehr ohne Hilfe aufstehen, denn der Zeuge hatte schon Freitagabend Licht in dem Raum bemerkt.

Das Ehepaar wurde zur weiteren Versorgung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei geht davon aus, dass die heißen Temperaturen und das drückende Wetter an dem schlechten Zustand der Senioren schuld sind. Ein Verbrechen kann ausgeschlossen werden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

  

als E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Dietenhofen