14°

Freitag, 17.08.2018

|

Frontalzusammenstoß bei Virnsberg mit zwei Verletzten

Eine Frau musste vom Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden - 10.02.2018 19:44 Uhr

Am Samstag kollidierten ein Peugeot und ein Geländewagen frontal miteinander. Der Unfall ereignete sich im Landkreis Ansbach und forderte zwei Verletzte. © NEWS5 / Haag


Am Samstagnachmittag ereignete sich ein schwerer Unfall auf der Verbindungsstraße zwischen Fladengreuth (Lkr. Ansbach) und Virnsberg. Ein Peugeot und ein Geländewagen kollidierten frontal, den genauen Hergang überprüft ein Gutachter.

Der Zusammenstoß der beiden Autos war so heftig, dass die Fahrerin des Peugeots eingeklemmt wurde. Die Feuerwehr musste die verletzte Frau befreien. Sie ist mit mittelschweren Verletzungen in das Krankenhaus gebraucht worden - und zwar mittels Rettungshubschrauber. Auch der Fahrer des Geländewagens verletzte sich leicht.

Die Feuerwehr sperrte die Straße für die Bergungsmaßnahmen sowie die Unfallaufnahme total.

Bilderstrecke zum Thema

Frontalkollision bei Virnsberg: Frau wurde schwer verletzt

Am Samstagnachmittag stießen auf der Verbindungsstraße zwischen Fladengreuth (Lkr. Ansbach) und Virnsberg zwei Pkw zusammen. Die beteiligten Autos, ein Peugeot und ein Pick-up, kollidierten aus noch ungeklärter Ursache. Der Aufprall war so stark, dass eine Frau im Peugeot aus dem Fahrzeugwrack befreit werden musste und mit mittelschweren Verletzungen in ein Klinikum geflogen wurde.



Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

mch

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Virnsberg, Fladengreuth